Diditalcamera

Diskutiere mit über: Diditalcamera im Peripherie Forum

  1. oratus

    oratus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Hallo

    Ich suche eine Digitalkamera. Könnt ihr mir ein Paar Vorschläge machen. Wie ist die Kamera von SONY die jetzt in der Werbung ist hat schon jemand Erfahrung. Ich würde sie für den Normal betrieb benutzen.

    Danke
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hi, suche bitte im Forum zu diesem Thema dazu wurde schon reichlich geschrieben!

    Gruß Aquanaut
     
  3. ignatz

    ignatz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Moment lass mich eben mal in meine Glaskugel schauen....moment, ich sehe....Nebel, aber langsam kommt da etwas zum Vorschein...."Service Inspektion Notwendig"

    Ok, da selbige nun nicht zur Verfügung steht, wäre es recht praktisch etwas genaueres zu erfahren. Woher sollen wir wissen was du möchtest...

    1. Budget
    2. Größe
    3. Einsatzzwecke (Makro, WW, Tiere, Nacht....)
    4. Besitzt du bereits Speicherkarten...
    5. ......

    Gruß
     
  4. oratus

    oratus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Etwa 300 Euro
    sie sollte hantlich sein nicht zu gross.
    ich habe noch keine speicherkarten.
    wie ist es mir der Sony sybershot oder so.
    ist die was?
     
  5. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2003
    Also ich liebe ja meine Canon Powershoot A80, mir ist noch keiner begegnet der mit ihr unzufrieden ist.
     
  6. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ich hab ne Minolta Z2 mit 4 Mio. Pxel und einer Brennweite 38-380mm "nicht interpoliert". Sie bewegt sich auch im Internet um die 300 Euro herum "im Geschäft erheblich teuerer" und bin bis jetzt sehr zufrieden für die PreisLeistung, ich kann sie nur Epfehlen!
    Gruß Aquanaut
     
  7. ignatz

    ignatz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Es gibt mehr als nur eine Sony Cybershot und algemein macht sony auch keine wirklich schlechten (außer der W1, die war ein Griff ins WC).
    Jetzt wissen wir allerdings immer nochnicht worauf du deinen Fokus richtest. Wenn du wirklich Wert auf Bilquali zu dem Preis legst, auf manuelle Einstellmöglichkeiten und sie muss auch nicht ganz so kompackt sein, dann solltest du dir unbedingt die Sony V1 anschauen....
    Die Canon Powershots de A-Serie machen gute Bilder, sind allerdings nicht wirklich kompakt und auch nicht sonderlich schnell.
    Wenn sie wirklich kompakt sein muss, wäre die Panasonic FX7 zu empfehlen. Allerdings sollte man bei dieser auch immer einen Zweit und Drittakku zur Hand haben (Ist leider meist so bei den Kompaktenm, weil eben auch Platz und Gewicht am Akku gespart wird). Sie bietet aber auch einen Bildstabilisator (nie schlecht, auch nicht bei geringem Focus)

    Sind beide natürlich nur meine absolut subjektiven Empfehlen (aber besonders die V1 ist wirklich ein Preis/Leistungs-Hammer). Mein Rat zum Schluss wäre aber, vertrau nicht zusehr auf Tests, sondern schau dir einfach mal ein Paar Bilder im Internet der jeweiligen Cam an und achte dabei besonders auf das Rauschen bei höheren ISO Einstellungen und Purplefringing, weil das sind die Dinge die man am Ende wirklich auf den Bildern sieht ohne sie mit der Lupe zu betrachten.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2004
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    So, wie du dich ausdrückst, hast du 0 Plan. Also entsprichst du in Punkto Fotos meinereiner, weshalb ich dir rate, schlag zu, wenn im nächsten Angebot deiner Tageszeitung eine Kamera in deinem Preisbereich beworben wird.

    Eventuell wäre in deinem Falle die Fragestellung besser gewesen: "Welche Kamera bis max. 300€ soll ich NICHT kaufen?".
     
  9. ignatz

    ignatz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Naja, also ich kanns durchaus nachvollziehen wenn jemand versucht aus seinem Geld das bestmögliche herauszuholen und es gibt eben schon Leistungsunterschiede.

    Genügsamkeit ist selbstverständlich auch eine Tugend, die nicht zu unterschätzen ist, aber dann hätte er wohl nicht gefragt ;-)
     
  10. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Wenn man nach der Logik vorgehen würde, kann es mit großer Wahrscheinlichkeit passieren, das die gekaufte Kamera dann eine Jenoptik, Maginon, Shkanex oder ähnlicher Supermarktdreck ist.

    Und das wird man spätestens dann bereuen, wenn man die Kamera mit einer "richtigen" (z.B. Nikon, Canon, Minolta, Olympus, Panasonic...) vergleicht.
    Es kann echt depremierend sein, wenn man feststellt, das der Kollege mit der 2 Jahre alten 2 MP Digicam bessere/schärfere Fotos hinkriegt, als mit manchen Supermarktkameras, die momentan hierzulande verkauft werden.

    Meist merkt man es aber schon früher, wenn man sich über ständig verwackelte Bilder, Totgeblitze Aufnahmen, Farbrauschen usw. wundert.

    Nachdem ich Sony nicht mag (persönliche Meinung) würd ich dir zu einer Canon raten. Die angesprochene Powershot A80 wird dich bestimmt nicht enttäuschen. Auch Panasonic hat sehr interessante Modelle im Sortiment.

    cla
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche