Datentransfer von Windows zu Mac incl. itunes Bibliothek

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von CarolaK, 15.06.2006.

  1. CarolaK

    CarolaK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.06.2006
    Hallo,

    ich werde wohl heute endlich mein MacBook bekommen und somit von Windows auf Mac umstellen.

    Ich besitze einen ipod und möchte den dazu benutzen, meine Festplatte vom Windows Notebook auf das MacBook zu übertragen.

    Wie mache ich das am besten? Einfach den ipod als Festplatte aktivieren und die Daten vom Windows raufspielen und später dann wieder runter auf den Mac?

    Und wie mache ich das mit meiner itunes Bibliothek? Denn wenn ich den ipod an den Mac anschließe, ist ja erst mal noch nichts in der Bibliothek in itunes drin. Wenn itunes dann aber automatisch aktualisiert, sind ja alle Lieder vom ipod weg. Man kann das autmatische Aktualisieren ja auch in itunes abstellen, das geht doch aber erst, wenn der ipod bereits angeschlossen ist, oder? Dann wäre es doch aber schon zu spät, weil die automatische Aktualisierung dann ja schon läuft.

    Oder lässt man durch die Aktualisierung halt alles erst mal vom ipod löschen, und wenn man dann die itunes Bibliothek vom Windows auf den Mac kopiert, noch mal aktualisieren und dann ist alles wieder drauf?

    Oder gibt es da noch einfachere Lösungen? Hab ich mich überhaupt irgendwie verständlich ausgedrückt???

    Muss ich denn sonst noch was beachten, wenn ich den ipod erstmalig an einen Mac anschließe, wenn der ipod zuvor nur auf dem Windows gelaufen ist?

    Fragen über Fragen, aber ich bin Mac-Neueinsteigerin :)

    Ich freue mich schon auf zahlreiche Hilfen von euch.

    Liebe Grüße,
    carola :)
     
  2. Huatmacher

    Huatmacher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.02.2005
    Keine Panik, iTunes fragt bevor es löscht ob der iPod mit der Bibliothek verknüpft werden soll. In dem Fall also nein. Dann gib es diverse Programme mit denen du die Songs vom iPod auf den Mac bekommst (ich nutze Senuti).
    Probleme sollte es eigentlich keine geben.
     
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    26.03.2004
    Du kannst die Rechner ja übers Netzwerk verbinden. FileSharing freigeben und drauf zugreifen. Wenn du das mit dem iPod machst: iPod am Windowsrechner formatieren mit dem iPod Tool - nur so kann der Mac auch drauf zugreifen. Windows kennt (ohne Zusatzsoftware) den iPod sonst nicht, wenn er am Mac formatiert wurde.

    Bzgl. Bibliothek: Die Dateien liegen doch alle in einem Ordner auf deiner Festplatte. Du hast die Musik doch nicht nur auf deinem iPod, oder?! Also einfach die Musik auf Dateiebene ebenfalls kopieren und auf dem Mac organisieren.
     
  4. CarolaK

    CarolaK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.06.2006
    Hallo,

    meine Musik ist auch auf der Festplatte, zumindest im itunes Bibliothek Ordner. Daher dürfte es damit also keine Probleme geben.

    Habe ich es richtig verstanden, dass wenn ich den ipod unter Windows formatiert habe, der Mac den ipod automatisch erkennt? Oder muss ich dazu noch was anderes machen?

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Netzwerk zur Datenübertragung. Das ist wirklich eine super Idee.

    Gruß,
    carola :)
     
  5. Huatmacher

    Huatmacher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.02.2005

    Korrekt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen