Der erste Biss in den Apfel...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mrwho, 11.01.2004.

  1. mrwho

    mrwho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    verlangt nach Nachschub :D

    Bin seit kurzen glücklicher Besitzer eines G4-400 PCI um mal in die Welt des Apples zu schnuppern.

    Muss sagen es gefällt mir, leider happerts ein wenig mit der Power derzeit.

    Das man in einem Apple auch die Möglichkeit hat die CPU zu wechseln hab ich ja inzwischen schon herausgefunden...nur gibts da ein Problem.

    Einen G4-400 PCI aufrüsten bringts nicht mehr, was soll ich machen ?

    Viel Geld habe ich nicht, am Besten den Yikes verkaufen - aber wie weiter ? :confused:

    Wo bekomme ich am meisten heraus ?


    Bin euch für alle Vorschläge dankbar !
     
  2. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.04.2003
    wie du am meisten aus dem verkauf herausbekommst oder wie?

    so viel geld brauchst du auch nicht, schau dir mal die preise der eMacs und der iBooks an, eventuell bekommst du auch noch einen gebrauchten g4 mdd, must dich halt auch mal in den anzeigen umschauen.
     
  3. mrwho

    mrwho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Meinte ob es besser ist einen 466 A/D zu kaufen und dann aufzurüsten (Sonnet), oder gleich einen 733 QS zu kaufen.

    Für einen 400 PCI bekomme ich bestenfalls 400€, und für einen 733QS komm ich nicht unter 900€ weg.

    ...wenns nicht gerade voll aufgerüstet sind (1,5gig Ram + co.)
     
  4. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    13.09.2003
    ich würd auf jeden Fall schauen daß du den PCI G4 weiterverkaufst. Ein AGP G4 geht zwar günstiger her als ein Quicksilver aber dann rechne mal das Upgrade dazu. Viel billiger biste dann auch nicht mehr und der QS verwendet schon nen 133 MHz Systembus, d.h. schneller und nebenbei kann man auch schön mit PC Speichermodulen PC-133 aufrüsten. Wenn die Specs passen (Latency etc.) dann läuft fast jeder Dimm...
     
  5. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    du solltest dir vielleicht wirklich mal den eMac anschauen.
    Den bekommst du für unter 900€ mit 1 GHz G4 Chip. Das Combo Drive und die Festplatte kannst du dann später auch gegen bessere Parts austauschen oder ihn noch einfacher über den Firewire Port erweitern.
    Einziges Manko beim eMac ist der leider sehr laute Lüfter für einen Mac und ich habe noch nirgendwo gefunden das den jemand ausgewechselt hat.
    Aber bis auf diesen Punkt wohl zurzeit die günstigste Möglichkeit einen neuen Mac zu erwerben, der zu dem noch genügend Power hat und dann natürlich auch über eine Garantie verfügt.
     
  6. mrwho

    mrwho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    20.07.2003
    Einen Quicksilver habe ich auf alle Fälle eingerechnet, oder einen A/D, der läuft auch schon mit 133Mhz SDRAM soviel ich weiss.

    Laute Lüfter geht schon mal ganz schlecht, habe zwar noch keinen eMac vor Ort gesehen, aber alleine in meinen PC läuft kein Lüfter über 2500rpm...da hört man NICHTS :D

    Ausserdem kommt schon mal eine Videoschnittkarte rein(canopus), also wirds wohl ein Powermac werden :)

    Erin Upgrade wäre ein wenig billiger gekommen, aber dann die alte CPU weiterverkaufen ect...laß ich es doch besser bleiben.

    Tja, werd ich meinen Yikes mal in die Anzeigen geben + eBay und auf einen gebrauchten QS 733 warten...mehr ist leider nicht drinnen(~750€).

    Jedenfalls danke euch allen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen