DHCP vergibt falsche ip nummer!!!

Diskutiere mit über: DHCP vergibt falsche ip nummer!!! im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    hi,

    ich habe auf meinem g3 das system os x 10.4 neu installiert und bin bei einem bekannten ins internet gegangen. der besitzt eine router und ich habe in den netzwerkeinstellungen DHCP eingestellt (also alle daten vom router liefern lassen) und es funtionierte auch. nun hatte ich meinen rechner bei mir zu hause angeschlossen und plötzlich vergibt der router (bei den DHCP einstellungen) eine falsche IP, nähmlich die von meinem bekannten!! wie kann ich die netzwerkeinstellungen zurücksetzen da zwar die ethernetverbindung ok ist aber ich nicht ins internet komme weil keine verbindung aufgebaut werden kann. welche .plist dateien muss ich löschen um alle netzwerkeinstellungen auf den lieferzustand zurückzusetzen!!

    ich benutze den router: fritz w3030!!



    lieben dank :)
     
  2. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    Registriert seit:
    19.06.2004
    Einfach mal DHCP-Lease erneuern...

    denkt sich der Smurf
     
  3. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Unter Netzwerk -> TCP/IP die "DHCP Lease" erneuern ?
    Ich würde mir für die Zukunft Umgebungen unter Netzwerk einrichten.


    Gruss
     
  4. WoSoft

    WoSoft MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2004
    das sieht eher so aus als ob dein Router überhaupt keine IP vergibt.
    Starte mal deinen Rechner neu und schaue, was er dann für eine IP hat. Beginnt die mit 169, stammt sie von deinem Mac. Diese IP wird immer vergeben, wenn sonst niemand eine IP liefert.
     
  5. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    hab ich probiert :(

    aber die IP verändert sich nicht. hatte auch zeitweilig das problem das ich beim anlegen einer neuen umgebung plötzlich doch ne richtige nummer angezeigt bekam und beim drücken des buttons "jetzt anwenden" wieder die alte (falsche IP) eingetragen wurde. woher nimmt er sich die alte IP???
     
  6. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    hmm... komisch

    habe gerade mal mit dem alten system 9.2 gestartet und da funtioniert das internet. auch hier habe ich einfach DHCP eingestellt. habe mir die nummer, die vergeben wurde mal aufgeschrieben und dann unter OS X 10.4 DHCP mit manueller adresse ausgewählt die nummer eingetragen aber es funtioniert nicht *heul*
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Überprüf mal deinen dhcp-Server, und teste mal mit anderen clients, ob die gehen.
     
  8. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    die gehen :(

    komisch !!

    kann man nicht einfach alle .plist-daten löschen die irgendwie mit dem netzwerk zu tuen haben? welche muss man denn da löschen? :)
     
  9. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    kann ich das netzwerk einfach zurücksetzen??

    ich denke da ist irgendwo ne preference die nicht überschrieben wird. es währe also schön wenn man die netzwerkeinstellungen auf den standard zurücksetzen kann!! :)
     
  10. MircoMac

    MircoMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2005
    Es klappt - der router ist schuld gewesen :)

    laut einem bekannten von einem bekannten unterstütz der "fritz router w3030" nur eine bestimmte bandbreite von IPs die der mac nicht so ohne weiteres verarbeiten kann. als ich meinen g3 bei meinem bekannten angeschlossen habe hat er die ip 192.168.1.10 bekommen (war voreingestellt) als ich dann den g3 bei mir wieder angeschlossen habe konnte der router mit der ip nix anfangen und hat versucht den wert 192.168.178.1 zuzuweisen aber der mac hatte bereits einen wert der weit unter dem lag was der router vergeben wollte. nun habe ich den wert manuell auf 192.168.202.10 eingestellt und es geht. hätte ich den mac nicht bei meinem bekannten angeschlossen dann hätte es bei mir wahrscheinlich gefunzt weil der mac dann vorher noch keine IP zugewiesen bekommen hätte. der router war/ist schuld :)

    danke für eure hilfe :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DHCP vergibt falsche Forum Datum
Mail Inbox zeigt falsche Anzahl von Emails Internet- und Netzwerk-Software 22.11.2011
Firefox: falsche Schriftanzeige (im Vergleich zu Safari) Internet- und Netzwerk-Software 05.04.2011
Google öffnet falsche Links (in Safari und Opera) Internet- und Netzwerk-Software 29.04.2010
Mail zeigt falsches Datum an bzw immer das gleiche! Internet- und Netzwerk-Software 21.03.2010
Problem: Mail zeigt falsche Mails an Internet- und Netzwerk-Software 22.08.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche