Daten auf 2ter Platte weg nach dem User gelöscht wurde

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von irmi, 29.06.2006.

  1. irmi

    irmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    12.09.2004
    Es handelt sich um einen G5 mit 10.3.9 und 2 HDD's von einem Bekannten. Auf Platte 1 ist das System, Progs und Daten. Auf Platte 2 ist Ersatzsystem (10.3.5) und der Backup-Ordner (Retrospect). Jeden Abend wird Platte 1 auf 2 komplett kopiert.
    Im März hatte er eine Datei von CD auf den Schreibtisch kopiert und dabei einen Systemabsturz. Rechner wollte einfach mit diesem User nicht mehr booten. Wir haben dann mit dem Terminal die Datei gelöscht. Vor 2 Tagen brauchte der Rechner auf einmal 10 Minuten bis er gebootet hat. Nach den vergeblichen Versuchen (Volumen- Rechteüberprüfen - alles OK, Cocktail, System drüber installiert, usw) habe ich einen neuen User angelegt und die Emails (Entourage) von User 1 exportiert. Dann wurde User 1 gelöscht. Die Daten (Homeverzeichnis) von Platte 2 wurden verschoben, da abends ja das Backup läuft und den Inhalt vom Backup-Ordner löscht und somit ja auch die Daten weg wären. Bei User 2 wurden noch die Emails importiert und es war alles ok. Gestern hat sich Platte 1 dann ganz verabschiedet. Neue Platte eingebaut, installiert ...
    Nun das Phänomen: Daten nach dem Vorfall im März waren auf der HD 2 weg. Emails sind nur bis Mai da, keine Email im Juni mehr vorhanden (Es handelt sich immer noch um den gleichen Exportfile von vor 2 Tagen! und da war alles da). Wie können Daten von der HD 2 verschwinden wenn die HD 1 kaputt geht? Wie können Emails aus einem Exportfile "verschwinden"? Ich habe den File bei mir zur Kontrolle auch importiert und es sind keine vom Juni da. Wer hat dafür eine Erklärung?
     
  2. irmi

    irmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    12.09.2004
    *pusch
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    was heißt "installiert" ?

    Wurde nicht die komplette Platte auf die andere "geklont"? Wenn nein, warum nicht?

    Allerdings, Retrospect habe ich noch nie benutzt, deshalb:
    Eine Erklärung habe ich nicht, aber einen Rat. Macht nichts mehr mit dem Rechner, bootet von einem anderen System und recovert mit einer Datenrettungssoftware. (Data Rescue beispielsweise)
     
  4. irmi

    irmi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    12.09.2004
    Ja, wurde geklont. Es sollten ja wieder 2 Platten drin sein. Nachdem wir aber gemerkt haben das mit dem alten System etwas nicht i.O ist haben wir neu installiert.
    Ich verstehe nur nicht wie einige Daten (alle nach dem 9 März und nur die, die vorher mal auf dem Schreibtisch/Dokumente vom alten User waren) von einer Platte weg sind wenn eine andere kaputt geht. Das kann einfach nicht sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen