Die Fragen eines zukünftigen Switchers.

Diskutiere mit über: Die Fragen eines zukünftigen Switchers. im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Konfurzius

    Konfurzius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Zu allererst erstmal Moin zusammen :D .
    Ich lese jetzt schon seit einiger Zeit hier im Forum auch mit doch einige Fragen habe ich immernoch zu Macs. Einige Fragen bleiben natürlich immer offen, naja ich rede jetzt besser nicht um den Brei und stell mal die Fragen.

    1. Die Frage zwischen Emac und Imac, welchen sollte ich nehmen?(Zur Info ich benutze am Computer: Office, Gimp, diverse Chatprotokolle, Webbrowser, Itunes [naja das wird kein Problem sein :D ] und naja spielen sollte auch drin sein[Was da wohl auch noch zu gehört ich lass das ganze am liebsten alles gleichzeitig laufen])

    2. Ich bin ein Pocket Pc Nutzer (Nicht hauen) jetzt die Frage, kann ich über den Mac auch Programme auf den Pocket Pc installieren, die nicht im cab Format sind oder muss ich dafür weiterhin Windoof nutzen?

    3. Momentan benutze ich als Webcam die Eye Toy Kamera, gibt es dafür Mac-Treiber oder nicht?

    4. Werden im Mac-Dateisystem, wie damals beim Atari-St die Daten komprimiert, so dass sie weniger Platz einnehmen?

    5. Ist der Monitor im Emac wirklich so schlecht, wie man immer liest?

    6. Braucht man für Airport zwingend eine Airport Basisstation oder hab ich da was missverstanden?

    Und zuletzt 7. Wie ist der Klang der eingebauten Speaker beim Emac und dem Imac?

    Ich bedanke mich schon einmal im voraus für eure Antworten.
    MFG,
    Konfu
     
  2. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Hallo und Wilkommen

    1. Wenns ums Spielen geht eindeutig iMac
    2.-5. keine ahnung
    6. Nein man kann fast jeden W-Lan Ruter verwenden. Wenn du nur ein Computer zu Computer Netzwerk machen willst brauchst du gar keine W-Lan station.
     
  3. Konfurzius

    Konfurzius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Ne ich hab schon seit ca. 2 Jahren Internet über Wlan und die Frage war jetzt halt nur, ob dafür die Airport Extreme Basistation nötig ist, denn es kommt auf der Apple Website manchmal so rüber.
     
  4. toni112

    toni112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2005
    zu5:

    Nein, der Monitor ist nicht schlecht, es ist ein Röhrenmonitor, aber der ist echt klasse.

    Jedenfalls bringt er ein besseres Bild als das, das ich jemals unter Win hatte.
     
  5. Malcolm

    Malcolm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2004
    Also wegen Spielen kommt drauf an was du da willst. Also eigentlich ist der Mac durch die wenigen und meistens auch noch schlechten Portierungen zum spielen eher unbrauchbar.
     
  6. Konfurzius

    Konfurzius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Naja es sollte etwas aktueller sein aber naja nur für zwischendurch mal.
     
  7. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    zu 4: ne, die dateien werden unkomprimiert abgelegt in einem mac-eigenen format namens hfs+ - dafür gibts linux-treiber und für win die kostenpflichtige lösung macdrive
     
  8. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    Hallo Konfurzius!

    Ich rate Dir eindeutig - wie meine Vorredner - zum iMac. Der iMac ist vom Preis-Leistungs-Verhältnis meiner Meinung nach sogar besser als der eMac, wenn man das Design (der Platz wird effizient genutzt), die Geschwindigkeit, den Bildschirm etc. mit einbezieht. Für Deine Anforderungen reicht jede iMac-Konfiguration aus, jedoch empfehle ich Dir den Einbau zweier 512 MB RAM-Riegel (kosten bei dsp-memory.de jeweils 47 Euro), wenn Du das Geld investieren kannst. Mehr geht natürlich immer. ;)


    Er ist nicht grottenschlecht, aber ein iMac TFT ist meiner Meinung nach um welten komfortabler und besser.

    Der Begriff "AirPort" ist lediglich die Bezeichung von 802.11x bzw. WLAN durch Apple. Eine AirPort Karte ist also ganz einfach eine WLAN Karte - folglich kannst Du mit einer AirPort Karte auch in alle üblichen WLAN netze (und zwar meist wesentlich unkomplizierter als unter Windows). Du benötigst also auch nicht zwingend eine Basisstation von Apple (empfehlenswert wäre sie IMO aber dennoch, da sehr einfach zu konfigurieren!)

    Ich kann Dir zu den Lautsprechern im iMac sagen, dass sie zum Arbeiten voll ausreichen. Wenn Du allerdings Musik hören willst, DVDs schauen möchtest etc., dann musst Du Dir höchstwahrscheinlich noch externe Lautsprecher dazukaufen. Empfehlenswert sind meiner Meinung nach z.B. die JBL Creature II, sie kosten um die 80 Euro.
     
  9. Konfurzius

    Konfurzius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Schon einmal Danke für die bisherigen Antworten, fehlen dann halt noch Antworten zu 2 und 3. Naja aber ich denke es wird dann auch der Imac werden. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2005
  10. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    710
    Registriert seit:
    29.03.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen eines zukünftigen Forum Datum
Macbook Pro Retina 13" einige Fragen eines Neulings Mac Einsteiger und Umsteiger 03.06.2013
Fragen eines eventuellen Umsteigers Mac Einsteiger und Umsteiger 07.03.2010
Fragen zum Kauf eines Macs Mac Einsteiger und Umsteiger 28.12.2009
Baldiger Besitzer eines MBP MB990 / ein paar fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 28.08.2009
Dumme Fragen eines Anfängers? Mac Einsteiger und Umsteiger 03.06.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche