der richtige DVd Rohling... ???

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von koxbox, 30.10.2005.

  1. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    hallo,

    hab über dvd studio pro einen DVD erstellt... auf dem mac läuft die dvd spitze... auf meinem dvd player da ruckelt es ein wenig.. und auf 2 weiteren playern läuft sie garnicht nicht.. aber auf auf dem 4ten da rennt sie ohne probleme...

    benutzt habe ich philips 8.5 GB DL rohlinge

    ich schätze mal das es ein rohling problem ist...

    welche soll man nehmen... was soll ich beim brennen beachten...

    habe über dvd studio eine .img datei ausgegeben..
    diese übers lan auf meinen g4 kopiert der einen dl brenner hat...
    in den finder gemountet, mit toast das ganze gebrannt mit 2x geschwindigkeit - dvdrom (UDF)

    grüße
     
  2. atzel

    atzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.09.2004
    Hallo,
    ich denke nicht, dass du mit einem anderen Rohling das Problem lösen wirst.
    Das Problem ist der DVD-Player, der wahrscheinlich mit dem Dual-Layer nicht zurecht kommt. So war es jedenfalls bei mir.

    Gruß
    Matthias
     
  3. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    das denke ich irgendwie nicht.. die meisten DVD filme sind ja auch DL .. die laufen hier auch alle 1A...
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    FRÜHER (da liegt die Betonung) waren die Verbatim Rohlinge sehr gut. Wie das heute ist, weiß ich aber nicht.

    Ansonsten,
    ist eigentlich verkehrt.

    Es ist keine gute Idee ein Image zu mounten und dann so zu brennen.
    Warum brennst Du das Image nicht direkt mit Toast?
    Alleine schon der Layerwechsel wird bei Deiner Methode bestimmt nicht richtig gesetzt.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2005
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
    DL was? + oder -?
    damit eine + in jedem dvd-player läuft, muss der booktype von DVD+R auf DVD-ROM geändert werden beim brennen...
    das macht nicht jeder brenner, was für einen hast du?

    p.s. das ruckeln liegt meistens an den NTSC/PAL einstellungen der player...
     
  6. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    one:
    ich benutze hier einen aopen duw 1608 /

    gebrannt habe ich das ganze auf DL + rohlingen

    bird:
    das muss ich dann mal testen...

    morgen werden sowieso noch ein paar änderungen vorgenomen an dem projekt.

    HIER DER BRENNER
     
  7. koxbox

    koxbox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    ich hab hier in meinen G5 noch den originalen DVD-R 8x brenner drinnen..
    der könnte ja sowieso mal nen gescheiten neuen DL vertragen...

    was würdet ihr mir für einen empfehlen ??
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
    der duw1608 unterstützt wohl bit-setting der booktypes auf dvd-rom...
    kannst ja mal gucken, ob eine neuere firmware gibt für den...
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Als neuen Brenner würde ich BenQ empfehlen. Die liefern erstens sehr gute Brennergebnisse und zweitens, was für Macianer interessant ist, brennt er standardmäßig bei +DL und +R(W) als Booktype ROM. Ist auch nicht verkehrt.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen