Dell 3007WFP-HC mit MAC?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von wafze, 31.03.2007.

  1. wafze

    wafze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2004
    Verwendet jemand den 30 Zoller von Dell mit seinem MAC und könnte mal ein kleines Feedback geben ob alles funzt so wie es soll? :)
     
  2. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Also ich habe den nicht, aber sofern Du einen Mac mit Dual Link DVI Ausgang hast (Mac Pro oder Macbook Pro) sollte doch alles laufen...

    Nur halt mit nem Single Link DVI Rechner sollte man das nicht probieren, der packt die Auflösung nicht...
     
  3. wafze

    wafze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2004
    Alles klar, dann sollte es keine probleme geben! Dank dir!
     
  4. kennyalive

    kennyalive MacUser Mitglied

    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    14.06.2006
    Der 3007WFP funktioniert nur an Rechnern mit DualLink-DVI-fähiger Grafikkarte. Also nur am MBP und am Mac Pro. Ob die neuen iMacs das auch können weiß ich nicht.
    An SingleLink-DVI brauchst du ihn erst gar nciht anschließen, dort funktioniert er nicht, auch nicht auf kleineren Auflösungen (zumindest meinte der Techniker im Gravis das).

    Am Mac Pro hingegen funzt das Teil ordentlich. Ist echt imposant das ganze, richtig riesig und für den heimischen Schreibtisch wohl ein wenig überdimensioniert.
     
  5. daniel Schwarz

    daniel Schwarz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.04.2007
    Naja, habe mir gerade 2 Stück Dell 3007WFP-HC gekauft.

    Grundsätzlich sollte die Grafikkarte erst mal so einen Monitor betreiben können. Das ist nicht bei allen Macs der Fall. Besonders nicht bei älteren Modellen.


    Die Monitore stehen jetzt düster im Büro herum, denn Powerbook G4 kann nicht nachgerüstet werden mit entsprechender Grafikkarte, da festgelötet. Minimac ebenfalls. Bleibt noch der G5 Dual 1,8. Da weiss ich aber nicht gegen was ich die Grafikkarte austauschen soll.

    Da steckt auf AGP 8X Pro Grafik-Steckplatz eine NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra-64 MB DDR. Die kann man wohl gegen eine 9600pro Mac-Edition, sowie gegen eine x800 xt mac edition austauschen.

    Die gibts aber leider nicht mehr - auch nicht mehr bei ebay.
    Ausser zu Horrorgeboten....

    Also was nun?

    Hat jemand einen Tip?
     
  6. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Du kaufst Dir zwei 30 Zoll Geräte ohne zu wissen, ob Du die entsprechenden Dual Link DVI Anschlüsse hast um sie zu betreiben?

    Respekt!

    Was spricht denn jetzt gegen die 9600pro Mac Edition für den G5?

    Powerbook weiss ich nicht, die Macbook Pros haben auf jeden Fall Dual Link DVI. Wenn das Powerbook das nicht hat, ist da nichts zu machen.

    Aber wer sich mal so eben 2 30" kaufen kann, hat doch vielleicht auch noch Geld für nen MacBook Pro, oder?
     
  7. daniel Schwarz

    daniel Schwarz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.04.2007
    Na die beiden waren natürlich ein Super-Sonder-Angebot....
    da habe ich eben zugeschlagen ... nun habe ich eine x800 xt ersteigert bei ebay - mal sehen, ob das jetzt gut geht mit dem G5 ... hatte eigentlich geplant mir ein PowerBook Pro zu kaufen... das hat sich jetzt natürlich mit der Anschaffung der Monitore etwas nach hinten verschoben.... die Bildschirme funktionieren grundsätzlich an den Macs - eben nur in einer ziemlich schlechten Auflösung - macht natürlich keinen Sinn ... aber wenn es denn klappt mit der neuen Grafikkarte gebe ich sofort Bescheid!
     
  8. kasei

    kasei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    Gibt's auch Mac-Software um das Gerät zu konfigurieren?

    Kasei
     
  9. macmacken

    macmacken Gast

    AFAIK nicht. Aber ist eine spezielle Konfiguration überhaupt notwendig?

    Martin
     
  10. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Konfiguration? Wirklich konfigurieren kann man die nicht... Ausser irgend einer Softwarekalibration, aber das kann das System oder dann halt die beiliegende Software des Kalibrationsgerätes...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen