Der neue Powermac (Mac Pro???)

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von Reaper, 27.07.2006.

  1. Reaper

    Reaper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    17.11.2004
    Welche Austatttungsmerkmale muss der Powermac Nachfolger eurer Meinung anch beinhalten damit er wieder mit aktuellen PC-Workstations mithalten kann. (Bitte kein Geflame, es gibt beim G5 wirklich ein paar Macken)

    Prozessor: Ich gehe davon aus das das Highend-Modell einen Intel Core 2 Duo E6700 haben wird, evtl. aufrüstbar auf Intel Core 2 Extreme E6800
    (gegen Ende des Jahres evtl. mit dem geplanten 3,2 GHz Modell)

    Grafikkarte: SLI Technik, mit zum Beispiel einer bzw. 2 GeForce 7950 (wobei Apple hier meistens hinterherhinkt) oder eben wieder eine Quadra Grafikkarte. oder eine Grafikkarte die mit neuem GDDR4 Speicher ausgestattet ist. :)

    RAM: DDR2 667 bzw. DDR2 800 Speicher mit wirklich guten CL Werten, und selbst die Standartaustattung sollte zumindest mal auf 1 GB aufgerüstet werden, den 512 MB sind bei dem Preis lächerlich.

    Mainboard: Ein Mainboard welches 2 x Gbit Anschluss hat, PCIe UND PCI anschlüsse hat (so wie jedes anständige Mainboard), ein guter onboard Soundchip, evtl. WLAN und BT integriert. Als Festplatte sollten SATA2 Controlelr vorhanden sein, auch jemand überhaupt SATA Geschwindigkeit ausnutzt, aber 2 WD Raptor Platten sind ja auch was feines (auch wenn die nur SATA1 sind ^^)

    optisches Laufwerk: auf jeden Fall mal ein Dual-Layer DVD Brenner, und bei einem vernünftigen Preis die möglichkeit auf BRD aufzurüsten, wobei das woll ein zu frommer Wunsch ist.

    Was meint ihr werden die neuen Geräte leichter aufrüstbar sein als die jetzigen, wo man ja fast nix mehr machen kann außer RAM nachzurüsten. Außer man kauft sich sündhaft teure Apple Ersatzteile.

    OK, gibt bestimmt schon einige Threads in der Richtung, trotz allem würd ich mich freuen wenn dieser nicht geclosed wird, hier solch auch nur über Spekulationen bzgl. der Austattung der neuen Standrechner unterhalten werden.

    mit der obigen Austattung wären sie auch wirklich wieder im absoluten Topfeld vertreten.
     
  2. IceCold

    IceCold Gast

    Abgesehen davon, dass schon oft darüber diskutiert wurde:
    Was ist so besonders an der Aufstellung von dir, was die PowerMacs nicht haben?

    Du hast max Dual Core, den PM gabs als Quad.
    Gute CL Werte beim Speicher bringen nicht wirklich viel Vorteile. Außerdem hat DDR2 Speicher immer höhere Werte (CL4) als DDR (CL2).

    2xGBit gibts doch jetzt auch schon.
    WLAN und BT kann man ja dazukaufen, wenn auch etwas teuer.
    SATA2 wird sicher verbaut werden.

    Um SLI werden sie wohl auch nicht rumkommen. Die Frage ist jedoch, bleiben sie bei Nvidia oder wechseln sie zu ATI?
     
  3. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Genau, Ati wurde von AMD gekauft, die ja die größte Konkurrenzfirma für Intel sind. Ich denke nVidia wird das rennen machen bei den neuen. Und Intel wird da auch schon seine Finger in der entscheidung drin haben! ;)
     
  4. IceCold

    IceCold Gast

    Der Kauf war ja schon länger bekannt, wenn auch nie bestätigt. Trotzdem verbaut Apple in ihren Intel Macs ausschließlich ATI. So sicher wäre ich mir dabei also nicht.
    Zumal ATI weiterhin Chipsätze für Intel produzieren will.
     
  5. thrill-house

    thrill-house MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2005
    Ich werde hn mir sowieso nicht leisten können, also mache ich mir da auch nicht so nen Stress. Wir werden ja sehen was die WWCD bringt...
     
  6. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    28.09.2004
    Ich glaube nicht, dass sie auf SLI setzen werden. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
    Das sie den Geräten von Haus aus 1GB RAM und 250 GB Festplatten mitgeben müssen ist klar. Hoffentlich kommt das Gerät auch zur Keynote auf der WWDC raus, damit ich schnell einen kaufen kann. :D
     
  7. pierrem

    pierrem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2005
    amd kauft ati bla bla bla.. ich weiss ja nicht was daran soooo toll sein soll das sich jetzt die ganze welt ändert..

    aber Apple ist Apple und Intel ist Intel

    Warum sollte Intel mitspracherecht haben, welche Grafikkarte in die neuen Macs kommen.. das ist doch lächerlich... Apple lässt sich doch nicht sagen was die zu tun und zu lassen haben... wenn Apple ATI reinhaune will dann machen die das auch... egal ob ATI jetzt von AMD gekauft wurde oder nicht.


    Gruss
     
  8. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Ja schon, doch die Verträge für Atis Chipsätze für Intel wurden nicht verlängert und es kann auch dazu kommen, dass Intel als Partner von apple bald keine Atis mehr in den Macs sehen will, entweder was von Intel oder nVidia. Die Karten für den noch aktuellen PowerMac stammen auch von nVidia, also denke ich auch, dass sich dort nichts ändern wird.;)
     
  9. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Ich denke schon, denn wenn schon überall auf Dual gesetzt wird dann wird bestimmt bei den Grafikeinheiten bei den Mac Pros wohl auch nicht am falschen Ende gespart. Der kleinste vielleicht nicht, aber wenn ein Quad kommt, wird der bestimmt auch Sli haben. Aber die Option wird denke ich wohl schon da sein mit 2 Pci Express Steckplätzen für Grafik, so dass man sich ne zweite als bto holen kann...
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Meine Meinung.
    Obwohl lange nicht gerade dafür bekannt war, seine Rechner standardmäßig mit High-End-Grafikkarten auszustatten:
    Wenn der Rest der Welt es jetzt mit Intel-Chipsätzen kann, dann wird Apple es auch anbieten. Mindestens als teurer BTO...
    In einem Xeon-Quad vielleicht sogar serienmäßig..
     

Diese Seite empfehlen