Die DVD-Brenner / TV Verwirrung

Diskutiere mit über: Die DVD-Brenner / TV Verwirrung im Peripherie Forum

  1. Planet-R

    Planet-R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2005
    Moin!

    Ich habe vor kurzer Zeit ein G3 iBook mit 700 Mhz erstanden und mir zwei Geräte zulegen. Leider habe ich hierzu verschiedenste Informationen zur Machbarkeit bekommen, was jetzt bei mir etwas Verwirrung ausgelöst hat.

    1. Nun möchte ich gerne einen externen DVD-Brenner von LaCie mit Lightscribe Technologie per Firewire anschliessen.

    Bei Gravis sagte man mir, dass das nicht ginge und ich mir überhaupt einen DVD Brenner aus dem Kopf schlagen sollte, d.h. entweder einen CD-Brenner kaufen, oder besser noch, ein nagelneues iBook!

    Andere Quellen geben allerdings an, dass es kein Problem sei, einen DVD Brenner anzuschliessen.

    Was stimmt nun????? kopfkratz

    2. Gibt es eine halbwegs vernünftige DVB-T Lösung die ich per Firewire ans iBook anschliessen kann?

    P.S. Falls es hierzu schon ein Thema gibt, bitte ich um Entschuldigung und hoffe, dass ihr den Link aufführen könntet.
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    zu punkt 2 fällt mir nur Elgato eyetv 410 ein, kostet aber ca. 250 flocken.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.800
    Zustimmungen:
    3.630
    Registriert seit:
    23.11.2004
    zu 1. natürlich geht das...
    bloss die hohen brenn-geschwindigkeiten wirst du wohl nicht nutzen können...
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Externe DVD-Brenner sind gar kein Problem. Je nach System musst du halt nur kurz patchburn starten (nur ein mal, dann nie wieder), damit der Rechner ihn als zulaässigen Brenner akzeptiert und auch direkt ansprechen kann (in iTunes, Finder usw.).
    Brennsoftware wie z.B: Toast läuft sowieso direkt.

    Jaja, die Leute bei Gravis....
     
  5. Planet-R

    Planet-R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2005
    Elgato eyetv 410

    Schon mal danke für eure bisherigen Antworten.

    @oSIRus:
    Vielen Dank für deinen Tipp. Die Elgato eyetv 410 hat allerdings als Systemvoraussetzung einen G4.

    Bist du sicher, dass das hinhauen könnte?
     
  6. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Ich denke mit dem G3 wirst Du da nicht glücklich.

    Gruß,
    OFJ
     
  7. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    09.02.2004
    DVB-T geht nicht. Die EyeTV-Software unterstützt keine G3-Prozessoren mehr (Ich frage mich warum, wollen die kein Geld verdienen?). Der 400/410 ist allerdings schon so lange auf dem Markt, dass noch die Version 1.5, die noch den G3 unterstütze, laufen sollte. Im Zweifel einfach mal bei Elgato fragen.

    Und die neueren Lösungen setzen leider alle auf USB2, das dein Book ja leider auch nicht hat. Außderdem kann man für die neuere Hardware nur die aktuelle Softwareversion nutzen, und die läuft ja auch nur mit 'nem G4.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Brenner Verwirrung Forum Datum
Externer DVD Brenner mit LightScribe Peripherie 29.12.2015
Externer Dvd-Brenner für Retina MacBook Peripherie 25.09.2015
externer DVD-Brenner an iMac Peripherie 26.11.2014
Wer ist mit seinem externen DVD Brenner (USB 2.0) tatsächlich zufrieden? Peripherie 07.02.2014
DVD-Brenner für iMac M093D/A gesucht! Peripherie 21.07.2013

Diese Seite empfehlen