Daumen runter für Apple! / Synchroniation Nokia 6230(i)

Diskutiere mit über: Daumen runter für Apple! / Synchroniation Nokia 6230(i) im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.05.2004
    Also erstmal vorweg - ein ganz dicker Daumer nach UNTEN für Apple!!! Wie ist es möglich, dass eine vorwiegend gewerblich genutzte Plattform wie Apple das 6230 / 6230i, mithin eines der weit verbreitesten Business-Telefone von Nokia, nicht unterstützt??? Da könnte man doch echt schon meinen, dass sei eine der vielen Geschichten von Mr. Baron Münchhausen...

    Wie dem auch sei, ich habe mir vor einigen Tagen ganz sorgenfrei dieses Telefon bestellt und bin nun heute bei der örtlichen Filiale einer großen Elektrohandeskette (nein, die andere mit dem Planeten im Namen...) gewesen, um mir ein entsprechendes USB-Kabel zum Synchronisieren zu kaufen (selbstverständlich von Nokia für entsprechend teures Geld...). Fein wieder zurück zu hause, mich hier eingeloggt, um mal eben auf die Schnelle heraus zu finden, mit welcher Mac-Software das geht (dass das mit solch einem Telefon nicht so einfach ist - da wäre ich in kühnsten Träumen nicht drauf gekommen...).

    Nun zu meiner Frage: Ist es mit Phonedirector möglich das 6230 per USB-Kabel zu synchronisieren? Ich habe mir das Programm geladen und angeschaut, aber keine befriedigende Antwort gefunden - nur einen Hinweis in den Preferences im Reiter Connectivity. Und da steht leider nur was von „modem" (und per Bluetooth soll's ja angeblich auch funtionieren).

    Mit diesen ungenügenden Infos nun einfach die Verpackung vom teuren USB-Handy-Kabel zu reißen, um es einfach auszuprobieren, ist mir zu gewagt. Also, falls jemand Bescheid weiß, freue ich mich über eine Antwort und je nach Antwort darüber, dass ich das ungeöffnet eingepackte Kabel wieder zurück zum Planeten bringen kann...
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
  3. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.05.2004
    Klar, wenn man einen einen Sprinter hat (5-Sterne-Lieferwagen...), dann kann man auch erstmal nachschauen, ob es dafür weit verbreitetes gewerbliches Zubehör erhältlich ist und passt...

    Man kann es aber auch sein lassen, weil man es einfach annimmt, dass Zurecht-Elitär-Profimarkt-Apple zumindest mit einem der gebräuchlisten und weit verbreitesten gewerblich genutzten Profi-Handys zurecht kommt...

    Ich bin wirklich überzeugter Apple-Nutzer seit 16 Jahren, aber solch ein Handy nicht zu unterstützen, ist einfach nur schwach!
     
  4. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Warum hast du dir extra ein teures USB-Kabel gekauft? Selbst mit den unterstützten Geräten geht das nicht immer.

    Mit Bluetooth läufts ohne Probleme mit Phonedirector, und teurer als das Kabel wären die BT-Sticks auch nicht. Und BT ist auch für anderes Zubehör nützlich :)

    Ganz davon abgesehen: Ja, ist eine Sauerei dass das 6230/i immer noch nicht unterstützt wird. Hab mir das Teil auch geholt (30 EUR für Phonedirector waren weniger als das ganze Zubehör das ich für mein altes Nokia hatte neu zu kaufen).

    Kröte geschluckt, und jetzt bin ich auch zufrieden mit dem Gerät.

    Aber vom Prinzip her ist es wirklich unverständlich.

    P.S.: Mein USB-Kabel geht nicht mit 6230/Phonedirector, ist allerdings kein Original. Sollte aber keinen Unterschied machen. Ich hab das Gefühl du solltest das Kabel zurückbringen...
     
  5. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.05.2004
    Danke für die Antwort. Dann werde ichs mal mit über Bluetooth mit Phonedirector versuchen... Und hoffen, dass Apple dieses Handy (und dadurch automatisch auch zahlreiche andere...) irgendwann einmal unterstützt...
     
  6. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Nokia könnte ja auch eine entsprechende Software anbieten...
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    wie kommst du darauf, dass Apple eine ueberwiegend gewerblich genutzte Plattform ist. Mag ja sein, dass das in Deutschland der Fall ist. Apple bedient, was kompatibilitaet mit Drittgeraeten oder Diensten (z.B. Sherlock oder Widgets) angeht, den Amerikanischen immer zuerst. Und mit Motorola hat man eine strategische Allianz - mit Nokia eher nicht.
     
  8. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2005
    Ach Leuts...
    Apple ist, und bleibt, in gewissem Sinne ein "Nischenprodukt". Wunderbar zu bedienen, professionell zum Arbeiten...

    Fakt ist nur: Es ist ein rein amerikanisches Pordukt. Alles wird für den amerikanischen Markt entwickelt. Und wer mag, kann dann mit "portierter" Sprache, das Ganze auch im Ausland nutzen. Wem das nicht klar ist, der sollte die Finger von Apple lassen.
    (Sorry, aber ist meine Meinung!)

    Damit erklärt sich auh das Handy Porblem. Die Machen halt nur wirklich gute Sachen für die in USA verbreiteten Geräte wie "HelloMoto".

    In einem anderen Punkt gebe ich Dir uneingeschränkt recht: Die Drittanbieter (hier Nokia) tun bei Weitem zu wenig. Aber das liegt an denen, nicht an Apple!

    Vielleicht mal ein einleuchtenderes Beispiel:
    ISDN Modems. Werden von Apple garnicht hergestellt und die entwickeln auch keine Software dafür. Warum auch? In den USA gibt´s kein ISDN...

    Also nicht immer alles auf Apple schieben. Meiner Meinung nach sind es die Drittnbieter, auf die man schimpfen sollte...

    Kermet
     
  9. teecee

    teecee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.05.2004
    Ja, man lernt nie aus... Oder besser: Mit solch einem Forum, kommt man dann schon mal auf mögliche Einsichten, die einem im ersten Ärger nicht in den Sinn kommen (wg. amerikanischer Markt...)...

    Dennoch - wenn man es tatsächlich so sehen will - unbefriedigend bleibt's allemal, wenn wir mit bevorzugten Apple-Technik hier mit der Kompatibilität hinterher hinken... Egal, ob das nun Apple oder ein anderer Hersteller lösen kann/sollte...
     
  10. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Im Computer-Sektor ist das durchaus üblich, nachzusehen ob das Teil, welches man kaufen will, mit der vorhandenen Soft- und Hardware harmonisiert.


    Gruß
    Karl
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Daumen runter Apple Forum Datum
T-Mobile schaltet immer im Telefonat auf GSM runter Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 09.06.2015
Einschränkungscode vergessen Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 01.06.2013
Nicht von Apple, kein iPhone: Ein Smartphone, auf dem OS X läuft Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 01.02.2010
Bluetooth Datentransferrate geht signifikant runter. Warum? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 22.12.2007
iPod-Countdown läuft: Kriegt man Termine und Kontakte vom P990i runter? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 19.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche