Datenbank bzw. Tabellenkalkulation mit NeoOffice - wie?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Friedwie, 30.03.2007.

  1. Friedwie

    Friedwie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Hallo, bin absoluter Laie und würde gern mit NeoOffice meine Vorsteuererklärungen machen: Das heißt, Vorgänge, Einnahmekonten, Ausgabekonten, Mwst. usw. berechnen und anlegen. Kann mir jemand in ein paar Sätzen erklären, wie ich das machen kann bzw. was ich machen muss - welches Programm muss ich nehmen, Tabellendokument, oder?
    Gruß, Friedwie
     
  2. Easty

    Easty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2007
    Nicht so kurz erklärbar

    Hallo Friedwie,

    sorry, aber wenn du ein echter Laie und Anfänger bist, kann man dir das nicht wirklich in ein paar Sätzen erklären. Das eine ist der Umgang mit dem Programm (ja, das Tabellenprogramm macht Sinn) und das andere ist der sinnvolle strukturelle Aufbau und damit der Umgang mit der Steuer. Da muss sich jemand zwei Stunden neben dich setzen, dann kann das etwas werden.

    Gruß, Easty
     
  3. Friedwie

    Friedwie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Danke Easty, wär ja auch zu einfach wenns so einfach wär. Gibt es denn irgendwo im Netz einen "Schnellkurs" für diese Art der Anwendung. Weil richtig viel ist das nicht was ich brauche, sind vielleicht 6 - 10 Felder in die eine Rechenfunktion drin sein muss.
    Gruß, Friedwie
     
  4. Easty

    Easty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2007
    Schnellkurs E-Learning

    Hallo Friedwie,

    das klingt ja nun schon etwas mehr so, als ob du schon weißt, was du brauchst. Hast du keine Erfahrung mit einem anderen Tabellenkalkulationsprogramm? Ich habe einfach meine von Excel übertragen, das ja eher mehr kann. Also weiß ich leider nicht, wo es einen Schnellkurs für NeoOffice Calc gibt.

    Viel Erfolg bei der Suche.
    Gruß Easty

    PS: Falls du in HH sitzt, kannst du mich für eine Stunde Schnellkurs buchen, dann komm ich vorbei und erklär es dir :)
     
  5. Friedwie

    Friedwie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Schade, nee, sitze leider nicht in Hamburg sonst täte ich das tun und Dich buchen. Ich habe nur gedacht, da die Programme jetzt ja so "intuitiv" sein sollen, kriege ich das mit kurzer Anleitung schon hin. Ist aber auch o.K. wenn das nicht klappt - es gibt so vieles was ich nicht verstehe, da kommt es auf ein Programm mehr oder weniger auch nicht an http://www.macuser.de/forum/images/smilies/tongue.gif
    Gruß, Friedwie
     
  6. Gusto

    Gusto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
  7. Friedwie

    Friedwie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Hallo Easty, ich bins noch mal. Eigentlich muss ich Tabellenkalkulation gar nicht können. Es würde mir reichen, wenn mir jemand eine Vorlage für meine Bedürfnisse "basteln" könnte, die ich dann immer benutzen könnte und meine Daten (Einnahmen und Ausgaben etc.) nur noch eintragen muss. Wenn Du das kannst und bereit bis mir so eine Dauerfunktionierende Datenbank zu erstellen, bezahle ich Dich dafür natürlich auch.
    Gruß, Friedwie
     
  8. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    nun möchte ich niemandem seinen Auftrag stehlen - doch solch simple Aufgaben erledigt jede drittklassige Einnahmen-/Überschussrechnung für wenige Euro...

    Peter
     
  9. Friedwie

    Friedwie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.02.2007
    O.K. Peter, wenn Du das übernehmen willst, bitte gerne. Sage mir, was Du genau brauchst und dann gehts los.
    Gruß, Friedwie
     
  10. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    nein - @easty hatte sich angeboten. Mein Hinweis bezog sich darauf, dass es für diese Aufgaben viele sehr preiswerte Programme gibt.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen