Datenübertragung zwischen Windows und OSX 150kb/s

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von g-pole, 18.05.2005.

  1. g-pole

    g-pole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Hallo erstmal,

    mein Windows / Mac Netzwerk ist extrem langsam!

    Folgende Konstellation:

    Mac Mini -- 10Mbit Switch -- Router -- Wlan -- Laptop

    Wenn ich einen Ordner von Windows im Finder mounte, und dort eine 1,5GB Datei reinkopiere, zeigt er mir eine Restdauer von 9 Stunden an...
    Wenn hier mein altes Windows Notebook steht, überträgt es Daten mit fast 10 Mbit, also am Switch kann es nicht liegen.
    Es kommt auch alle paar Minuten eine Fehlermeldung: Der Server ist zurzeit nicht mehr verfügbar, danach gehts aber weiter.

    Der Laptop ist 2 Meter vom Router entfernt und hat ausgezeichnete Verbindung, 48 Mbit.

    Habe schon die Firewalls deaktiviert, bringt aber auch nichts.

    Ich hoffe ihr wisst was zu tun ist.

    Gruß
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    schon mal andersrum ausprobiert? Von Windows aus auf den Mac zuzugreifen und von da den Kopiervorgang zu starten?
     
  3. g-pole

    g-pole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Werd ich gleich mal ausprobieren. Was mir jetzt noch aufgefallen ist:

    Die Netzwerkaktivität ist fast durchgehend bei 5 kb/s und schnellt für eine Sekunde auf 200-300 und dann wieder runter. Der Verlauf ist also eine ZickZacklinie, hoch runter hoch runter.
     
  4. g-pole

    g-pole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Auch wenn ich von Windows aus auf den Mini zugreife, gleiche Geschwindigkeit. Netzwerkauslastung am Laptop schwankz zwischen 2% und 5%...
     
  5. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.01.2005
    Gentlemen,

    mit einem 10Mbit/s Switch ist ein maximaler Durchsatz von ca. 1 MByte/s möglich. Diesen Wert erreicht man in der Praxis aber kaum. Realistisch dürfte so 200 - 500 kByte/s (netto) sein; der Rest geht für Protokoll, Fehlerkorrektur etc. drauf.

    Die schwankende Übertragungsrate weißt klar auf ein Problem mit dem WLAN hin. Ich würde die Rechner mal beide in das Kabel-Netzwerk hängen und sehen, ob sich die Übertragungsrate auf hohem Niveau stabilisiert. Das schließt dann alle Geräte außer dem WLAN als Fehlerquelle aus.

    Anschließend gehts zum lustigen WLAN-Debugging. Auch hier gilt, die 54Mbit/s sind die maximal mögliche Brutto Übertragungsrate. Wer hier tatsächlich 5.4 MByte/s erwartet, wird schwer enttäucht werden. Von der Brutto-Rate gehen noch der Overhead (s.o. Protokoll etc.) sowie die Verschlüsselung ab.

    Ferner würde ich bei den beiden Rechnern nachsehen, ob die entsprechende Netzwerkschnittstelle für eine bestimmte Konfiguration "optimiert" ist (MTU etc.) und ggf. anpassen.

    Danach klappt's dann auch mit den Nachbarn.

    Cheers.
     
  6. g-pole

    g-pole Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Du hast Recht, es liegt tatsächlich am WLAN.
    Letzte Woche klappte das ganze aber prima, anstatt des Minis hat ein Windows Notebook die Daten übertragen.

    Dann ab zum WLAN Troubleshooting...

    Der Router steht nur 2 Meter vom Notebook entfernt, ist ein SMC mit 2 Antennen, der sollte eigentlich genug Leistung haben um über 2 Meter fehlerfrei zu senden.

    Das kann ja ein lustiger Nachmittag werden..

    Danke
     
  7. RoPo

    RoPo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2005
    wie habt ihr es geschafft vom mac auf dem win xp rechner zuzugreifen? habe beide mit einem netzwerkkabel direkt verbunden. wo muss ich welche einstellungen vornehmen. bin da basoluter neuling. brauch die verbindung um meine daten vom win rechner auf den neuen mac zu transferieren. bin für jede hilfe dankbar.

    gruß ropo
     
  8. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Im Finder Menü "Gehe zu"->"Mit Server vebinden..." auswählen.
    In "Server-Adresse:" die IP-Adresse des Windows-Rechners eintragen.
    Jetzt sollten die Freigaben des Windows-Rechners erscheinen.
    Einfach die zu verwendene Freigabe auswählen und den Benutzernamen und das Kennwort eintragen. Fertig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen