Daten lieber Local oder auf Server

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von dirk.k, 05.02.2007.

  1. dirk.k

    dirk.k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    Hallo,
    ich bin auch so ein Mac Neuling. Ich habe mich sehr schnell mit der neuen Umgebung angereundet (wieso eigendlich nicht schon früher ??? ;) )Habe bis jetzt immer nur Windows genutzt und meine Daten (Bilder und MP3 Sammlung) auf einem Server abgelegt. Hat es Vorteile die Daten lokal auf dem Mac abzulegen ? Gerade wenn man ITunes und IPhoto verwendet?
    Wenn jemand mit der Auslagerung von Daten erfahrung hat, würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Gruß
    Dirk
     
  2. lab

    lab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    02.08.2006
    Hatte eine Zeit meine Musik auf einer Firewire-Festplatte, als Notlösung weil ich keinen Platz hatte auf dem Mac. Übers Netzwerk hast du halt geringere Bandbreite, sehe eigentlich keine Vorteile (ausser du willst von verschiedenen Orten darauf zugreifen).
     
  3. kana

    kana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Wenn du die Daten für mehreren PC oder MAC verfügbar machen willst, ist ein Server die bessere Lösung.
    Aber wenn du die Daten immer dabei haben willst (wenn die ein iBook oder dergleichen hast) local auf dem Mac.
     
Die Seite wird geladen...