Dateigröße verringern

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Hag, 15.02.2007.

  1. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo zusammen,
    mein Problem is folgendes. Ich habe für die Uni ein Buch (A3) mit allen Arbeiten aus den letzten beiden Semestern erstellt. Das Buch besteht hauptsächlich aus Bildern und nur sehr wenig text auf ca.130 Seiten. Wenn ich nun ein PDF aus Indesign herraus erstelle wird dieses ca. 500 MB groß da auch viele A3 Poster kleiner Skalliert wurden. Gibt es eine Möglichkeit die Dateigröße zu reduzieren ohne das die Druckquallität leidet ?

    mfg

    Hag
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Wenn du ein A3 Poster einfach in INDD reinpappst und dort einfach skalierst, dann darfts du dich nicht wundern über die Dateigröße.

    Die Devise lautet: Bilder auf die Größe, die man in INDD braucht, VORHER runterrechnen...
     
  3. Pixelpraxis

    Pixelpraxis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.03.2006
    In:Adobe Acrobat>Datei>Dateigröße verringern!
    Oder voher als kleinste Dateigröße exportieren!
     
  4. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Wenn du ein PDF machst, kannst du die maximale Auflösung der Bilder und die Komprimierungsrate doch festlegen… Allerdings wirst du bei einem 130-seitigem Dokument in DIN A3, vollfarbig mit überwiegend Bildern und 300 ppi niemals eine wirklich handliche Datei bekommen!

    Bei sowas brennt man halt eine CD oder DVD und schickt die zur Druckerei oder du kannst das Teil direkt auf einen FTP-Server o.ä. laden. Falls du die Daten per E-Mail schicken willst, siehst du eh keine Sonne…
     
  5. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Danke erstmal für eure Antworten hab die Datei ja via FTP auf den Server der Druckerei übermittelt. Diese Hat mich jedoch angerufen und meinte das ihnen die Datei zu groß sei und das ihre Maschinen damit nichts anfangen können. Deswegen meine Frage nach einer Möglichkeit die Dateigröße zu verringern. Habe nun versucht wie ihr schon geschrieben habt über Datei->Dateigröße verringern das PDF zu verkleinern. Dabei wurde ein PDF mit 229 MB erzeugt. Sind das denn nun noch die ursprünglichen 300 dpi ?
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    HAG, nicht das PDF verkleinern, sondern die Oroiginal Poster dateien.
    Die kann man in Photoshop auf die richtige Größe und damit auf viel weniger Dateigröße runterrechnen.

    z.b. Bringt die Hälfte dpi = 4 fache Einsparung der Dateigröße.

    Ein A3 Poster auf unter A4 runtergerechnet spart immens an Datengröße.
     
  7. Hag

    Hag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Danke werd die Bilder in Photshop runterrechnen und hoffe das das Ergebnis da deutlich besser wird.

    mfg

    Hag
     
  8. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Korrigiere mich, wenn ich dich falsch verstanden habe, aber was soll das bringen, außer viel Aufwand? Wenn man das PDF erzeugt, wird doch sowieso alles auf die eingestellte Auflösung runter gerechnet… Oder soll Hag die Bilder etwa so klein rechnen, dass sie eigentlich zu klein für die Druckausgabe werden?

    Da würde ich mal nachhaken! Steigt denen das RIP aus, dauert es einfach nur zu lange die Daten zu öffnen, schmiert der Rechner ab oder kommt die Datei nur verkrüppelt raus? Solche und ähnliche Probleme können nämlich auch andere Ursachen haben, z.B. extrem komplexe Vektorobjekte, eingebundene Transparenzen, Schatten und Alphakanäle, der PostScript Level und und und… Eventuell teilst du das PDF mal auf und schickst denen nur die ersten 10 Seiten oder so. Ohne nähere Informationen kommt man da erstmal nicht weiter und es kann ja wohl nicht angehen, dass die Druckerei keine druckfähigen Feindaten verarbeiten kann! Alles auf 100 ppi zu schrumpeln und mit maximaler Kompression zu verhunzen (mal überspitzt gesagt) können die ja wohl nicht von einem erwarten.
     
  9. steffensneuland

    steffensneuland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Sagt dir das Wort Fachmann was?
    Warum lässt du das nicht jemanden machen der Ahnung davon hat?

    Oder wechselst du deine Bremsflüssigkeit auch selbst?

    Sorry aber solche Dinge nerven, erst basteln und dann hinterher die Sch… der Druckerei aufs Auge drücken. Ich liebe diese Branche!!!

    Ich kann mir das Buch bildlich vorstellen, normalerweise macht man sowas in Word oder am besten alles in RGB und mit tollen Windows-Fonts.

    Hiiiiilllllfffffffeeeeeeeeeee!!!

    S'wird Zeit für Feierabend sonst dreh ich noch durch!
     
  10. Fantômas

    Fantômas Gast

    Nun mal langsam.
    Ich finde Deine Reaktion etwas überspitzt.
    Wir wissen doch gar nicht, welchen Background hag hat.

    Er benutzt Indesign und PS, und er hat einen recht dicken Mac in
    seiner Signatur stehen - da liegt (für mich) zunächst mal die
    Vermutung nahe, dass er weiss, was er tut oder zumindest
    nicht ein völlig Fachfremder ist.

    O.k., er kommt hier mit einer typischen Anfängerfrage.
    Aber Du warst doch sicher auch mal Anfänger, oder bist Du
    mit dem absoluten Wissen über die Geheimnisse der Druckvorstufe
    auf die Welt gekommen? Sicher nicht ;)
    Vielleicht ist er ja ein Illustrationsgott, aber kennt sich mit
    den PDF-Einstellungen null aus.
    Da kann man doch mal fragen. Ich weiss auch nicht alles...

    Ich finde es nicht gut, wenn er dann gleich so vorverurteilt wird,
    wie Du es getan hast.

    Eine Entschuldigung wäre da angebracht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateigröße verringern
  1. adrian_frutiger
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.742
    adrian_frutiger
    10.09.2013
  2. Kester
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.001
    Kester
    18.12.2012
  3. XBenX
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.120
    rbroy
    21.10.2010
  4. silberfisch

    InDesign InDesign: Dateigröße minimieren

    silberfisch, 25.02.2009, im Forum: Layout
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    6.909
    Kester
    26.11.2012
  5. heurot
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.917
    Ogilvy
    11.04.2005