Der interne SCSI des G3 beige

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Grobi112, 19.04.2006.

  1. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Hallo Forum,

    habe heute günstig eine SCSI-Festplatte bekommen. Da mein G3 mit einer 4 GB IDE und einer 1.2 GB SCSI Platte doch recht unterplattiert war, habe ich zugeschlagen. Leider ist mir erst später aufgefallen, wie viele verschiedene Arten von SCSI es eigentlich gibt. Die Platte hat einen 80 poligen Anschluss und wird auf Wunsch mit einen Adapter geliefert, welche die Anzahl der Drahtstift schon mal auf 68 Stück reduziert. Die Frage ist nur: Hilft mir das weiter? Also von 50 poligem Anschluss habe ich schon im Macbereich gelesen.

    Wer kann helfen?

    Grobi
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das ist schon mal ein Anfang der interne Anschluss ist der mit 50 Pins
    Ich an deiner stelle würde mir aber lieber eine größere IDE HD kaufen.


    Ich werde nachher mal suchen kann gut sein das ich einen 80-> 50 Pin Adapter noch irgendwo liegen habe den könntest du dann geschenkt haben.
     
  3. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Hi Marco,

    das wäre ja natürlich ganz toll. Ich wollte eigentlich auch lieber eine IDE-Platte haben und dann habe ich dieses Sonderangebot gefunden. Wenn Du den Adapter noch hast, dann brauchst Du ihn mir nicht zu schenken. Vielleicht habe ich, wenn ich auch nur älteren Kram habe, etwas zum Tauschen.

    Grobi
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    So ich habe mal gewühlt aber nur einen von von 68-> 50 gefunden könntest natürlich probieren 2 Adapter zu kombinieren kannst mir deine Adresse per PN schicken dann geht er heute noch auf die Reise.
     
  5. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Adapter

    Hey Marco!

    Okay, PM ist verschickt. :)

    Hoffentlich klappt alles so, wie es soll.

    Grobi
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ich möchte Euch nicht desillusionieren, aber meist wird es schon mit einem Adapter im Gehaüse eng. Zwei sehen dann ganz übel aus.
    Lieber die Paltte verscheuern und eine passende kaufen!
    (Moment mal, im beigen G3 sind doch gar keine 50poligen??? Oder irre ich mich so?)
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Meiner hatte das schon und die anderen die ich in den Händen hatte auch ;)
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    80 Pins müsste Ultrawide-SeCSI, und 68 Pins Wide-SeCSI sein. Ich hab in meinem Beigen G3 (glaube ich) eine Ultrawide Karte, aber das nützt Dir ja nix.

    Alex
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Habe definitiv UW an der Atto-Karte, das sind meines Wissens 68pol-Anschlüsse.
    Die Platten mit 80pol meinte ich woanders eingebaut zu haben -> ext. Gehäuse. Müsste ich wirklich mal nachschauen......

    @ Dennis: E-Mail bekommen. Der Adapter ist KEIN Kabel, sondern ein kleines Platinenstück mit Anschluß an beiden Enden. Ist ca. 5cm lang, daher der Platzmangel im Tower!
     
  10. Grobi112

    Grobi112 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Sehr schön. Dann kann ich mir bei zwei Adaptern ja vielleicht das Flachbandkabel sparen. Da müsste der Weg vom Laufwerk bis zum Mainboard ja schon fast überbrückt sein. ;)

    Ein externes Gehäuse wäre evtl. auch noch eine Option, die mir bis dato noch gar nicht eingefallen ist. Mal sehen wo sich so etwas auftreiben lässt.

    Danke Leute!

    Grobi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen