desktopdarstellung zu groß

Diskutiere mit über: desktopdarstellung zu groß im Peripherie Forum

  1. hilberseimer

    hilberseimer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    hallo,
    was kannich tun, darstellung des desktops hat ein so gr0ßes format, dass ich immer nur einen aussschnitt gezeigt bekomme.
    die regler am monitor reichen bei weitem nicht aus, um das bild anzupassen.

    verändert hat sich das nachdem ich os 9.1 auf 9.2.1 aktualisiert habe.
    jetzt läuft os x 10.1.2 und darunter os 9.2.2.

    dazu ist zu sagen das es sich um einen apple multiple scan 17 display von `94 handelt.

    weiß jemand wo ich irgendwas einstellen / verstellen kann um meinen gesamten desktop wieder sehen zu können?

    vielen dank
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Unter welchem OS tritt das denn auf?

    Versuch doch mal, im Kontrollfeld „Monitore” (OS 9) bzw. in der Systemeinstellung „Monitore” (OS X) eine andere Auflösung einzustellen.
    Einfach kurz eine andere Auflösung übernehmen lassen – bestätigen – und dann wieder die „alte” Auflösung einstellen und bestätigen.

    Sollte das auch nicht funktionieren, empfiehlt es sich, das Parameter-RAM zurückzusetzen.

    Neustart – die Tasten „Apfel” + „alt” + „P” + „R” gleichzeitig drücken bis der Startton 3 mal erklingt – dann normal aufstarten lassen.
     
  3. hilberseimer

    hilberseimer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    das verŠndern der auflšsung hatte ich bereits versucht.
    1024 x 768 ist die grš§te auflšsung die mir angeboten wird, beim umstellen auf kleinere auflšsungen wird das bild noch riesiger, so dass der sichtbare ausschnitt kleiner ist.

    das neustart mit der tastenkombination alt + apfel + p + r hat gar nichts verŠndert.

    kann es sein, dass der monitor zu alt ist fŸr das betriebssystem os x auf einem cube;
    siehe unter :apple
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    wie schaut das denn mit dem Treiber aus? vielleicht ist der nicht geeignet für die neueren Systeme?

    Gruß tridion
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Kann ich mir nicht vorstellen. Der Cube und seine Grafikkarte und auch der Monitor sind nun nicht sooooo alt, dass das nicht funktionieren könnte.
    Zumal die Sache unter OS 9 anscheinend noch lief...

    Die Original-Grafikkarte ist doch noch drin, oder?

    Ich habe noch einen Multiple Scan 17" in der Firma. Der läuft zwar unter OS 9 aber ich kann ihn ja am Montag mal testweise an einen OS X Rechner dranhängen.


    @tridion
    Das ist ein Apple Monitor. Wenn die Treiber nicht bei einem Apple OS dabei sind, wo dann?
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    @ Soylent

    Ja, ich weiß ... :D
    aber es hätte ja sein können, daß der Treiber veraltet ist.

    Gruß tridion
     
  7. hilberseimer

    hilberseimer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    ich habe den cube zwar gebraucht gekauft bin mir aber ziemlich sicher, dass die originalgrafikkarte noch drin ist.
    das sagt mir der system profiler dazu:

    grafikkarte
    kartentyp: display
    kartenname: ATY, Rage 128 Pd
    kartenmodell: ATY, Rage 128 Pd
    card Rom #: 113-72701-125
    kartenrevision: 0
    kartenhersteller-ID: 1002

    falls es doch an dem treiber liegen sollte, wo und wie bekomme ich den denn von der installations-CD von os 9 auf os x?
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Gar nicht. Wenn du OS X benutzt, musst du auch die Treiber von OS X benutzen.
    Diese müssen aber mit der Installation von OS X dabeigewesen und mitinstalliert worden sein.

    Der Fehler liegt sicherlich woanders. Warte mal bis Montag, ich schau dann mal an dem Multiscan in der Firma.
     
  9. hilberseimer

    hilberseimer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2004
    vielen dank Soylent Green

    bis montag dann
     
  10. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Aaaaalso:
    Den Multiscan 17" Monitor an einem OS X (Panther) Rechner zu betreiben ist grundsätzlich kein Problem.
    Das Bild ist nicht verzerrt sondern zentriert und lässt grundsätzlich erstmal eine ganze Menge (auch höherer) Auflösungen zu.
    (Angeschlossen hatte ich den Monitor mit seinem DB-15 Stecker über einen DB-15/VGA-Adapter am VGA Ausgang einer GeForce 2MX.)

    Dazu muss ich sagen, dass der Test leider nicht allzu repräsentativ ist, da ich hier keinen OS X Rechner mit einer ATI Grafikkarte zur Verfügung habe.
    Somit wäre ein mögliches Treiberproblem nicht ausgeschlossen – meiner Meinung nach aber höchst unwahrscheinlich.

    Was mich stutzig macht ist:
    Dabei dürfte sich nämlich gar nichts verändern. :confused:

    Habe ich das also richtig verstanden, dass unter OS 9.1 alles hervorragend lief, unter 9.2.1 der Fehler das erste Mal auftrat und in OS X identisch ist?

    Falls das so ist, vermute ich langsam eher einen Defekt in Monitor, Kabel oder in der Grafikkarte.
    Wenn du noch einen anderen Monitor besitzt, kannst du ja mal testen, ob der Fehler da auch auftritt.

    Da der P-RAM Reset und das Wechseln der Auflösung nichts gebracht hat, kannst du höchstens nochmal versuchen, den Monitor zurückzusetzen.
    (Antwort auf die 7. Frage in dem von dir angegebenen Artikel)

    Wenn auch das nichts bringt, bin ich ehrlich gesagt ratlos. :(

    Sollte gar nichts mehr gehen und der Monitor definitiv defekt sein, kauf dir einfach einen netten 17" TFT.
    Der passt auch viel besser zu einem Cube. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche