daten-dvds mit itunes brennen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von derhenry, 28.09.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derhenry

    derhenry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    hallo!

    kurze frage: habe ich, wenn ich mit itunes meine tracks (also die ganze bibliothek) auf dvds brenne und dann noch die beiden datenbankdateien aus dem musikordner extra sichere quasi ein total-backup?

    schöne grüsse!
     
  2. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    iTunes brennt nur Audio CDs. Wenn du eine Backup haben willst müsstest du deinen iTunes Musik Ordner auf DVDs brennen. Entweder von Hand jeweils auf eine leere DVD ziehen oder mit Toast 7 ein Backup mit Disk Spanning machen...
     
  3. derhenry

    derhenry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    hm? also mein itunes brennt, wenn ich unter einstellungen/erweitert/brennen gehe auch datencds und datendvds.

    das habe ich nur noch nie ausprobiert. und die möglichkeit den ganzen ordner musik auf eine scheibe zu brennen kann ich nicht nutzen, weil ein datenträger zu klein ist. und aufs einzelne verschieben und auf das anschaffen von toast und co. hab ich auch keinen nerv. :)
     
  4. autolycus

    autolycus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    87
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Das habe ich dann wohl übersehen .... :D
     
  5. derhenry

    derhenry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    also die möglichkeit gibt es definitiv.
    aber ich frage mich halt, in welcher struktur die dateien auf die cd kommen. ob es sich um die verlustfreien originale und um die richtige ordnerstruktur handelt. wobei letzteres ja eigentlich egal wäre, weil ein importieren dieser dateien von dvd in itunes ja automatisches einsortieren bedeuten würde...

    ich denke, ich werde es mal ausprobieren...

    trotzdem vielen dank und schöne grüße!
     
  6. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    wie bringst du dann zusätzlich zu den tracks die library auf die datendvd, wenn du es von itunes aus machst?
    ich mache es so. wiedergabeliste erstellen, die gesamte library reinziehen, control-click und auf medium brennen oder soo. dann kannst du schön dvd um dvd ins superdrive legen.
    die wiedergabelisten brauche - geht eben so nicht ;-( - eigentlich nicht als backup...

    hab mir die dvds nie angeschaut. nehme aber an, dass die ordnerstruktur erhalten bleibt (weiss es aber nicht sicher).
    probiers doch einfach aus...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2005
  7. derhenry

    derhenry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2005
    brennen kann ich die bibliothek doch auch, ohne dass ich sie zuvor in einer wiedergabeliste ziehe, oder? und beim brennen fragt itunes dann immer nach einer weiteren dvd, wenn alles nicht auf eine einzige passt, oder?

    die library-datei würde ich in der tat extra sichern müssen. die kommt immer auf eine backup-cd, auf der auch dokumente und fotos gesichert werden...
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Multi Volume Backups (Disk Spanning) geht auch mit Bormitteln (tar -M und drutil im Terminal).
    Nachdem die Frage in letzter Zeit regelmäßig auftaucht, werd ich wohl mal eine Anleitung schreiben.
     
  9. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    wenn du das library-file separat brennst, dann klappts!
    hab gemeint, es gehe mit der bibliothek nicht. man müsse eine wiedergabeliste mit der gesamten library erstellen. aber vielleicht wurde dieses problem ja mit dem update behoben...
    gruss
    c
    edit: habe im geschäft einen win-pc. dort musst du fürs brennen in itunes eine wiedergabeliste erstellen...wird wohl beim mac ähnlich sein :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2005
  10. öpfeli

    öpfeli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    bitte nicht, sonst hat sich ja das unverschämt teure toast-update nicht gelohnt... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen