Dauernd Absturz von Word 2001 mit Fehler 2

Diskutiere mit über: Dauernd Absturz von Word 2001 mit Fehler 2 im Office Software Forum

  1. logi

    logi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2002
    Hallo

    Wir haben folgendes Problem:

    Will jemand eine Datei bearbeiten, die ursprünglich mit PC Word 97 erstellt wurde, stürzt Mac Word 2001 fast immer mit Fehler 2 ab. Es passiert auf verschiedenen Mac's mit verschiedenen Files und unterschiedlichen Druckern. Reine 2001 Dateien können aber problemlos bearbeitet werden.

    Folgendes wurde schon probiert:

    Neuinstallation OS 9 2.2
    Neuinstallation Office 2001
    SR installiert
    mehr Speicher zugeteilt
    automatische Silbentrennung ausgeschaltet
    abspeichern in verschiedenen Formaten

    Die Silbentrennung auszuschalten ist eine relativ gute Lösung, aber nicht unbedingt eine befriedigende, da Word jenachdem schon beim öffnen des Dokumentes abstürzt. Auf der Microsoft Page bin ich auch auf keine schlaue Lösung gestossen.

    Da wir oft mit einer Verwaltung mit Office 97 Dateien austauschen und auf diese angewiesen sind, bin ich um jeden Tipp dankbar

    Danke, Gruss Logi
     
  2. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2002
    hi logi,

    einem leidensgenossen von dir/euch wurde dazu folgendes mitgeteilt:

    grüsse
    vom
    raynor
     
  3. nica

    nica MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2002
    Absturz von word

    Hallo!
    Habe das gleiche Problem, dass auf meinem imac (system 9.0.4.) word (ms office 2001) ständig abstürzt, mit Fehlermeldung 2! Word lässt sich gar nicht mehr öffnen - überlege jetzt, es wieder zu ersetzten mit word 98!!!!
    nica
     
  4. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    883
    Registriert seit:
    03.12.2001
    hi,

    habe das Problem auch (office2001:mac / unter OS9), weis aber nicht ob dies nur bei Word97- Dateien passiert.
    Komischerweise tritt dieses Problem nur auf, wenn ich die Datei per Doppelklick öffnen will, wenn ich über >Datei öffnen gehe passiert dies nicht.

    Ein Lösungsweg (wenn auch nicht befridigend) ist es über ein anderes Format zu gehen (nur text, rtf, text mit silbentrennung usw)

    Hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.:(

    greetz lost
     
  5. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    a.) Systempreferenz von Words löschen(nur in Papierkorb legen)
    b. Schreibtischdatei neu anlegen (bei Start Apfel+alt bis desktop)
     
  6. Hulk

    Hulk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2002
    Fehler 2 Office 2001 Os 9.2.2

    Meine Probblembeschreibung an Microsoft:

    Office:mac 2001 Fehler 2 in Word, Excel und Powerpoint.
    Hauptsächlich mit Tabellen in Word, beim Kopieren mittels (Office) Zwischenablage; öffnen alter Dokumenten. Meist behoben, wenn Dokument in ein neues Dokument eingefügt wird. Dies kann aber nicht die Lösung sein, da dabei die Formatierungen auf der Strecke bleiben.
    Folgende Maßnahmen wurden ergriffen: Neues Normal, neue Rechner, neue Systeme (9.2.2), mehr Speicher, nur System und Office, neuer Speicher, Festplatte in anderen Rechner, Neuinstallation, Neuinstallation Office, SR1 Office, SR1 Installation mit Systemerweiterungen aus, PRAM gelöscht, Schreibtischdatei gelöscht, überflüssige Systemerweiterungen deaktiviert, Systemerweiterungen Office gelöscht, Preferences gelöscht, Rechner "abkühlen" lassen, Beschwörungstänze.
    Das Problem tausch auf vielen verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichsten Konfigurationen auf.

    MS Antwort:

    Leider ist es kein Wunder, daß Ihre "Beschwörungstänze" ohne Resultat blieben. Die Ursache will ich Ihnen hier objektiv darstellen.
    Zur Markteinführung des Microsoft Office 2001 Ende 2000 gab es die Betriebssysteme Mac OS 8.1 bis 9.0.4, auf denen das Office 2001 fehlerfrei zu betreiben war.
    Ab Mac OS 9.1 gibt es eine Inkompatibilität seitens der Systemerweiterung "Apple Share" (zugehörig zum FileSharing des Mac OS 9.1), die zu Abstürzen mit Systemfehler 2 führt, wenn man in Microsoft Office 2001 entweder mit aktiver automatischen Silbentrennung arbeitet/die manuelle Silbentrennung ausführt oder Dateien öffnet, die seinerzeit in älteren Office-Versionen/mit Office 2001 auf Betriebssystemen Mac OS 8.1 bis 9.0.4 mit Silbentrennung erstellt wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Silbentrennung im fortlaufenden Text oder in Tabellen durchgeführt wurde.
    Diesen Umstand haben wir im technischen Support der Microsoft Deutschland GmbH in den vergangenen eineinhalb Jahren mehrmals an unsere Entwicklungsabteilung weitergeleitet - Microsoft verweist an dieser Stelle an den Systemhersteller Apple, da Microsoft nicht eine Systemerweiterung des Mac OS revisionieren kann, die zweifelsfrei zu den beschriebenen Abstürzen führt.
    Eine technische Lösung aus den Microsoft Office 2001-Applikationen gibt es für das Problem nicht. Man kann natürlich bei der Edition neuer Dokumente auf die Verwendung der automatischen/manuellen Silbentrennung verzichten, das Problem der Abstürze (und auf die Dauer nicht zu vermeidenden Dateikorruptionen in den immer wieder abstürzenden Dateien) in älteren Dateien ist leider unvermeidbar.
    Als Apple noch Systeme hergestellt hat, die mit älteren Betriebssystemen Mac OS 8.1 bis 9.0.4 betrieben werden konnten gab es zumindest die Möglichkeit, eines dieser älteren Systeme zu installieren und das Microsoft Office 2001 darauf fehlerfrei zu betreiben - dies ist heute bei aktueller Apple-Hardware jedoch leider nicht mehr möglich, aktuelle Hardware verlangt als Minimum ein Mac OS 9.1.
    Andere Kunden haben sich Bootkonfigurationen erstellt, in denen die Systemerweiterung "Apple Share" inaktiv war und unter der sie dann das Microsoft Office 2001 betrieben haben. In wie weit dies praktikabel ist, wenn man im Intranet Dateien speichert sei dahingestellt, man müßte ja immer wieder die Bootkonfiguration wechseln, um entweder FileSharing oder Office 2001 einwandfrei nutzen zu können.
    Und, halten Sie sich fest, ab Mac OS 9.2.x gibt es wiederum Probleme mit "ColorSync" im Betrieb von Microsoft Office 2001 (zumindest hardwareabhängig, tritt mit bestimmten Geräteserien und deren Firmwareversionen auf), die ebenfalls an die Entwicklung hier im Hause gemeldet wurden, die jedoch auch nicht von uns behoben werden kann.
    ---
    Jetzt haben ich Ihnen die Hintergründe für die gemeldeten Störungen genannt, jedoch keine Lösung gegeben - weil es unsererseits wirklich keine Lösung gibt! Wenden Sie sich bitte auch an den Systemhersteller Apple, um nach technischen Lösungsmöglichkeiten zu fragen, Apple ist der Systemhersteller der Systeme Mac OS 9.1, 9.2, 9.2.2, unter denen es im Betrieb unserer Software zu Problemen kommt.
    Ich kann nur wiederholen: Unter Mac OS 8.1, 8.5, 8.5.1, 8.6, 9.0, 9.0.2, 9.0.4 gibt es solche Probleme nicht. Deswegen nutze ich hier immer noch mein altes iBook 333 Mhz mit Mac OS 9.0.4 (traurig, aber wahr!).

    Daraufhin habe ich AppleShare durch AppleShare Client 3.8.8 ersetzt und ColorSync deaktiviert. Teste derzeit noch diese Konfiguration. Mein Posting auf der Apple Discussion side zu diesem Problem ist seit 2 Tagen unbeantorten. (MS hat nach einem Tag reagiert)

    Wenn jemand noch konstruktive Vorschläge hat: bitte schicken!
     
  7. Hulk

    Hulk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2002
    Fehler 2 Office 2001 Os 9.2.2

    Meine Probblembeschreibung an Microsoft:

    Office:mac 2001 Fehler 2 in Word, Excel und Powerpoint.
    Hauptsächlich mit Tabellen in Word, beim Kopieren mittels (Office) Zwischenablage; öffnen alter Dokumenten. Meist behoben, wenn Dokument in ein neues Dokument eingefügt wird. Dies kann aber nicht die Lösung sein, da dabei die Formatierungen auf der Strecke bleiben.
    Folgende Maßnahmen wurden ergriffen: Neues Normal, neue Rechner, neue Systeme (9.2.2), mehr Speicher, nur System und Office, neuer Speicher, Festplatte in anderen Rechner, Neuinstallation, Neuinstallation Office, SR1 Office, SR1 Installation mit Systemerweiterungen aus, PRAM gelöscht, Schreibtischdatei gelöscht, überflüssige Systemerweiterungen deaktiviert, Systemerweiterungen Office gelöscht, Preferences gelöscht, Rechner "abkühlen" lassen, Beschwörungstänze.
    Das Problem tausch auf vielen verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichsten Konfigurationen auf.

    MS Antwort:

    Leider ist es kein Wunder, daß Ihre "Beschwörungstänze" ohne Resultat blieben. Die Ursache will ich Ihnen hier objektiv darstellen.
    Zur Markteinführung des Microsoft Office 2001 Ende 2000 gab es die Betriebssysteme Mac OS 8.1 bis 9.0.4, auf denen das Office 2001 fehlerfrei zu betreiben war.
    Ab Mac OS 9.1 gibt es eine Inkompatibilität seitens der Systemerweiterung "Apple Share" (zugehörig zum FileSharing des Mac OS 9.1), die zu Abstürzen mit Systemfehler 2 führt, wenn man in Microsoft Office 2001 entweder mit aktiver automatischen Silbentrennung arbeitet/die manuelle Silbentrennung ausführt oder Dateien öffnet, die seinerzeit in älteren Office-Versionen/mit Office 2001 auf Betriebssystemen Mac OS 8.1 bis 9.0.4 mit Silbentrennung erstellt wurden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Silbentrennung im fortlaufenden Text oder in Tabellen durchgeführt wurde.
    Diesen Umstand haben wir im technischen Support der Microsoft Deutschland GmbH in den vergangenen eineinhalb Jahren mehrmals an unsere Entwicklungsabteilung weitergeleitet - Microsoft verweist an dieser Stelle an den Systemhersteller Apple, da Microsoft nicht eine Systemerweiterung des Mac OS revisionieren kann, die zweifelsfrei zu den beschriebenen Abstürzen führt.
    Eine technische Lösung aus den Microsoft Office 2001-Applikationen gibt es für das Problem nicht. Man kann natürlich bei der Edition neuer Dokumente auf die Verwendung der automatischen/manuellen Silbentrennung verzichten, das Problem der Abstürze (und auf die Dauer nicht zu vermeidenden Dateikorruptionen in den immer wieder abstürzenden Dateien) in älteren Dateien ist leider unvermeidbar.
    Als Apple noch Systeme hergestellt hat, die mit älteren Betriebssystemen Mac OS 8.1 bis 9.0.4 betrieben werden konnten gab es zumindest die Möglichkeit, eines dieser älteren Systeme zu installieren und das Microsoft Office 2001 darauf fehlerfrei zu betreiben - dies ist heute bei aktueller Apple-Hardware jedoch leider nicht mehr möglich, aktuelle Hardware verlangt als Minimum ein Mac OS 9.1.
    Andere Kunden haben sich Bootkonfigurationen erstellt, in denen die Systemerweiterung "Apple Share" inaktiv war und unter der sie dann das Microsoft Office 2001 betrieben haben. In wie weit dies praktikabel ist, wenn man im Intranet Dateien speichert sei dahingestellt, man müßte ja immer wieder die Bootkonfiguration wechseln, um entweder FileSharing oder Office 2001 einwandfrei nutzen zu können.
    Und, halten Sie sich fest, ab Mac OS 9.2.x gibt es wiederum Probleme mit "ColorSync" im Betrieb von Microsoft Office 2001 (zumindest hardwareabhängig, tritt mit bestimmten Geräteserien und deren Firmwareversionen auf), die ebenfalls an die Entwicklung hier im Hause gemeldet wurden, die jedoch auch nicht von uns behoben werden kann.
    ---
    Jetzt haben ich Ihnen die Hintergründe für die gemeldeten Störungen genannt, jedoch keine Lösung gegeben - weil es unsererseits wirklich keine Lösung gibt! Wenden Sie sich bitte auch an den Systemhersteller Apple, um nach technischen Lösungsmöglichkeiten zu fragen, Apple ist der Systemhersteller der Systeme Mac OS 9.1, 9.2, 9.2.2, unter denen es im Betrieb unserer Software zu Problemen kommt.
    Ich kann nur wiederholen: Unter Mac OS 8.1, 8.5, 8.5.1, 8.6, 9.0, 9.0.2, 9.0.4 gibt es solche Probleme nicht. Deswegen nutze ich hier immer noch mein altes iBook 333 Mhz mit Mac OS 9.0.4 (traurig, aber wahr!).

    Daraufhin habe ich AppleShare durch AppleShare Client 3.8.8 ersetzt und ColorSync deaktiviert. Teste derzeit noch diese Konfiguration. Mein Posting auf der Apple Discussion side zu diesem Problem ist seit 2 Tagen unbeantorten. (MS hat nach einem Tag reagiert)

    Wenn jemand noch konstruktive Vorschläge hat: bitte schicken!
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    Verklagen

    Hallo Hulk,

    ist ja ein starkes Stück. Ich hab eben auf der Mactopia-Site gelesen: office2001 Mac OS 8.1 bis 9.x Wenn die das wissen. Versuch doch mal die Systemerweiterung von 9.0.4 wenn die noch geht. Ich würde von denen überhaupt nix mehr benutzen, wenn man da die Hardware oder das BS an die Software anpassen muss. Hab ich ja noch nie gehört.

    Gruß Andi
     
  9. Hulk

    Hulk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2002
    Hallo Andi,

    der Tausch gegen die Systemerweterung von 9.0.4 war mein erster Gedanke.
    Allerdings wird diese Erweiterung vom System beim Start automatisch deaktiviert. Danach bin ich auf den Client 3.8.8 gestoßen. Dessen Erstellt Datum ist älter als das von AppleShare 9.1.

    Gruß
    Hulk
     
  10. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Ich habe auch Office 2001, derartige Dinge sind mir noch nicht passiert. Ich habe die meisten Word-Datein aus meiner Windows-Vergangenheit, die ich mit Word 97 erstellt habe problemlos geöffnet.
    Installiere dir doch Ragtime, importiere die Word 97-Datein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dauernd Absturz Word Forum Datum
Outlook (Office for Mac 2011) fragt dauernd Passwort ab Office Software 15.11.2016
MAC Outlook 2011, Aufgaben werden dauernd aktualisiert Office Software 08.08.2013
Keynote stürzt dauernd ab Office Software 04.05.2009
Hilfe: Excel 2008 stürzt dauernd ab Office Software 04.11.2008
Word stürzt dauernd ab?! Office Software 27.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche