Debian "Sarge" stable auf iBook - Stand der Dinge

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von thovan, 10.08.2005.

  1. thovan

    thovan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Hallo,

    nachdem Debian "Sarge" nun stable ist, spiele ich mit dem Gedanken, nochmal Linux auf meinem iBook G4 zu probieren.
    Das letzte mal mit YellowDog ging dummerweise schief.

    Allerdings ist für mich wichtig, dass die Hardware gut unterstützt wird.
    Also Airport Extreme ist ein Muss und auch Hibernation/Suspend sollte klappen.

    Wie ist da momentan der Stand der Dinge?

    Airport Extreme war ja ein Rotes Tuch, aber ich habe irgendwo bei Gentoo gelesen, dass man den MacOSX-Treiber einbinden könnte und dann würde es klappen.

    Hat jemand ein "voll" lauffähiges Linux auf seinem Mac?
    Wenn ja welches, und nach welchen Anleitungen gebastelt?
     
  2. marc-zrh

    marc-zrh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.08.2005
    Hallo

    Ich benutze überall Debian, auch auf meinem Powerbook G4:
    http://pubwww.fhzh.ch/~mgloor/powerbook.html

    Defizite (mein Kenntnisstand):
    Airport Extrem läuft leider nicht, PCMCIA-Karte wird benötigt (Stand heute)
    Macromedia Flash unter Linux PPC ist noch nicht verfügbar
    JRE 1.4.x noch nicht portiert für Linux PPC (blackdown.org)

    Nach rund 4500 Betriebsstunden bin ich noch immer begeistert über Linux auf
    meinem Powerbook, für mich performt alles einwandfrei und ich erledige damit
    von Semesterarbeiten bis zur Buchhaltung einfach alles.

    Gruss
    Marc
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
  4. thovan

    thovan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2004
    Das war eben die Frage, ob das nur auf diese Weise geht.
    Da ich mir ein 12" iBook geholt habe, kann ich das nicht über eine PCMCIA-Karte lösen.

    Da werde ich wohl noch ein paar Monate warten, bis 1 Jahr rum ist, mein kleines Büchlein mit einer 80 oder 100GB Platte ausrüsten und dann Debian Parallel installieren und rumexperimentieren
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.632
    MacUser seit:
    23.11.2004
    propietäre hardware hat halt schlechten bis gar keinen treiber support bei linux...
    vor allem, wenn die hersteller firma selber keine treiber liefert und auch sonst keine dokumentation zur verfügung stellt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Debian Sarge stable
  1. kermit
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    520

Diese Seite empfehlen