Die Sendung ohne Maus

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von TNC, 23.05.2005.

  1. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Seit einigen Tagen "zuckt" meine Maus nur noch so vor sich hin, das heisst: Öfters reagiert sie einfach nicht mehr oder wirkt sehr holprig und springt dann sie Spur ab statt sie flüssig zu fahren. :rolleyes:
    Heue ist mir was eigenartiges aufgefallen, da ich immer der Software die schuld fürs "holpern" und "nicht-mehr-reagieren" gegeben hatte wäre ich wohl sonst nie drauf gekommen.

    Wenn man die Maus mal etwas anders anpackt, also zB mit dem Handballen etwas fester drauf drückt und sie etwas zappeln lässt, scheint sie wieder zu funktionieren. Nun vermute ich einfach, dass sie verschmutzt ist und ich durch diesen Druck vielleicht in der nähe der verschmutzten Stelle rumhantiere und den Hänger somit kurzzeitig ausheble, was denkt ihr? Ist das möglich bei so einer Maus (original Apple-Eintastenmaus, mit Lämpchen), dass diese auf diese Art verschmutzen kann, dass die Funktion so oder so ähnlich beeinträchtigt wird??


    Nicht, dass ich sie umsonst auseinander nehme. :rolleyes:
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ich kenne von dieser Art Mäusen das Problem, daß das Kabel leicht Wackler bekommt, mangels eines ordentlichen Knickschutzes.

    Vielleicht ist es das..
     
  3. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ich würd mal sagen:

    1. Erstmal an allen vorhanden USB Steckern ausprobieren, bevor man irgendwas macht.

    2. dann checken ob die maus korrekt im Systemprofiler angezeigt wird. das schliesst zum teil kapel oder steckerprobleme aus.

    3.anschließend wenns immer noch probs gibt vielleicht mal unten die linse mit nem wattestäbchen leicht abtupfen. NICHT ANFEUCHTEN!!
     
  4. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Als ehemaliger Elektroniker hätt ich selbst drauf kommen müssen. :rolleyes:

    Hab ihr etwas am Schwanz rumgespielt aber sie reagiert nicht drauf. Ich werd enfach nochmal probieren wenn die Maus sich nicht mehr regt und das Kabel einfach kürzen wenn es das war. :)

    Danke für den Hinweis.
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Du sollst doch nicht immer so schmutzige Spielchen machen... :D
     
  6. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    Weil sie dabei immer so mit den Augen leuchtet dachte ich meine Albinomaus mag das. :D:D


    P.S.
    Alle USB Anschlüsse waren bereits ausgetestet und die Maus scheint auch korrekt installliert...
     
  7. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    Hallo TNC,

    meine Kids haben auch eine derartige Maus geplättet. Wenn Du weisst, wie man die Maus öffnet, wäre ich Dir mehr als dankbar, weil ich das gute Designerstück nicht in irgendeiner Tonne versenken möchte.

    Danke im Voraus
     
  8. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003

    Klick hier :)

    Anleitung mit grossen Bildern. :)
    Aber ich hoffe du hast geschickte Hände...das ust ein empfindliches Tier. ;)
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Herzallerliebst, der Mausdoktoronkel... :D
     
  10. TNC

    TNC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.01.2003
    [​IMG]

    :D:D:D
    Gute Nacht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen