Dell oder Samsung

Diskutiere mit über: Dell oder Samsung im Peripherie Forum

  1. marckon

    marckon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.09.2006
    Ich möchte einen 22" Widescreen Allround Monitor. Dennoch ist mir wichtig, dass ich bei der Graphikbearbeitung eine vernünftige farbtreue Wiedergabe habe.
    Ich bin nun zu diesen Kandidaten gekommen:
    DELL E228WFP
    Samsung 226BW
    Samsung 225BW
    Zu welchem ratet ihr mir?
     
  2. v3nom

    v3nom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    08.11.2006
    Ich glaube die in den günstigen TFTs verbauten Panels werden dich nicht glücklich machen. Für eine wirklich gute Farbtreue sind nur qualitativ höher wertige TFTs geeignet.
    Ich selber tendiere momentan dazu den 226BW von Samsung zu holen, da man über diesen echt viele gute Sachen ließt.
    Am besten ließt du dich mal durch das prad.de Forum:
    226BW
    andere 22"er (Dell)
     
  3. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Richtig, die haben alle TN Panels mit Farbtreue ist da nix.

    mfg
    simon
     
  4. marckon

    marckon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.09.2006
    Die prad.de Artikel kenne ich. So richtig schlecht klingt das bei allen nicht.
    Vorgestellt hatte ich mir eigentlich einen Eizo S2411W, aber der kostet ja eine ganze Stange Geld. Also dachte ich mir, dass es 22" auch tun, vor allem als ich die Preisunterschiede gesehen habe.
    Aber es muss doch noch was neben Eizo geben, was Farben vernünftig darstellt.
     
  5. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Außer Eizo gibt es da wirklich nichts, ich habe mal 3 Tage lang den kleinen Bruder des 226BW ausprobiert, also den 206BW. Es sah alles recht ordentlich aus, hätte den wahrscheinlich auch behalten hätte der nicht einen krassen Darstellungsfehler bei einem bestimmten Grauton. Ob es nur bei meinem Gerät auftrat? Weiß ich nicht. Jetzt nach langem hin und her habe ich den Eizo S2111W mit dem Calib Tool Pantone Huey, auf den ersten Blick kein "Unterschied". Bei genauer Betrachtung sind die Unterschiede aber gewaltig! Es werden Grautöne viel besser aufgelöst, Farbtöne werde sehr genau differenziert, Blickwinkel ist sensationell, Weißdarstellung wie sie sein soll, die Beleuchtung ein Traum mit einer hocher Reserve. Von den Bildbeieinflussungsmöglichkeiten rede ich erst garnicht, man kann alles einstellen. Gamma von 1,4-3,0 bei Samsung Set 1..2...3 ??? Auch von der Ergonomie wesentlich besser uvm.
    Aber wenn du es wirklich professionell angehen möchtest oder musst, solltest du zu den CE bzw. CG Modellen von Eizo greifen.

    mfg
    simon
     
  6. marckon

    marckon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.09.2006
    Nein, in die "professionelle" Klasse möchte ich nicht einsteigen. Wie gesagt, einen guten Allrounder mit vernünftiger Farbtreue.
    Hast du an den S2411W gedacht bzw. den gesehen/ausprobiert? Lohnt sich der Aufpreis für die 2"-3" mehr? Bei den Berichten zu den Vorgänger Modelle schneidet der 2110 ja besser ab, als der 2410.
     
  7. crazycash

    crazycash MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Gedacht habe ich schon an den 24" aber der 21" ist schon teuer genug ;)
    Komme mit dem 21" gut zurecht, vermisse nichts. Die 21" sollen besser ausgeleuchtet sein, es gibt weniger Aussreisser die eine fleckige Ausleuchtung aufweisen, meiner ist perfekt ausgeleuchtet :) Direkten Vergleich zwischen den 21ger und 24ger konnte nicht machen.

    "Beweisfotos"

    Samsung
    Eizo

    mfg
    simon
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2007
  8. NeoGeoSupreme

    NeoGeoSupreme Banned

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.05.2007
    ich habe mir den 206 bw um 240€ gekauft und in sachen preis/leistung aufjedenfall ein sehr gutes gerät.
    für grafisches verwende ich weiterhin meine sony f520 röhre - an die kommt graustufenmässig erst ein TFT ab 1000€+ ran.
    wenn du einen allrounder willst dann empfehle ich dir den NEC WGX²pro (500€)

    den perfekten tft gibt es technologiebedingt leider nicht.

    bedenke die auflösung und die grösse - der 22" überzeugt mich in nativ 1680x1050 nicht wirklich (grobes raster) - der 20" in nativ 1680x1050 schon (sehr feines raster).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dell oder Samsung Forum Datum
24" mit unkompliziertem Quellenwechsel (Dell U2412 oder doch was anderes?) Peripherie 10.02.2012
Dell U2211h oder P2211h Peripherie 14.07.2011
Gebrauchtes 23" Cinema HD Display oder neuen 23" Dell IPS Monitor? Peripherie 26.06.2011
Erfahrungen oder Tipps zu Dell Widescreen Monitoren? Peripherie 29.03.2009
dell monitor - 16:10 oder 16:9 Peripherie 08.10.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche