DHCP funzt nicht über WLAN... Hiiilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von MacRichi, 22.08.2006.

  1. MacRichi

    MacRichi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Hallo MacUser!

    Wollte einen PowerMac G4/400 mit einem D-Link DWL-122 an mein WLAN (Airport Express) anschließen. Die Airport-Station ist mit einer Telefonanlage mit integriertem Router angeschlossen. Hieran hängt ein PC mit Kabelverbindung am Netzwerkhub der Anlage.
    Über ein PowerBook mit integrierter AirportKarte bekomme ich die Verbindung hin, ich bekomme vom DHCP-Server eine Nummer zugewiesen und kann sogleich ins Internet.
    Mit dem G4/400 und dem USB-Stick krieg ich zwar eine Verbindung zur Airport-Station, nicht aber zum Internet. Die zugewiesene IP ist eine völlig andere als die der Router vergeben sollte. Auch die manuelle Eingabe/Vergabe der IP-Adressen hilft dem G4/400 nicht auf die Sprünge. Ich bekomme keine Internet-Verbindung.

    Liegt das nun an dem USB-WLAN-Stick? An den Treibern? Oder an der Netzwerkverbindung? Ich bin ratlos.... hiiiillllfe!

    Freue mich über jeden Vorschlag.

    Viele Grüße
    MacRichi
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ohne jetzt genau Deine Konfiguration durchgelesen zu haben, kann ich schon pauschal sagen, dass der DWL-122 ganz große Sch**** ist.
    Ich habe den auch zuhause und er dient mittlerweile nur noch als Kuriosum in meinem Regal. Die Software ist super buggy, Verbindungsabbrüche noch und nöcher, wenn man überhaupt mal eine hinbekommt.
    Da Du zusätzlich schreibst, dass es mit dem PowerBook klappt, kann es eigentlich nur der vermaledeite Stick sein.
     
  3. max_9.2.1

    max_9.2.1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.12.2003
    Hast du den neuesten Treiber für den D-Link drauf (DWL-122_MAC_1.4.7)?
    Hast du den Anschluss in Systemeinstellung-Netzwerk auch angemeldet?
    Da muss man noch einmal drauf... "Neuer Anschluss gefunden" kommt dann

    Der Treiber läuft allerdings unsauber auf OSX 10.4.x

    Die Sonnet Aria PCMCIA-Karte kann ich dir auf keinen Fall empfehlen.
    Da hat der D-Link Stick schon viel mehr Power. (Getestet)

    Bei mir lief der Stick 1a.
     
  4. MacRichi

    MacRichi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Ja, hab die neuesten Treiber runtergeladen. Seither steht die Verbindung zur Airport-Station! Auf meinem G4/400 läuft 10.3.9, also ohne die 10.4 - Probleme dieses Treibers.
    Unter Systemeinstellungen-Netzwerk hat er mir gleich eine neue Verbindung angezeigt. Ethernet(01)... (oder so ähnlich). Nur wenn ich diese aktiviere krieg ich überhaupt eine Verbindung zur Airport-Station...
    Die Verbindung zum Internet bzw. DHCP-Server läuft trotzdem nicht!!!
    Vielen Dank, schonmal!

    MacRichi
     
  5. max_9.2.1

    max_9.2.1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.12.2003
    Hast du alle Verschlüsselungen und MAC-Filter gecheckt?
    Was sagen denn die Properties im D-Link-Fenster?
    Aber da steht wahrscheinlich nur "verbunden", ne?
     
  6. apfelnase

    apfelnase Gast

    Wenn Du eine Verbindung zum Router aufbauen kannst, musst Du doch eine IP bekommen haben?
     
  7. MacRichi

    MacRichi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Im Netzerk Fenster bekomme ich sogar ein grünes Licht. "Eine Netzwerk Verbindung ist hergestellt und es besteht eine Verbindung zum Internet....".
    Stimmt aber nicht!!!
    Die IP-Adresse die ich zugewiesen bekomme ist eine völlig unbekannte. Nicht die, die der Router vergeben soll. Komischerweise ist auch das Feld der Router-IP-Adresse nicht sichtbar.
    Wenn ich dann eine DHCP-Verbindung mit manueller IP vergebe und dabei den Router direkt angehen will bekomme ich auch keine Verbindung. Wie gesagt, nur bis zur Airport-Station - weiter nicht!
    Das Lämpchen im Netwerk-Status leuchtet dann auch gelb... "...eventuell besteht keine Verbindung zum Internet!"

    ...

    MacRichi
     
  8. apfelnase

    apfelnase Gast

    Ist es eine IP, die mit 256.xxx. ... o.ä. beginnt?
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Eine solche IP kann es schon aufgrund der Bitlänge nicht geben.
    Ein IP-Oktett kann maximal positive Werte bis (2^8)-1, also 0 bis 255, annehmen.

    Ich nehme an Du willst auf die APIPA Adressen hinaus, die mit 169 beginnen ;).
     
  10. apfelnase

    apfelnase Gast

    Du hast vollkommen Recht, darauf wollte ich hinaus (hatte aber den Bereich vergessen *shy*). So lange er aber nicht schreibt, welche IP er bekommt, nur eine Vermutung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen