Die Geburt des iPhone, der Tod des Newton. Warum ein über 10 Jahre altes Gerät ...

Dieses Thema im Forum "Apple Events" wurde erstellt von BillFromTheHill, 10.01.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BillFromTheHill

    BillFromTheHill Thread Starter Banned

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.05.2005
    ... besser ist als sein heutiges Pendant. Was Steve Jobs nicht selber "herbeigemanaget" hat, hat er verworfen. Somit wurde das geniale Konzept des MessagePad Opfer von Machtkämpfen und "Ich-habe-recht"-Streitigkeiten zwischen Managern.

    Jobs hatte den Anspruch, ein besseres Gerät als die heute auf dem Markt befindlichen zu entwickeln. Er hätte seine Ansprüche etwas höher schrauben sollen und ein besseres Gerät als den legitimen Vorgänger entwickeln sollen. Er ist gescheitert. Hier die Gründe:

    1. Der Stylus. Ist nun mal besser als Finger. Bei der Präsentation des iPhones sah alles ja ganz schön aus, wenn man aber lange Fingernägel oder Wurstfinger hat, dann wird das Gerät unbenutzbar. Beim SMSen sah Jobs auch nicht gerade entspannt aus, er musste sich auch voll konzentrieren, bloß nicht um daneben zu tippen. Wenn man sich das maß aller Dinge vorstellt, dann ist das nunmal nicht ein Touchscreen-gedöns sondern eine 100% funktionierende blitzschnelle Schrifterkennung.

    2. Akkus. Ohne Saft bleibt der Bildschirm schwarz. Ein Gespräch mit der besten Freundin oder der Mutti kann schon mal über 4,5 Stunden gehen, bleiben noch 30 min für Musik, und dann ist das iPhone aus. Der Newton läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und das mit 4 Mignon-Batterien vom Aldi !

    3. Displaygröße. Genau hier hat Jobs ein Riesenproblem mit der Definition von Geräten. Entweder man hat ein schönes kleines Telefon, welches in die Hosentasche passt und nur ein kleines buntes Menüdisplay bietet, oder man hat einen ordentlichen "Data Assistant", welchen man in der Hand-/Aktentasche mit sich führt und dessen Display für Safari auch wirklich was taugt. Alles was dazwischen ist, ist ein fauler Kompromiss namens "Smart"phone, erfunden von Handyherstellern und Betreibernetzen, um dem Mobilkunden "Internetgebühren" abzuknöpfen. Mit dem hin-und-her schieben und dem rein-und-raus zoomen wird doch einem beim Browsen nach Minuten schwindelig und man verliert die Lust am Gerät.

    4. OSX. Je komplizierter ein Systen, desto fehleranfälliger wird es. Newton OS war herrlich einfach und zuverlässig. Mal ehrlich, wer hatte noch kein technisches Problem mit seinem Mac, auf dem OSX läuft ? Ich hasse es, wenn ich mein Telefon "neu starten" muß ...

    5.Zuviel Krims-Krams am Gerät
    Eine Party-Kamera die keiner nutzt, Medienspeicher, die keiner füllen wird und tolle Arcade-Spiele in 2D. Wer ist eigentlich die Zielgruppe ? Menschen oder Jamba-Abonennten ?

    6.Exklusivität am Gerät. Apple will also ganz schnell 10 Mio Geräte verticken. Wo bleibt der "Angeber-Faktor" wenn jeder Trottel damit durch die Gegend läuft. Siehe: Exklusivität des iPod...

    7. Kein Apfellogo an der Vorderseite des Gerätes. Hat Mercedes schon mal ein Auto ohne Stern gebaut ?




    Nichtsdestotrotz werde ich mir wohl das iPhone kaufen, ist immer noch das beste Gerät aud dem Markt. Ich hätte nur alles anders gemacht, aber mich fragt ja keiner :keks:
     
  2. macbett

    macbett MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    01.09.2005
    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    10.06.2004
    IMHO teils teils. Stylus suckt gewaltig. Ich habe bis vor kurzem
    zwei Jahre lang ein Smartphone :)D) besessen und eh meist die finger genommen. Schrifterkennung ist aber auch nicht das gelbe vom Ei, zumindest heutzutage nicht.
    Das Steve nicht gerade entspannt und fehlerfrei war, ist mir auch sofort aufgefallen.


    Mal abwarten wie der Akku im endeffekt wird. Wenn es aber wirklich so sein wird, dass man ihn nicht wechseln kann, dann sag ich nur: Daumen runter!:confused:

    Groß muss das display sein, aufgrund des Konzepts (Videoplayer, Finger).

    Da sehe ich nicht so schwarz. Steve wollte die Leute nur mit dem Begriff OS X ködern. Es gibt auch Linux für den iPod oder Linux für Handys. Dieses ist auch einfach, schlank und hat nicht viel mit einer aufgeblähten SUSE-Linux Distri zu tun.
    Mac OS X ist ja Linux gar nicht mal so unähnlich und daher auch gut anpassbar. Da mach ich mir am wenigsten Sorgen.

    Wenn dus nicht brauchst, okay. Ich auch nicht. Aber die Kunst besteht darin, möglichst viele mit einem Produkt anzusprechen ;)

    Die Zeiten sind vorbei. mit einem Handy angeben ist heutzutage eh nicht mehr, ausser evtl. mit Vertu.

    Haben weder die iPods noch die Books je gehabt. Hinten reicht.




    Tja, Apple halt :D ;)
     
  4. Uncle Ho

    Uncle Ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Das iPhone ist zwar wirklich toll, aber

    - zu wenig Speicher

    - zu wenig Akku

    Filme, Musik, Photos, eMail, etc. Da braucht man einfach mehr Speicher, um das Ding *wirklich* als All In One Gerät zu nutzen. Eine Mischung aus Entertainment, Organizer und Telefon braucht viel Speicher und lange Akkulaufzeit.
     
  5. Quickmix

    Quickmix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.01.2004
    Bei mir genau anders rum. :)
    Je mehr drin ist je weniger muss ich zusätzlich mitschleppen. Bin dankbar für die Kamera . Bin auch dankbar für iPod Funktion.
     
  6. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    28.04.2005
    Mehr Speicher kommt schon noch. Ich könnte mir vorstellen, dass der Speicher noch vor der Veröffentlichung hochgesetzt wird. Die sind halt erstmal von dem, was JETZT möglich ist ausgegangen.
     
  7. bbtux

    bbtux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2006
    Das schöne an dem Teil ist ja, wie Steve auch so schön gesagt hat..mit so einem Display kann man alles darstellen was man will..wie auf einem Computer.... vielleicht hatten sie ja ursprüunglich Handschriften erkennung geplannt...das das kommt evt. erst später....

    Was ich leider nicht gesehen habe, wie man Links anklickt? Weil man ja dAS Displayer zum hin und her bewegen benutzt.... Wie klickt man? (beim safari)

    Aber ich sehe bei dem schreiben mit dem Teil keine Probleme, das wird ähnlich ablaufen wie auf der Wii... wenn man mit dem Finge über das Feld fährt oder es berüht werden die Tasten größer.....und erst wenn man losläßt wird getippt.... sieht man auch bei dem Video ..als er Google Maps zeigt
     
  8. Mick_MS

    Mick_MS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2005
    Das iPhone soll ja nicht als Bibliothek dienen. Bin ich unterwegs, lade ich ein oder zwei Filme drauf und ein vielleicht hundert songs...und dafür reicht der Speicher.

    Was ich aber besonders interessant finde ist die Verbindung mit AppleTV. Habe ich einen MAC im Arbeitszimmer, ein AppleTV im Wohnzimmer und das iPhone dazu, kann ich auf ALLE Inhalte zugeifen. So sehe ich das zumindest. Und das ist wirklich simple und hier noch gar nicht angesprochen worden.
     
  9. mario.dingethal

    mario.dingethal unregistriert

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.11.2003
    mercedes baut den stern auch nicht mehr unbedingt so, dass ihn der fahrer auf dem kühlergrill sehen kann. wenn du telefonierst und das apfel-logo ist an deinem ohr, wie sollen es die anderen dann sehen?;)

    lg mario
     
  10. Vincent007

    Vincent007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    02.07.2005
    außerdem läuft auch heute jeder mit nem iPod rum, da ist nix mehr von exklusivität zu spühren.

    vor 3 jahren, da war man noch wer, wenn man nen iPod hatte, da kamen die leute an und meinten, wow was ist den dass? das kenn ich ja nur ausm internet. und heute? so ändern sich die zeiten.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Geburt des iPhone
  1. weltenbummler
    Antworten:
    476
    Aufrufe:
    64.045
    fohlenecho
    27.08.2013
  2. Feind
    Antworten:
    580
    Aufrufe:
    70.420
    Rednose
    27.10.2011
  3. weltenbummler
    Antworten:
    333
    Aufrufe:
    19.518
    weltenbummler
    10.06.2009
  4. BadaBiing

    SMS Iphone 3G

    BadaBiing, 30.06.2008, im Forum: Apple Events
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.953
    Paelmchen
    08.07.2008
  5. spice
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.200
    s.bach
    29.06.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.