Der Nokia N-Series (N80) Thread - Tips für den Mac

Diskutiere mit über: Der Nokia N-Series (N80) Thread - Tips für den Mac im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    Nachdem ich nun stolzer Besitzer eines Nokia N80 bin, möchte ich Euch einen kurzen Erfahrungsbereicht nicht vorenthalten. Über ergänzende Beiträge anderer User würde ich mich freuen - irgendwie ist das Ding mehr ein PDA denn ein Telefon, so wie ich es bisher gewohnt war.

    Grund für den Kauf:
    Da mein alter Vertrag ausgelaufen ist, hatte ich großes Interesse, mir mal wieder was richtig tolles zu gönnen. Nach langer Recherche gefiel mir von der Funktionalität das N80 mit Abstand am besten. Besonders neugierig hat mich die WLAN-Tauglichkeit des Geräts gemacht. Da die meisten anderen Geräte mit diesem Funktionsumfang PDA-Format haben, kam das bisher für mich nicht in Frage. Das Gerät sollte mir zum Telefonieren und als Spielzeug für die langweiligen Momente dienen.

    Auspacken:
    Wow! Der Akku war schon voll, also gleich Sim-Karte 'rein und mal testen. Das Zubehör war wirklich nett: Nokia hat seine Stromversorgung überarbeitet - neuerdings sind die Ladestecker kleiner. Daher haben die Leute von Nokia einen Adapter dazugelegt, so dass man alte Ladegeräte (wer hat Sie nicht in der Schublade?) weiterbenutzen kann. Natürlich sind Kopfhörer dabei - mit einer kleinen unaufälligen integrierten Fernbedienung (Nicht mehr so ein klobiges dreieckiges Ding wie z.B. beim 6230). Neben der CD (liess sich wegen angeblich fehlender dll's unter XP/Bootcamp nicht installieren) und dem Handbuch gibt es noch einen Adapter, um auch andere Kopfhörer oder die heimische Stereoanlage anzuschliessen.
    Das beste aner kommt noch: Eine schickes Lederbändchen, was man unten am Handy befestigen soll. (Hab's 'dran - man muss das Band an einem kleinen metalldraht bedestigen und dann irgenwie durch die extrem kleine Öse friemeln...)

    Einschalten + Verarbeitung
    ... dauert ein bischen - ist aber wohl bei allen Symbians von Nokia nicht gerade rasant. Irgendwie erinnert einen das voreingesetellte Nokia-Theme an einen Windows PDA: Weisse Schrift auf hellblauem Grund. Die vermutlich 6 wichtigsten Symbole werden gleich angezeigt:
    - Kontakte
    - Mitteilungen (SMS)
    - Kalender
    - Internet (Dienste)
    - Mediaplayer
    - Galerie

    Außerdem wird eine analoge Uhr, das aktuelle Datum und Bluetooth,Wlan etc. eingeblendet.
    Trägt man was in den Kalender ein, blendet das Gerät alle Termine des jeweils heutigen Tages ein. Also eine "Heute" Ansicht - die ich bei so einem kleinen Handy nicht erwartet hätte.
    Die Verarbeitung ist als hochwertig zu bezeichnen. Richtig schick - und passt noch in die Hosentasche, obwohl es schon ein bischen dick ist.


    Multimedia
    zwei Kameras, eine vorne eine hinten, kann alle möglichen Formate abspielen, habe mal den Miami Vice Soundtrack über die Lautspreher abgespielt - war eher mäßig, aber für eine Keller-Aufräum-Aktion ohne Ghettoblaster genau das richtige. Audiophile Zeitgenossen kommen so noch nicht auf Ihre Kosten.
    Wie Kamera und Player Qualitativ sind, kann ich nicht beurteilen, mir reicht "knipsen und Krach machen". Wenn ich Musik hören will, greife ich zum IPod, wenn ich Photos machen will, zur Digicam. Ist aber schön, so eine Eierlegende Wollmichsau in der Hosentasche zu haben - man weiss ja nie, ob man nicht doch mal in die Verlegenheit kommt, eine Nacht mit Paris Hilton zu verbringen - und dann ohne Videokamera da steht... :)
    Vermisst habe ich beim MP3-Player die intuitive Bedienung des Ipod. Kann aber auch an mir liegen.

    Internet
    Es geht! Zumindest schon ein bischen. Habe einen Setupwizzard gestartet, der wusste auch gleich das ich (noch) bei E-Plus bin und schwups - lief das Internet. Worüber hat mir das Telefon leider nicht verraten (UMTS, GRPS und wie sie alle heissen) und ich habe keine Ahnunf, wie das abgerechnet wird, daher nur mal kurz gegoogelt: Die Darstellung war OK (echt!) und die Wippe (oben unten rechts links) bewegt dann den Corsur auf dem Bildschirm wie eine Maus! Geschwindigkeit war auch OK.
    Sicher war nur, dass ich nicht über WLAN gesurft bin, das Gerät zeigt mir mein Heimnetz zwar an, aber irgendwie ist die Konfiguration für das "kostenlose" Internet nicht so einfach. Da gibt's nämlich scheinbar keinen Wizzard, der einen der Reihe nach nach Netzwerkschlüssel etc. fragt. Stattdessen gibt es in verschiedenen Menüs (!) Einstellungen zu machen. Irgendwas mit Zugangspunkten - wie's funktioniert kann ja vielleicht mal jemand posten. Bei Telefon-Treff.de habe ich es auf jeden Fall nicht verstanden. Wenn es allerings läuft, muss es geil sein. IP-Telefonie soll auch gehen, Skype hat angeblich sogar schon was in Vorbereitung.
    Also WLAN wäre gut für
    - IP-Telefonie
    - Surfen
    - eMail
    ... wobei mir schon jetzt davor graut, das Gerät mit dem 1und1 Exchange-Postfach abzugleichen. Ob das wohl geht? Wäre auf jeden Fall 'ne Maßnahme, denn dann wäre mir die fehlende Unterstützung von iSync egalm denn die

    Synchronisation mit dem Mac
    ... funktioniert nur eingeschränkt. Mein iMac-Bluetooth findet das Gerät, und kann es auch durchsuchen, Dateien rauf und runterladen. Aber iSync unterstützt das gerät leider überhaupt nicht. Um trotzdem an meine Kontakte, die auf meinem K750i sind, zu kommem, habe ich diese ins Adressbuch geladen und von dort einzeln (!) per Drag and Drop die Speicherkarte des N80 geschoben. Dann habe ich XP gestartet (Bootcamp auf dem selben Mac) und die Kontakte ins Outlook 'reingechoben. Das merkt die (heruntergeladene) PC-Suite von Nokia und gleicht die Kontakte via USB (Bluetooth funktioniert irgendwie noch nicht unter XP) ab. Alle anderen Varianten über Excel haben nicht funktioniert: Umlaute geschossen - oder noch schlimmer die Pluszeichen der Telefonnummern nicht "mitgenommen". Außerdem wandelt Excel die Nummern immer in Zahlen um, die etwa so aussehen 8676+E5454 < und wie ich daraus wieder eine richtige nummer kriege, ist mir ein Rätsel.

    Wenn jemand eine funktionierende Lösung ohne den Kauf von Software kennt, die er selber angewendet hat: Bitte detailliert posten!

    Tja, wenn Ihr wisst, wie man das WLAN einrichtet, das Telefon synchronisiert oder Fragen habt, könnt Ihr hier posten. Ein Erfahrungsaustausch ist gewünscht!
     
  2. im_norden

    im_norden MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    12.11.2005
    Zu iSync erst einmal das Plugin.
    Wenn Du die Suche benutzt wirst Du bereits auch sehr viele Infos zum N80 finden.
    Die Einrichtung des WLAN wird im Handbuch gut erklärt. Die Reichweite ist aber sehr bescheiden.

    Ansonsten will ich Dir die Freude nicht wirklich verderben, aber ich bin heilfroh, dass ich jetzt endlich wieder ein anderes Telefon habe. Hoffentlich ist es für Dich das Richtige.

    Die Software ist immer nach ganz schön buggy, und das Schlimmste: Die Akku-Laufzeit. An einem üblichen Arbeitstag außerhalb des Büros war spätestens 17 Uhr Schluss mit dem in der Nacht vorher voll aufgeladenen Akku. Außerdem sind einige ursprünglich angekündigte Features wie VoIP-Telefonie klammheimlich beerdigt worden.
     
  3. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    02.10.2004
    Danke für das Plugin. Damit läuft alles bestens. Warum ich das übersehen habe, ist mir ein Rätsel. Ist ja nicht, dass ich nicht die Suche bemüht hätte.

    Der Akku hält bei mir so ca. 3-4 Tage (viel standby, bluetooth immer eingeschaltet wg. Koppeln mit FSE im Auto) und ca. 30 Minuten telefonieren. Mir reicht das vollkommen. Zumal ich mir direkt ein Ladekabel für's Auto gekauft habe und auch genug Strom im Büro vorhanden ist. Regen Gebrauch mache ich von der Organizer-Funktion - ich hätte nie gedacht, dass ich das nochmal mit dem handy hinkriege und es auch wirklich nutze. Eben die "Heute" Ansicht hat mir bisher immer gefehlt.

    WLAN war doch garnicht so schwer einzurichten. Man sollte es wohl nur nicht spät abends versuchen sondern ganz in Ruhe Schritt für Schritt. Dann klappt's auch mit jedem WLAN. Die Empfangsqualität ist wirklich bescheiden. (Liegt hier neben meinem Mac - der hat 2 Balken, das Handy findet nix...)

    So langsam fange ich an, über Musikvideos oder Animationen als Klingelton nachzudenken. Gibt es eine gute Seite, wo man Animationen kostenlos bekommt? (NICHT JAMBA!). Wenn nicht ist auch nicht schlimm.

    Die Kamera gefällt mir garnicht. 80% der Bilder sind völlig verwackelt. (Falsche Einstellungen?)

    Trotzdem: Für mich ist es genau das Richtige Telefon, die Richtige Mischung, die sowohl das Kind im Manne als auch den seriösen Teil meiner Existenz anspricht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nokia Series (N80) Forum Datum
Nokia 130 Dual Sim / Internet / Tethering Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 26.08.2016
SMS aus altem Nokia 5230 sichern Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 23.09.2014
Nokia C5 GoogleMail Synchronisation geht nicht Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 25.08.2013
Nokia E51 über Bluetooth als Modem für Eplus Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 18.05.2013
Mac fensteuern (Presenter) mit Nokia Series 60 3rd Edition Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 30.06.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche