DAUfrage zu Itunes (Musik importieren)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Markus303, 13.09.2006.

  1. Markus303

    Markus303 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.08.2006
    Hallo !!

    Wie man an den gleich von mir gestellten Fragen erkennen kann, bin ich absoluter Mac-Neuling, also bitte habt Nachsicht ;)

    Befasse mich grade mit Itunes. Auch um mit der Listenstruktur vom Mac vertraut zu werden.

    Ich habe im Forum gesucht und auch den ultimativen Itunes-Thread gelesen, aber leider nichts gefunden, was mir meine Frage beantwortet hätte.

    Meine Frage:

    Importieren oder Hinzufügen ?
    Wo genau ist der Unterschied und was ist sinnvoller?
    Wenn ich auf "zu bibliothek hinzufgügen" klicke, wird das File in der Bibliothek angezeigt und in meinen ITunes ordner kopiert. Gleiches passiert aber auch bei "importieren" = ???


    Frage 2: Wenn ich Audio Cds importieren möchte, wird mir die Cd links in der Liste angezeigt. Wie importiere ich aber Cds auf denen nur Mp3 Files vorhanden sind. (und ich evtl. auch nicht alle files haben möchte?) Habe etwas rumprobiert und einfach ein Finder Fenster zusätzlich zum CD-Fenster aufgemacht und die Alben einfach in den Itunes ordner gezogen/kopiert. Dadurch wurden sie allerdings nicht in der Biblothek angezeigt. Bin dann auf "zur bibliothek hinzufügen" gegangen. Das scheint mir etwas kompliziert zu sein...Gibt es eine einfachere Lösung ??

    Schon mal Danke für die Hilfe

    lg Markus
     
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    14.10.2003
    Zu 1: Man kann Tracks zur Bibliothek hinzufügen, ohne sie in den iTunes-Ordner zu kopieren. (In den Einstellungen wählbar)

    Zu 2: CD-Fenster aufmachen, Titel markieren (mehrere mit gedrückter Apfel-Taste) und auf das iTunes-Icon im Dock ziehen.
     
  3. Markus303

    Markus303 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.08.2006
    zu 1: ja, das habe ich auch gemacht, mir ist nur nicht der Unterschied klar zwischen Hinzufügen und Importieren bzw was davon sinnvoller ist.

    zu2: danke, das geht wirklich einfacher...ich denke noch zu kompliziert :p
     
  4. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    beim importieren werden deine tracks kopiert und in den eigenen itunes ordner abgelegt. was dann mit der quelle passiert ist itunes dann egal, weil es die kopien im eigenen ordner benutzt
    beim hinzufügen wird nur eine art verknüpfung zu dem pfad gelegt, wo der track liegt.
    änderst du den pfad (also verschiebst manuell die datei oder stöpselst ne externe platte ab oder sowas) geht der verweis in itunes ins leere

    so hab ich das jedenfalls verstanden.
    hoffe, das ist auch richtig so
     
  5. Markus303

    Markus303 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.08.2006
    Das würde aber dann bedeuten, dass das File 2 mal auf dem Rechner ist, oder ?
    Wo isn da der Sinn, das nimmt doch nur Platz weg!?
     
  6. Grossernarr

    Grossernarr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Du hast es nicht nur richtig verstanden, sondern auch bestens erklärt! ;)
     
  7. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    die originale brauchste dann ja nicht mehr ;)

    wenn du z.b. ne externe platte anstöpselst, dann importierst du alle mp3s von dieser externen in itunes und hinterher kannst du alle mp3s von der externen löschen.
    (weil ja jetzt alles von itunes intern verwaltet wird)

    problematisch wirds bestimmt wenn du 500gb mp3s hast, aber nur ne interne platte mit 250gb ;)

    edit:
    danke @ grossernarr
     
  8. Grossernarr

    Grossernarr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    31.07.2006

    Genau, ein großer Schritt für einen Windows-User, seine Sammlung nicht selbst, sondern von itunes verwalten zu lassen. Also, lass Deine Sammlung in die iTunes-library physikalisch kopieren und lösch die Quelle. Von mir aus behalt sie auch als Backup. (Hab ich bei meinem Switch auch zuerst gemacht, ich war noch die üblichen Dosenprobleme gewöhnt) Aber keine Angst, funktioniert alles wunderbar. Die Zeit, die Du in Zukunft dadurch sparst kannst Du nutzen, um z. B. Deine Sammlung zu pflegen (Etwa mit Covern und Bewertungen...)
     
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.526
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Der Sinn liegt darin, wenn man alle Files jederzeit zugänglich auf der Festplatte haben möchte, die ursprünglich auf einem externen Medium (externe Festplatte, CD-ROM, Fileserver etc.) lagen.

    Ich lasse mein Musik z.B. nicht von iTunes importieren, da ich sämtliche Musikdaten mit meiner Lebensgefährtin teile und dementsprechend auf einem separaten Rechner, einem alten G3 b/w, den ich als Fileserver nutze, speichere. das heißt aber dann auch, daß iTunes nur auf die Musik zugreifen kann, wenn der Server eingeschaltet ist und eine Netzwerkverbndung aufgebaut ist.

    Wer das so nicht handhaben möchte und generell unabhängig von externen Medien sein möchte, muß iTunes die Titel importieren lassen.
     
  10. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    wo wir gerade dabei sind..

    ich habe mich mit itunes bisher noch gar nicht so richtig auseinandergesetzt, weil ich mir gedacht habe, dass sich bei einer 60gb ibook platte der import von circa 100gb mucke nicht so richtig lohnt ;)

    nun kommt aber morgen wohl mein imac und dann wollte ich mal durchstarten und so.. :)
    nun hab ich etwas bammel weil meine sammlung ziemlich mies gepflegt ist, was die id3 tags und dergleichen angeht.
    vieles ist bestimmt auch noch doppelt, teilweise falsche infos, oder fehlende infos und (ich bin mal so ehrlich) einiges ist sicher auch aus tauschbörsen und so..

    muss ich jetzt jede blöde mp3 durchhören und die id3 tags manuell mit infos auffüllen oder kann itunes sowas automatisch? oder mit plugins?
    ich würd da gerne richtig ordnung reinkriegen und die doppelten weghauen können und so
     
Die Seite wird geladen...