Defekt am Modem oder Problem mit Provider?

Diskutiere mit über: Defekt am Modem oder Problem mit Provider? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. the-noize

    the-noize Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Hallo Zusammen,
    ich habe neuerdings riesen Probleme mit meiner Internetverbindung! Genauer gesagt: Die einzelnen Seiten dauern eine halbe ewigkeit bis sie aufgebaut sind!

    Ich habe ein Teledat 330 LAN Modem und bei jedem 2. Seitenaufbau blinkt "T-DSL" und deshalb dauert der Seitenaufbau dann so lange!

    Jetzt bin ich nicht sicher woran das liegen könnte!
    Entweder ist das Modem oder ein Kabel (?) defekt oder es liegt am Provider (Habe eine DSL 2000 Leitung und eine Flatrate bei Congster)?

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    greetz
    the-noize
     
  2. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Modem ausschalten ...

    Alle Steckverbindungen abziehen - neu einstecken ...

    Modem anschalten ...

    Synchronisierung abwarten (etwa 10 x Blinken der T-DSL-Leuchte)

    Jetzt erst Rechner starten und Internetverbindung per PPPoE oder WAN/LAN herstellen.

    Sollten nun immer noch Probleme auftreten, liegts wohl wirklich am Provider.
    Nehme ich mal an, weil dein Modem ja den Selbsttest, die Synchronisation und auch sonst alle grünen Lampen anzeigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Defekt Modem oder Forum Datum
Fritzbox defekt? mac findet Wlan nicht Internet- und Netzwerk-Hardware 14.12.2013
Ethernet defekt, Netzwerkkarte austauschen Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2013
Time Capsule Netzteil defekt - MAC-Adressen von Festplatte auslesen Internet- und Netzwerk-Hardware 18.07.2012
Modem defekt? Internet- und Netzwerk-Hardware 22.09.2008
modem defekt? Internet- und Netzwerk-Hardware 02.08.2002

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche