daten von defekter cd retten?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von pigsound, 02.08.2005.

  1. pigsound

    pigsound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2003
    immer wieder kommen mir alte archiv-cds unter, die (wahrscheinlich warens billige rohlinge) defekt sind; ich kann zwar den inhalt der cd ankucken, aber nichts mehr bzw. nur mehr teile runterkopieren. das ist blöd. hat jemand einen tipp für ein programm oder eine adresse (in österreich, optimalerweise), die mir da helfen kann? programm wär mir natürlich lieber...

    danke schon mal für die hilfe
    pigsound
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    da hilft nur eine kombination aus programm und laufwerk mit guter fehler korrektur...
    falls du mit dem terminal umgehen kannst, empfiehlt sich cdrecord/readcd, da dann die lesegeschwindigkeit auf 1x stellen und die fehler-option einschalten...

    p.s. toast schaltet beim image machen auch die geschwindigkeit runter, falls fehler auftreten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2005
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    In der aktuellen c't (noch bis Freitag im Handel) ist zu diesem Thema ein Artikel. Dort drin werden geeignete Laufwerke und Programme vorgestellt, die problematische CDs wieder einlesen können. Bei der Software fehlen allerdings Tipps für MacUser.
     
  4. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Vielleicht hast Du auf der "dunklen Seite" ;) noch einen Kumpel mit Windows-Pc, da gibt es das Programm Isobuster, welches es irgendwie immer noch schafft, selbst übelst zugerichtete CDs auszulesen und zumindest teilweise Daten wiederherzustellen
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Genau das hatten sie in der c't auch angepriesen. ;)
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    hatten die nur windows tools?
    oder war cdr-tools/cdrecord auch mit dabei?
     
  7. pigsound

    pigsound Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2003
    hmmm...

    schön, dass mir so viele helfen; ich habe mittlerweile mit toast "kopieren" probiert, aber leider gab der immer mit fehlermeldung auf (wahrscheinlich genau da, wo eben die fehler auf der cd sind, verflixt). bin mir nicht ganz sicher, was mit "terminal" gemeint ist; ist das was unter OSX? hab leider OS 9.2.2...

    pigsound
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen