DBOX-TV: Fragen, Anregungen, Tips

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von TH-SH, 10.11.2004.

  1. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.09.2004
    Hallo MacEik,

    ich finde Dein Programm hat einen eigenen Baum verdient, darum dieses neue Thema: Fragen rund um DBOX-TV.

    Ich habe nun wieder die neuste Version (0.23a) ausprobiert. U.a. wird in den Voreinstellungen ein Pfad für die TMP-Datei erfragt. Nur leider ist dieser Ordner komplett leer - wo ist die TMP-Datei geblieben? Ich habe auch per Terminal nach versteckten Daten gesucht, aber keine gefunden.

    Warum ich die TMP-Datei haben will? Weil ich oft mehrere Filme hintereinander sehe, manchmal einfach laufen lasse und hinterher entscheide ob es sich lohnt was dauerhaft zu speichern. Da war die TMP-Datei von Version 0.19 ideal für. Kannst du, falls in 0.23a die TMP-Datei sofort wieder gelöscht wird (o.ä.) dieses Verhalten abschaltbar machen?

    Übrigens, irgendwie komme ich mit der Aufzeichnungsfunktion (egal ob bei 0.19 oder 0.23) nicht zurecht: Trotz der knappen Hinweise auf der Webseite: Wo wird was wie aufgenommen, wozu ist "Timer" da?

    Gruß
    Thomas
     
  2. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.06.2004
    dboX-TV

    Hallo Leute,

    habe gerade durch Zufall diesen Thread gefunden und ihn gleich abonniert. Ich hoffe auch hier ein paar Antworten auf Eure Fragen geben zu können - insbesondere zu dem kleinen Programm, dass ich geschrieben habe.

    @TH-SH
    Der Pfad der in den Einstellungen angegeben werden muss, ist nicht der Pfad für die TMP-Datei. Die gibt es nämlich nicht mehr. Der Stream von der Box wird direkt an VLC bzw. mplayer weitergegeben. Folglich kann man diesen auch nicht sichern, so wie das in der Version 0.1.9 noch möglich war. Die Aufnahme erfolgt ausschließlich mit sserver über die Programmierung der Timerfunktion an der dbox. Der Ordner, den Du in den Einstellungen angibst, ist also der Ordner, in dem diese Aufnahmen landen sollen.

    Die Aufnahme kann derzeit nur durch Doppleklick auf eine Sendung in der EPG-Liste programmiert werden, sofern der Sender überhaupt ein EPG ausstrahlt. dboX-TV macht hierzu nicht anderes als die Timerprogrammierung über das Webinterface der dbox. Die Speicherung der Programmierung erfolgt also auch nicht in dboX-TV am Mac, sondern in der dbox selbst. Wenn der Zeitpunkt der Aufnahme gekommen ist, schickt die dbox einen Request an den konfigurierten Streamingserver (Konfiguration an der dbox unter Einstellungen > Aufnahme). Der Streamingserver (sserver) muss dazu natürlich laufen, sonst landet diese Anfrage im Netzwerk-Nirwhana. Wenn Du dboX-TV gestartet hast, läuft sserver im Hintergrund und wartet auf Anfragen von der dbox. Wenn dboX-TV (oder sserver) auf Deinem Mac nicht läuft, wird folglich auch nichts aufgenommen.

    Ein Klick auf Timer zeigt die aktuelle Programmierung der dbox mit Start- und Ende-Zeiten, Sender und Sendung. Mehr nicht. Programmieren kann man (derzeit) nur über den oben beschriebenen Weg.

    Eine manuelle Programmierung oder eine manuelle Aufnahme ist mit der aktuellen Version nicht möglich, werde ich aber auch noch einbauen, wenn erstmal die dicksten Fehler beseitigt sind.

    Gruß
    MacEik
     
  3. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.09.2004


    Hallo,
    das habe ich versucht. Zwei Sendungen programmiert (selber Sender, direkt aufeinansder folgend, DBOX-TV 0.20c) und bei laufendem Programm (dbox-TV) gewartet. Nix passierte, keine Aufnahme, gar nichts.

    Macht es einen Unterschied, ob per DBox-TV gerade der Sender läuft, der auch aufgenommen werden soll? Dann wäre diese Aufnahmefunktion nämlich absolut überflüssig, weil gleichzeitig sehen und aufnehmen konnte nicht nur die 0.19 (besser), sondern das ging schon vor 25 Jahren mit dem VHS-VCR...

    Gruß
    Thomas
     
  4. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Das stimmt. dboX-TV ist aber komfortabler und die Bildqualität auch einen Tacken besser. Habe gerade noch die Hexen auf ProSieben aufgenommen. Also bei mir geht das ohne Probleme.

    - Hast Du den Streaming-Server an der dbox richtig konfiguriert?
    - Hast Du die Firewall von Mac OS X laufen?
    - Versuchst Du auf Deine FW-Platte aufzunehmen?

    Hab ich zwar alles schon auf meiner Homepage erläutert, mach ich hier aber gern nochmal.

    Ob Deine Konfiguration funktioniert, kannst Du ganz einfach testen: dboX-TV starten. Die Fernbedienung Deiner dbox schnappen. Blaue Taste drücken und dann mit der roten Taste die Aufnahme manuell starten. In dboX-TV sollte jetzt die rote LED blinken und die Aufnahmedauer angezeigt werden.

    Gruß
    MacEik
     
  5. TH-SH

    TH-SH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    18.09.2004
    - Ja, denn die Daten (vbei Version 0.19) kommen ja an und werden aufgezeichnet.

    - Nein.

    - Nein (S-Ata intern).

    Den Test mit der FB werde ich morgen machen, denn derzeit läuft die 0.19 im Auszeichnungsmodus.
     
  6. Fountainhead

    Fountainhead MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Hallo MacEik,

    zuerst nochmal von mir auch an Dieser Stelle ein ganz grosses Kompliment an Dein Programm. Seit Du die Option mit dem MPlayer eingebaut hast, funktioniert es auch bei mir (zumindest das Sehen von Programmen). Beim Aufnehmen habe ich allerdings auch noch meine Probleme, obwohl ich - denke ich - die auf Deiner Homepage beschriebenen Einstellungen beachtet habe. Hier meine Situation:

    - EPG wird geladen, Anschauen von Kanälen auf der dBox klappt auch (mit MPlayer)
    - Aufnehmen klappt nicht, egal ob ich es in dBox-TV starte (Sendung wird dann im Timer-Window angezeigt, aber nach ca. 30 sek. erscheint auf dem an der dBox angeschlossenen Fernseher die Fehlermeldung: Keine Verbindung zum Streamingserver - Aufnahme wird abgebrochen). Wenn ich die Aufnahme direkt an der dBox starte kommt die gleiche Fehlermeldung und der rote Punkt in Deinem Programm verändert sich nicht.

    Hier die Konfiguration:
    - Port 4000 an der Mac Firewall habe ich freigegeben (wenn ich die Firewall ganz abschalte habe ich immer noch den gleichen Fehler).
    - Die dbox hängt an einem Router. Die dBox IP ist 192.168.0.3, die des Routers 192.168.1.254 und die meines Powerbooks 192.168.1.100
    - In den Einstellungen der dBox habe ich unter Aufnahme als Gerät Server ausgewählt, als IP die des Powerbooks (192.168.1.100) und als Aunfahmeserver Port 4000, Aufnahmeserver WOL steht auf aus, Playback anhalten auf aus, Sectionsd anhalten auf ein, die Aufnahmestart /-ende Korrektur jeweils auf 0.
    - Aufnahme direkt auf das Bootlaufwerk und nicht auf eine FW-Platte

    Kannst Du bei diesen Einstellungen einen Fehler feststellen? Wie gesagt, Kanäle umschalten und ansehen klappt, nur die Aufnahme nicht.

    Vielen Dank!
     
  7. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Die Version 0.1.9 nutzte NICHT den Streamingserver sondern ggrab. Wenn die Version 0.1.9 läuft, heißt das noch lange nicht, dass Deine dbox richtig konfiguriert ist. Das war bei Version 0.1.9 völlig egal. Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob man den Stream vom Mac aus abfragt oder ob die dbox den Stream von sich aus an den Mac sendet.

    Gruß
    MacEik
     
  8. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Deine Konfiguration entspricht bis auf die IP-Adressen in etwa der meinen. Damit sollte es also eigentlch funktionieren. Die Meldung "Keine Verbindung zum Streamingserver - Aufnahme wird abgebrochen" zeigt allerdings, dass die dbox den sserver auf Deinem Mac nicht erreichen kann. Da stellt sich die Frage, ob dieser überhaupt läuft. Im Anzeigefenster von dboX-TV steht oben in der Mitte der Name des aktuellen Senders und darunter "sserver wartet..." (siehe Screenshot auf meiner HP). Sofern diese Meldung nicht angezeigt wird, läuft der sserver nicht und ist folglich auch von der dbox aus nicht erreichbar. Der Grund hierfür wäre mir aber im Moment noch nicht ganz klar.

    Gruß
    MacEik
     
  9. Fountainhead

    Fountainhead MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    Ja - ich bin einen Schritt weiter. Die Aufnahme klappt jetzt - Deine Vermutung war richtig, es liegt an den IP-Adressen. Ich hatte die dBox ursprünglich am WAN-Port angesteckt und dort auf meine lokales Netz mit den Subnetadressen 192.168.1.xxx gemappt. Jetzt hab ich mein ganzes Netzwerk auf 192.168.0.xxx umkonfiguriert und die dBox am LAN-Port hängen (nützlicher Nebeneffekt: der WAN-Port ist für mein DSL-Modem wieder frei, so dass ich gleichzeitig surfen und dbox-TV streamen kann).

    Nun nur noch ein kleines Problem: die Streams werden als .vob Dateien gespeichert. Wenn ich das File starte öffnet sich VLC, aber es dauert ca. 1 Minute bevor der Stream startet (zunächst erscheint nur ein schwarzer Screen). Ist das normal oder kann man dies irgendwie umgehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2004
  10. MacEik

    MacEik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.06.2004
    Normalerweise startet VLC sofort die Wiedergabe, es sei denn Du hast den Eingangspuffer von VLC verstellt. Könnte es ein, dass Du damit herumprobiert hast, um dboX-TV zum Laufen zu bringen, als ich den mplayer noch nicht integriert hatte?

    Den Puffer stellst Du bei VLC ein unter Einstellungen... (Häkchen unten links bei erweitert), dann Module aufklappen, access wählen (bei VLC 0.8 access2) und dann access_file. Standard sind 300 Millisekunden.

    Eine anndere Erklärung für das Verhalten von VLC wüßte ich sonst nicht.

    Gruß
    MacEik
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DBOX Fragen Anregungen
  1. timoken
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    367
  2. 4farbstift
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.620
  3. nepos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    568
  4. nick321
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    640
  5. sw1002
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.002