deskjet 5550 mit printserver, treiber?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von linus.van.pelt, 26.03.2005.

  1. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    hallo,

    versuche den obigen drucker an meinem printserver zum laufen zu bringen. da er in der druckerliste nicht auftaucht hab ich mir die treiber von hp geladen und installier. aber er taucht immernochnicht in der liste auf. muss ich ihn manuell auswählen? wenn ja, wo werden druckertreiber installiert?

    gruß
     
  2. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2004
    Hi!

    verwendest du einen original HP-Printserver? Mit diesen sollte es kein Problem sein.
    Unter welchem System arbeitest Du überhaupt?

    Vermutlich musst Du den Printserver noch richtig einrichten, meistens kannst Du mit einem Internet-Browser auf die IP-Adresse des Printservers zugreifen und diesen dann konfigurieren.

    Wenn der Printserver nicht korrekt konfiguriert ist, hilft Dir auch der Treiber des Druckers nix, weil dann der Drucker schonmal gar nicht erst verfügbar ist.

    Grüße
    Flo
     
  3. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    hi,

    ich hab nen d-link printserver. und das ganze läuft unter osx. hab mittlerweile auch schon gelesen, dass hp das nicht unterstützt. hab auch schon das mit dem gimp probiert. hat alles nix geholfen. der drucker erscheint einfach nicht in der liste. somit kann ich ihn auch nicht installieren.
     
  4. cthil

    cthil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2004
    Meinst du einen OfficeJet 5550 oder wirklich den DeskJet? Ich habe hier versucht den OJ 5550 über einen Printserver bzw. SMB-Freigabe zu nutzen. Der Originaltrebier von HP unterstützt aber nur die direkte Kommunikation per USB und keine Weiterleitung durch Printserver. Schade wars :(
    Dasselbe Problem hatte ich bei meinen OKI B4200. Da hat es geholfen statt den Originaltreiber den Nachbau aus GIMP-Print zu nutzen (und erstaunlicherweise ist damit sogar das Druckbild besser).

    chris
     
  5. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    nee, ist schon der deskjet. hab gimp installiert, aber er erscheint immernoch nicht im auswahlmenue.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - deskjet printserver treiber
  1. professortiki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    205
    professortiki
    30.12.2015
  2. robin
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    387
    robin
    20.08.2012
  3. Harmonix
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.817
    Jordimac
    20.12.2011
  4. Schmidddey
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    12.720
    Schmidddey
    15.09.2011
  5. MEY
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    302