defaults-system

Diskutiere mit über: defaults-system im Scripting und Automatisierung Forum

  1. kay101011

    kay101011 Thread Starter Gast

    hi

    hab hier mein erstes kleines script geschrieben ... drumm
    & habe noch ein kleines problem damit, erstmal das script:

    was bewirkt es?? es macht, das man die systemdateien & ordner im finder sieht. so nun mein problem, danach würde ich gerne ein wenig aufräumen, aber da versagt die kunst! ich habe es so versucht:

    die dialogs sind nur zum debuggen. mit wenig fenstern funzt es ganz gut aber ab 4 kommen einfach fehlermeldungen die ich nicht verstehe!
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.830
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo kay101011,

    versuch mal

    repeat with i from 0 to result-1

    Gruß Andi
     
  3. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.03.2003
    Hallo kay101011,

    du musst die Schleife rückwärts laufen lassen, sonst erhöht sich die Zählvariable i bei jedem Schleifendurchlauf wogegen die Anzahl der Fenster immer weniger wird.

    tell application "Terminal"
    ___
    run
    ___
    count windows
    ___
    repeat with i from result to 1 by -1
    ______
    set Windex to index of window i
    ______
    display dialog Windex buttons {"OK"} default button 1
    ______
    if busy of window Windex = false then
    _________
    display dialog "this window is inactive! Close??" buttons {"No", "Yes"} default button 2
    _________
    if the button returned of the result is "Yes" then
    ____________
    close window Windex
    _________
    end if
    ______
    else
    _________
    display dialog "This window is active!" buttons {"OK"} default button 1
    ______
    end if
    ___
    end repeat
    ___
    count windows
    ___
    if result = 0 then
    ______
    beep 2
    ___
    end if
    end tell


    Gruß
     
  4. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    24.03.2003
    Sorry, sieht etwas seltsam aus.

    Dass ich extra noch mit "index of window i" gearbeitet habe, diente übrigens nur zu Testzwecken.

    Du könntest übrigens zuerst auch eine Liste der Fenster erstellen, diese Liste dann mit "reverse" umkehren und sie dann in Vorwärtsreihenfolge abarbeiten.

    tell application "Terminal"
    ___
    ___
    set WinList to (index of every window)
    ___
    set WinList to the reverse of WinList
    ___
    repeat with i in WinList
    ______
    if busy of window index i = false then
    _________
    display dialog "Window " & i & " is inactive! Close??" buttons {"No", "Yes"} default button 2
    _________
    if the button returned of the result is "Yes" then
    ____________
    close window index i
    _________
    end if
    ______
    else
    _________
    display dialog "This window is active!" buttons {"OK"} default button 1
    ______
    end if
    ___
    end repeat
    ___
    count windows
    ___
    if result = 0 then
    ______
    beep 2
    ___
    end if
    ___

    end tell


    Gruß
     
  5. kay101011

    kay101011 Thread Starter Gast

    cool die zweite variante machts clap ...
    sehr cool, danke snow!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - defaults system Forum Datum
Logic Pro X: Datei schließen mit AppleScript / System Events Scripting und Automatisierung 15.02.2016
defaults read/write Scripting und Automatisierung 11.12.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche