Dateien vom iBook auf PC spielen mit Netzwerkkabel

Diskutiere mit über: Dateien vom iBook auf PC spielen mit Netzwerkkabel im MacBook Forum

  1. MWG77

    MWG77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2004
    ist dies möglich oder sollte man eine externe Festplatte verwenden die von beiden Systemen verwendet werden kann?
     
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Klar geht das ! Guckst Du hier -> http://www.baumweb.de/help-center/help-center/transfero.html
     
  3. A. Pazzo

    A. Pazzo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Das geht. Zum Beispiel mit samba:
    über den Befehl "ipconfig" findest Du in der Eingabeaufforderung die IP-Adresse der Netzwerkkarte deines PCs raus. Die gibst Du dann zusammen mit dem Freigabenamen beim Mac ein. Dazu musst Du Apfel-K drücken.

    Server-Adresse:
    smb://169.254.57.107/Freigegebener Ordner

    "Verbinden". Da dauert manchmal ziemlich lange. Wichtig ist, dass Du nicht den Ordnernamen eingibst, sondern den Freigabenamen. Den findest Du unter "Eigenschaften".
     
  4. MWG77

    MWG77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2004
    Danke schon mal. Wenn ich aber eine externe Festplatte verwenden will, wie muss ich diese Formatieren um sie auf beiden Systemen zum laufen zu bringen?
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Sie muss mit FAT32 formatiert sein.
     
  6. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Mit FAT32 geht das
     
  7. MWG77

    MWG77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2004
    Wo kann ich sehen wie die Platte momentan formatiert ist? Das Festplattendienstprogramm zeigt nichts an. Wenn ich die Platte anschalte zeigt mir das Festplattendienstprogramm verschieden Platten mit Größen von bis zu 1,8TB an.

    Die Platte hängt normal an einem Windows-PC und es befinden sich Daten drauf.
     
  8. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Also wenn die HD momentan am Win-PC hängt, dann kannst Du über "Verwaltung" - "Datenträgerverwaltung" genauere Informationen über sie abrufen. Ansonsten verbindest Du sie mit Deinem Mac und rufst den Informationsdialog auf, wenn sie gemountet wurde.
    Gruss
    der eMac_man
     
  9. MWG77

    MWG77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.08.2004
    momentan hängts sie am ibook mit osx 10.3.9.
    Gemountet wir die Platte nicht.
    Im Festplattendienstprogramm wird sie jedoch angezeigt
     
  10. A. Pazzo

    A. Pazzo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Entweder - oder. Es wird ziemlich unmöglich sein, eine Platte sowohl am PC als auch am Mac zu betreiben. Fat32 ist nicht die Lösung, weil die Partitionen winzig sein müssen. Der beste Weg ist meiner Meinung nach, sie auf Mac zu formatieren und am PC mittels der kleinen Shareware "MacDrive" drauf zu zu greifen.
    Übers Netzwerk auf die Daten zu zu greifen ist hingegen kein Problem. Platte an den Rechner hängen, Platte freigeben, Netzwerk starten, zugreifen, fertig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche