Daten vom alten Powerbook aufs neue. WIE ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von jushi, 13.08.2004.

  1. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
    Hallo alle,

    ich hab ein Problem: Ich habe hier ein alten Powerbook 1400 mit OS 8. Und ein neues G4 bzw. einen G4 Powermac.
    Ich muss nun ein paar wichtige (nichtmal viel) Daten vom 1400 auf die neuen Rechner kopieren um das alte dann komplett zu verschrotten (oder zu verkaufen?). Leider ist beim alten das Diskettenlaufwerk kaputt (das CD-Laufwerk allerdings auch). Ebenfalls scheint die Modem/Drucker-Buchse nicht mehr zu funktionieren. Zumindest gingen zuletzt weder Drucker noch Modem mehr.
    Trotzdem sind noch Sachen drauf die sehr wichtig wären zu retten.

    Hat irgendjemand eine Idee wie ich das bewerkstelligen könnte? ich dachte an eine PCMCIA-Ethernet-Karte, aber sowas gibts ja kaum mehr und selbst wenn könnte ich ja die Treiber nicht mehr installieren. oder gibt es Karten die keine Treiber brauchen bzw. OS 8 eigene Treiber benutzen?

    Ich würde mich sehr freuen wenn jemand irgendeine Möglichkeit sieht an die ich bisher noch nicht gedacht habe.

    Vielen Dank...

    Jushi
     
  2. ocj

    ocj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.07.2004
    Hat das Powerbook eine Firewireschnittstelle? Dann könntest Du das neue da als Platte dranhängen und alles rüberschaufeln.
     
  3. balufreak

    balufreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    12.10.2003
    Ich weiss nich... kenne mich da zu wenig aus. Aber kannst du die beiden rechner nicht via Firewire verbinden und das alte PB dann im targetmodus starten?
     
  4. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Du kannst dein altes PowerBook im "Target Disk Mode" starten (wenn's firewire hat).
    siehe hier.

    Du musst dazu nur deine beiden Macs ausschalten, beide mit einem FireWire-Kabel verbinden, dann den neuen Einschalten, wenn er hochgefahren ist, den alten mit gedrückter "t"-Taste im "Target Disk Mode" starten.

    Dann siehst du auf deinem neuen Mac die gesamte Festplatte des alten als Volume...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Ne ne, das Powerbook 1400 hat kein Firewire. Es hat ja nicht mal USB - aber es ist ja auch schon etwas älter.

    Ich persönlich würde die Platte ausbauen, an einen 3,5"-Festplattenadapter hängen und das Ding in ein externes Gehäuse.
     
  6. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
    hmm. dann brauch ich ja extra so ein adapter für die platte nur für 1 mal daten rüberziehen.

    *******e. gibts nicht ne billigere lösung?
     
  7. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
  8. Honk-Honk

    Honk-Honk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Nimm doch einfach eine PCMCIA Festplatte!!!

    Wenn ich richtig gelesen habe, dann hat die alte Gurke zumindest einen PCMCIA Slot.

    Nimm Dir einfach eine Compact Flash Karte mit PCMCIA Adapter und zieh den Krams da drauf. Das sollte ohne irgendwelchem Treibergedoens funktionieren.

    Ich trage so permanent Daten zwischen 3 Rechnern hin und her, die nicht verbunden werden koennen.

    Gruss,
    Honk-Honk
     
  9. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
  10. Wenn Du einen G4/G5 Desktop kaufst, dann get der Adapter von ebay. Wenn es ein PowerBook wird, ist es am einfachsten, die Platte in ein Firewire-Gehäuse einzubauen (ein kleines oder ein großes mit dem Adapter). Das Gehäuse kannst Du dann später mit einer größeren Platte bestücken und als transportables BackUp-Medium nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen