Der Mutmacher Thread…

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Discovery, 02.04.2006.

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Ich habe mich entschlossen, hier einen Mutmacher-Thread zu eröffnen, der jenen offen steht, bei denen der PRAM im Kopf wieder mal gelöscht werden muss, oder bei denen das Gefühls-System am Morgen den Sad-Mac zeigt. Das kann, muss aber nicht nur geschäftlicher Natur sein.

    Warum? Weil ich finde, dass das Menschliche hier und allgemein zu kurz kommt.

    Es gibt in diesem Thread nur eine Regel: Keine fusseligen Antworten, keine Angriffe, dafür Respekt und Verständnis. Wer etwas nicht versteht, soll ruhig zwei oder drei Mal fragen.

    Um Euch zu zeigen, von was ich rede hier MEIN eigenes Erlebnis:

    Ich habe mich mit einem von mir sehr geschätzten Mitglied unterhalten, kurz bevor ich einen Kunden rausgeschmissen habe, der mir hohen 6-stelligen Euroumsatz gebracht hat. Für mich stand der Entscheid eigentlich fest, aber manchmal ist es eben doch interessant, einfach eine absolut "unbeteiligte" Meinung/Bestätigung zu hören.

    Ich bin eigentlich ein extremer Vertreter von "auf das Herz" hören, aber manchmal ist es eben doch schwer, weil der Verstand auch bei mir laut dazwischen plappert. Genau hier kann eine zweite Meinung helfen.

    Also: wir sind alle Jäger der Zeit und es ist eine Lebensaufgabe, unsere eigene Seele zu schützen. Das hat nichts mir Egosimus zu tun, sondern mit Selbstbewusstsein. Und wenn man sich gegenseitig hilft, ist jedem geholfen. Wir haben dafür hier sehr erfahrene Mitglieder aus diversen Bereichen.

    Und manchmal ist die Lösung nur eine Frage und eine Antwort von uns entfernt.

    Discovery
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Gut ich kenne den Hintergrund nicht, aber ich habe auch schon einen Kunden der sich gerade anschickte einer zu werden, quasi rausgeschmissen, weil sie mir nicht passten...

    Ein solcher Betrag war es nicht und wenn du in der Lage bist einen solchen Kunden vor die Tür zu setzten, bedeutet es das du noch genug andere hast, die dir dein Einkommen garantieren.

    Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle, auch ein 6 stelliger Umsatz bedeutet ja nicht das man auch Gewinne macht, insofern ist eine solche Entscheidung leicht zu treffen.
    Dann kommt es auch noch darauf an ob man für sich selber verantwortlich ist oder nicht.

    Bei mir entscheidet Kopf und Herz im Einklang in solchen Fällen..
     
  3. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Avalon, ich konnte es mir unter finanziellen Gesichtspunkten betrachtet NICHT leisten. Und ich hatte Angst.

    Aber vielleicht sollte ich noch sagen wie es ausgegangen ist.

    Hintergrund: ich hab die Kommunikation der Firma von Null aufgebaut. Mit unzähligen Nachschichten etc. Dann kam ein Marketingmann der nicht vom Fach war und der dermassen unglaublich arrogant war, dass mir am Ende der Geschichte das Herz physisch weh getan hat und meine Kinder haben mich gefragt, warum ich am Abend nicht mehr mit ihnen rumalbere.

    Kurze Zeit später hat der CEO der Firma mich angerufen und gesagt, dass er den besagten Mann rausgeworfen hat und mich gebeten weiter zu machen. Er empfände es als ausserordentlich fair und kompetent, dass ich den Hut genommen habe, weil ich die sinktende Qualität der Arbeit nicht akzeptieren könne.

    Warum ist es wichtig auf das Herz zu hören? Weil die Lösung des Problems bereits da ist! Wir sehen sie nur noch nicht.

    Das hat nichts mir Esoterik zu tun. Ich hasse Esoterik.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.2006
  4. emmy6331

    emmy6331 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Also ich finde es gut, dass mein Verstand mir "laut dazwischen plappert". Ich denke, unsere Welt ist nunmal eher rational angelegt und da kann man es sich nicht leisten nur auf das Herz zu hören (es sei denn, man ist Kardiologe!) :D

    In diesem Sinne - einen schönen Sonntag!
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Dann müssen andere Grunde so stark gewesen sein für einen solchen Entschluss.

    Hut ab dafür.

    Es ist gut sich nicht zum Sklaven machen zu lassen, das ist auch meine Ansicht.
    Ich arbeite gerne für Kunden die es auch honorieren (nicht nur monetär), andere können mich mal am A. l....
    Leider ist es aber unendlich schwierig neue Kunden zu gewinnen (zumindest in meiner Branche) aber die Chemie muss ebenfalls stimmen, sonst taugt es nichts.

    Allerdings habe ich auch bei meinem Bruder erlebt das all zu stures Vorgehen letztendlich zum Untergang führen kann.
     
  6. Fuzzelabbe

    Fuzzelabbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Hi Discovery,

    schöner Gedanke, weil Mut und Kraft für mich extrem hohe Güter sind. Gerade wenn es darum geht, um Kunden zu buhlen und dennoch seiner Linie treu zu bleiben. Will sagen: nicht jeden Auftrag um jeden Preis annehmen, auch wenn es am Monatsende mal eng wird. Denn ich bin davon überzeugt, dass man sich selbst nachhaltig damit schädigt. Und die Versuchung, sich kurzfristig mit dem ein oder anderen Auftrag über Wasser zu halten ist groß. Gerade diejenigen, die wie ich am Anfang stehen dürften davon ein Lied singen können ;)

    Und dann war da noch die Geschichte mit dem schon erteilten Auftrag, der vom Ehemann der Kundin nach einem Ehestreit zurückgezogen wurde, weil er offensichtlich den Erfolg seiner Frau nicht ertragen konnte...

    Sers.
     
  7. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Dann lass dir folgendes sagen:

    Dein Verstand ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herrscher.

    Der wahre Herscher ist das Herz. Nur das schreit erst dann laut und versucht den Verstand zu übertönen, wenn es definitiv zu viel ist.

    Das wird dir JEDER Kardiologe betätigen. Denn die wissen genau, woher ein Herzinfarkt, woher verengte Herzkranzgefässe kommen…

    Ganz abgesehen davon habe ich einiges erlebt, wo ich mit "zitternden Knien" aufs Herz gehört habe und jedes Mal ist es gut gekommen. Ich habe genau so viel erlebt, wo ich dem Verstand gefolgt bin und die Birne kräftig angehauen habe.
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Discovery, nun muss ich nochmal resümieren da ich die Antwort geschrieben hatte ohne deine weiteren Ausführungen zu lesen.
    Das ändert allerdings nicht das was ich geschrieben haben.

    So wie ich es jetzt sehe hast du richtig gehandelt und im nach hinein gewonnen.

    So stellt es sich etwas anders dar wie ich vermutet habe.
    Leider ist es oft so bei bei den Leuten die nicht vom Fach sind, sich mit anderen Dingen zu profilieren denn mit Kompetenz. Diese überleben aber nicht auf Dauer.

    Deine Entscheidung kann ich nachvollziehen, da ich auch mit dem Herzen dranhänge mit dem was ich mache.

    Und wenn es einem das Herz bricht muss man aufhören.

    Gut das der CEO deine Arbeit zu schätzen wusste und in der Lage war zu erkennen das er ein "A--loch" einstellt hat fürs Marketing...
     
  9. Discovery

    Discovery Thread Starter Gast

    Avalon, ich glaube Erfolg, geschäftlich und im Leben, hat viel damit zu tun, wie ehrlich man zu sich selber ist. Denn wie kann man ehrlich zu anderen sein, wenn man sich selber belügt?

    Deiner Signatur zu folge denkst Du auch weiter als nur bis zu Nasenspitze, oder etwa nicht?

    Ich habe jenes Zitat in einem Film vor ein paar Jahren verwendet. Der zuständig Produzent hat mich gefragt, was ich damit meine…
     
  10. emmy6331

    emmy6331 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    27.07.2005
    Ihr habt mich dazu angeregt, meine Signatur zu überarbeiten.
    Etwas weg vom Materialismus hin zu mehr Sinnhaftigkeit!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mutmacher Thread…
  1. markusch
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.598