Debian auf ibook G4

Diskutiere mit über: Debian auf ibook G4 im Linux auf dem Mac Forum

  1. marcos79

    marcos79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2004
    Hallo
    Ich möchte mir gerne Debian auf meinem ibook installieren,
    habe zur zeit OS X Panther drauf und will das dies auch erhalten bleibt
    kann ich Debian installieren ohne os x zu löschen?
    oder muß ich os x danach nochmal installieren?
    angeblich gibts da mit dem partitionieren Probleme
    fals ich beide Systeme neu installieren muß welches soll ich dann zuerst installieren?
    aber wie gesagt am liebsten wäre mir ich könnte Debian installieren,
    und os x bleibt wie es ist
    ist das möglich?
    würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann
    Greetz frOm mArcos
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Hi,

    das wird nicht klappen. Um Debian zu installieren, braucht es seine eigene Partition. Um eine eigene Partiton einzurichten, musst du die Festplatte umpartitionieren. Und das geht normalerweise nicht ohne Datenverlust (es soll mittlerweile ein kommerzielles Programm geben, was das machen kann).

    In einer CT-Zeitschriften (Anfang des Jahres) war mal ein ausführlicher Bericht drin, wie man Debian auf dem iBook installiert. Mit allen Tricks und Kniffen, die nötig sind.

    Ansonst sollten die Links hier helfen:

    http://geekounet.org/powerbook/ibookg4.html

    http://www.difficulties.de/ibook/

    Und über die Suchfunktion:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=19570&highlight=ct+ibook+debian

    Andererseits...Warum brauchts du Linux? Geht doch auch fast alles unter OS-X. Du kennst fink.sourceforge.net?

    cu
    Carsten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. marcos79

    marcos79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2004
    hmm Fink hat mein ehemaliger Lehrmeister geheißen
    mit dem hab ich mich nie so richtig verstanden :)
    naja Linux will ich aus experimentellen gründen
    ich mach eine edv schule und lerne programmieren
    darum möchte ich auf Linux nicht verzichten

    tja und das ich os x neu installiere und dabei zwei partitionen mache
    wird mir wohl nicht erspart bleiben
    aber welches system sollte ich zuerst installieren Linux oder osx?
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Grade für den Bereich Programmieren besteht eigentlich fast gar keine Notwendigkeit, das du dir Linux aufspielst.

    Ich würd zuerst OS X installieren, dann Linux; aber dazu müsste in der einen oder anderen Anleitung auch darauf eingegangen werden.

    cu
    Carsten
     
  5. marcos79

    marcos79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2004
    also ich bin nun dabei Os X neu zu installieren
    ich kann nun einstellen das das Volume vollständig gelöscht wird und os x neu installiert wird
    ich formatiere es als Mac OS Extended (Journaled)
    nur vom partitionieren ist keine rede
    kommt das erst später?
     
  6. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Partitionieren immer VOR Formatieren.

    Es gibt da einen extra Karteikartenreiter der "Partitionieren" heißt.
     
  7. ts_

    ts_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2003
    Kann eigentlich im Nachhinein (nach der Installation von OS X) noch partitioniert werden? Funktioniert das über das Festplattendienstprogramm?

    - Thomas
     
  8. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
     

    Steht in meiner ersten Anwort in diesem Thread.
     
  9. marcos79

    marcos79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.06.2004
    sooo
    habs nun geschaft meine Festplatte zu partitionieren
    habe eine Partition für Os X was mittlerweile auch schon neu installiert ist
    und ungefär 10 gb unpartitionierten Bereich, der darauf wartet mit Debian
    in Berührung zu kommen
    nun steh ich aber vor dem Problem das ich den Debian installer nicht starten kann
    hochfahren mit gedrückter c Taste funktioniert leider nicht
    hat jemand eine idee wie ich die Debian cd starten könnte?

    in den Anleitungen steht das man:
    root.bin
    yaboot
    yaboot.conf
    linux.bin
    in das osx root verzeichnis kopieren muß
    muß man das wirklich?
    das kommt mir alles irgendwie umständlich vor
    kann ich diese Datein nicht einfach von der cd laden?
    gibts jemanden der damit erfahrung hat und mit weiterhelfen kann?

    also gut hab alles auf die festplatte kopiert und von firmware gebootet
    bin nun im debian installer, der sagt mir das er keine festplatte findet
    ich soll mit einem kommando boot: -Promt treibereinstellungen ändern
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    sooo bin wieder ein Stückchen weiter carro
    die Debian installation verlief "fast" bis zum schluss reibungslos
    leider konnte er diverse Module nicht auf der cd finden
    fragt mich aber nicht welche Module :confused:
    Er hat aber auch geschrieben das diverse Module eventuell nicht gebraucht werden
    aber als ich den letzten Punkt "Das System Bootbar machen" ausführen wollte
    kam eine Fehlermeldung kann die yaboot datei nicht starten oder irgendwie so
    Wie soll ich nun weiter vorgehn?
    Wie finde ich heraus welche Module mir fehlen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Debian auf ibook Forum Datum
Debian auf G4 Grafikprobleme Linux auf dem Mac 24.01.2010
Debian Lenny auf Mac Mini Intel Core Duo2 Linux auf dem Mac 12.11.2009
Debian auf Old-World G3 mac Linux auf dem Mac 29.10.2009
"Eigenes Mobile Me" auf Debian Server Linux auf dem Mac 25.06.2009
Debian sarge auf iBOOK suche LinuxUser Artikel Linux auf dem Mac 22.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche