Dateiname als ID3-Tags

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von mr.jones, 03.10.2006.

  1. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem: aus uraltem Datenbestand habe ich noch Musik als MP3, deren ID3-Tags nicht oder nicht korrekt gesetzt wurden. Meist ist der Dateiname wie folgt zusammengesetzt: «01 - Interpret - Songtitel»

    Hat jemand einen Tipp für ein Tool, das mir diese Informationen korrekt als entsprechende ID3-Tags setzt? Ich habe bereits einiges ausprobiert, leider hat bisher noch keines getan, was ich mir wünsche. Umgekehrt geht meistens, also aus ID3-Tags den Dateinamen erstellen zu lassen. Das ist aber nicht, was ich suche.

    Besten Dank im Voraus
     
  2. Alexander#dje73

    Alexander#dje73 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    23.01.2004
    Ich mache das eigentlich immer mit einigen Skripts direkt in iTunes...

    Die Skripts gibt es hier:
    http://hubionmac.com
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    mp3rage bzw mediarage macht so was ...
     
  4. F22-Raptor

    F22-Raptor Banned

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.07.2006
    oder du nimmst gleich was gescheites, bootest parallels mit xp und nutzt "the godfather"

    leider gibts für osx nix annähernd gutes :(
     
  5. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Leider muss ich Raptor widersprechen: Media Rage ist der aboslute Hammer! Das Programm machte das, was ich wollte –*und noch einiges mehr!

    Danke oneOeight!
     
  6. F22-Raptor

    F22-Raptor Banned

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.07.2006
    Dann widersprech ich mal zurück und sage: es erfüllt Deine Ansprüche, hat aber bei weitem nicht den Leistungsumfang von The Godfather. Wenn Du The Godfather ausprobiert hättest würdest Du es wissen. Weiterer sehr wichtiger Unterschied. The Godfather ist Freeware.


    Aber jeder nach seinem Vergnügen ;)
     
  7. mr.jones

    mr.jones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Leider bin ich (noch) nicht im Besitz eines MacPro. Ich habe The GodFather auf der DOSe neben mir getestet und muss sagen, dass es um einiges komplexer ist als Media Rage. Aber danke trotzdem, ich werde es auf jeden Fall behalten und bin vielleicht später mal froh darum.

    Bis auf weitere habe ich Freude an Media Rage, weil es auf einfache und logische Art und Weise das tut, was ich möchte.
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Ich bin seit 2 Jahren The Godfather Fan. Nach etwas Einarbeitungszeit kann man damit alles machen. Such schon länger nach einer ähnlich leistungsfähigen Alternative

    Mit welcher Funktion kann ich den bei MediaRage Dateinamen -> ID3 Tags konvertieren?

    2nd
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Convert Filename to Data, da kannst dann mit regexp arbeiten (oder es dir einfach machen)...

    kannst auch das dashboard aufmachen und alle sachen mit beschreibung sehen...
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Danke, probier ich nachher mal!

    2nd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen