Datensicherung, nur wie?

Diskutiere mit über: Datensicherung, nur wie? im Mac OS X Forum

  1. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Hi,

    ich würde heute gerne noch eine Datensicherung durchführen. Nur wie gehts das am einfachsten unter OS X 10.3.5???

    Kann ich irgendwie selber bestimmen, was alles gesichert wird und was nicht?
    Oder kann ich auch alles auf einmal sichern?

    Danke für ein paar Antworten.

    Schönen Abend noch,


    Rexis :D
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Was willst du denn sichern? Nur deine wichtigen Dokumente, oder dein komplettes System?
    Wie willst du sichern? Welche Backupmedien stehen dir zur Verfügung?

    Hast du schon ein Backupprogramm?

    Ist vielleicht CarbonCopyCloner das was du suchst?

    cla
     
  3. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Am liebsten würde ich das ganze System einmal sichern. Einfach auf ´ne Cd brennen und das war´s. Das andere ist mir eigentlich zuviel Arbeit, wenn ich jeden einzelnen Ordner bestimmen muss, den ich sichern will....

    was meinst du ist die beste lösung?

    Rexis
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Das ganze System wirst du nie auf eine CD bringen. Da ist selbst eine DVD zu knapp.
    Aber deinen kompletten Home-Ordner zu sichern wäre vielleicht machbar. Wenn du keine großen Daten drin hast (z.B. Filme und MP3). Aber auch hierbei wird es schnell mal mehr als 700 MB. Aber so hast du alle wichtigen Sachen auf einmal gesichert (Dokumente, E-Mails, Bookmarks usw.)

    Wie schon erwähnt, könntest du mit CarbonCopyCloner deinen Home-Ordner in ein Image sichern, und das dann auf eine CD brennen.

    cla

    P.S. Die Forensuche hilft dir wg. Backupprogrammen und CarbonCopyCloner weiter
     
  5. bassermann

    bassermann Gast

    von Installer CD Starten, Festplattendienstprogramm, Image von Festplatte erstellen... am besten auf externe Platte
     
  6. Rexis

    Rexis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2003
    Das Problem ist nur, dass ich keine externe Festplatte habe. Was kostet denn sowas und ist das eine Investition wert??????

    Rexis :confused:
     
  7. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Gehäuse ca. 50-60 EUR und die Platte je nach Größe - 160GB für ca. 90 EUR.
    ich sichere so ebenfalls. Mit dem Backup-Programm, welches man bei .mac bekommt.

    ad
     
  8. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Deine persönlichen Daten findest du wohl unter Dokumente.
    Alle wichtigen Einstellungen solltest du hier finden:

    Adress-Book Adressen:
    Library/Application Support/AdressBook/

    iCal Kalender:
    Library/Calendars/

    Notizen (Stickies):
    Library/StickiesDatabase

    E-Mail:
    Library/Mail/
    Library/Preferences/com.apple.mail.plist

    Dock:
    Library/Preferences/com.apple.dock.plist

    Desktop-Aussehen und Einstellungen:
    Library/Preferences/com.apple.finder.plist

    Preferences und Einstellungen für andere Software kann man natürlich auch noch kopieren.

    Netzwerk-Daten
    /Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist

    Sollte eigentlich alles auf eine CD passen.
    Viele Grüße,
    Lua
     
  9. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Du hast Bilder, Dokumente, Musik (iTunes) vergessen - wenn das bei mir alles weg wäre, würde ich aber mächtig fies aus der Wäsche gucken. Und das alles passt bei weitem nicht auf eine DVD.

    ad
     
  10. bassermann

    bassermann Gast

    Eine externe Festplatte ist wohl die komfortabelste Lösung für BackUps. Außerdem kannst du im Notfall auch mal von der Platte starten, falls mit deiner internen etwas passiert. Außerdem kannst du so große Datenmengen transportieren, (zB zur Druckerei o.ä.) ohne Silberlinge brennen zu müssen oder gar deinen Rechner durch die Gegend zu tragen. Ich kann das nur empfehlen!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Datensicherung nur Forum Datum
Meldung: "Datensicherung mit TimeMachine fehlgeschlagen" Mac OS X 06.11.2016
Datensicherung ohne Image Mac OS X 04.10.2016
Fragen zu Time Machine | El Capitan Mac OS X 24.07.2016
Alte Platte von Time Machine löschen Mac OS X 28.12.2015
Datensicherung TimeMachine & Spiegelung (RAID 1) Mac OS X 12.11.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche