Deutsche Bank Kunden aufgepasst!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von breiti, 17.07.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    Derzeit erhalten einige Kunden der Deutschen Bank eine eMail mit folgendem Inhalt:

    Diese Mail ist nur der Versuch an die TAN-Nummern der Nutzer heranzukommen. Beim Login der gewohnten Seiten wird darüber ebenfalls informiert:

    Die Sicherheits-Hotline rät diese Mails einfach zu ignorieren und zu "entsorgen", keinesfalls Daten in das Dokument einzutragen.
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    schon wieder oder immer noch?
     
  3. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    bei mir grad eben eingetrudelt, weiß nicht ob das die tage schon mal aktuell war
    - hab mir auch verkniffen zeit damit zu vertrödeln danach zu suchen
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Wenn dann ist es schon länger her. War aber glaub ich doch ne andere Bank.
     
  5. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    ah, also jetzt, ob aber noch andere banken betroffen sind kann ich nicht sagen, bin nicht bei so vielen ;)
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    War auch kein Vorwurf. ;)
     
  7. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Hätte in diesem Forum ernsthaft jemand die Naivität, um eine solche Mail für voll zu nehmen?
     
  8. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2003
    Ich glaube gerade bei der Masse an Leuten, die mittlerweile hier sind, gibt es garantiert eine Menge Naive... ;)
     
  9. asg

    asg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Ja und? Wer so naiv und seine Daten preisgibt ist selbst schuld. Käme jemand auf die Idee einem Deutsche Bank Mitarbeiter am Schalter die PIN der EC-Karte zu nennen? Wohl kaum.
    Allein schon beim Absender muss man stutzig werden und wenn man dann die URL sieht (deutsche-banks.com) ist es doch vorbei mit dem Vertrauen vorbei.
     
  10. worldofklaus

    worldofklaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Mein Vater (ebenfalls dt. Bank) hat auch so ne Mail bekommen, ist zum Glück gleich mistrauisch geworden. Ist aber doch schon ne Zeit her.
    Die wollten, dass er ihnen "zur Kontrolle" eine gültige TAN zuschickt und dann von seiner Liste streicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Deutsche Bank Kunden
  1. Anthego
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397
    fa66
    14.05.2014
  2. Rezo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    579
    Rezo
    27.06.2011
  3. Wanderfalke
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.924
    Wanderfalke
    29.04.2010
  4. Suendenbock
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    24.981
    Schicksal
    30.07.2012
  5. Natko
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.639
    conrai
    18.03.2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.