dateien unsichtbar machen ?

Diskutiere mit über: dateien unsichtbar machen ? im Mac OS X Forum

  1. keptnahab

    keptnahab Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    hallo ersma,

    weiss jemand wie man dateien unsichtbar/sichtbar macht ?
    hab da mal was in ner macwelt gelesen, ging uebers terminal,
    nur wie ??
    vielen dank im voraus

    micha
     
  2. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Datei umbenennen mit Punkt vorm Namen... aber damit ist die Datei nur fuer den Finder unsichtbar, im Terminal siehst du sie noch
     
  3. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2004
    @keptnahab

    Du solltest dich schon entscheiden was du nun tun möchtest. Unsichtbar machen oder sichtbar ?

    Zum Nichtmehrsehen im Finder wurde schon eine Möglichkeit aufgeführt. Eine Zweite wäre die Datei /.hidden direkt auf dem Startvolume. Diese Datei beinhaltet alle Verzeichnisse und Dokumente die ebenfalls von nichtsahnenden und hilflosen Leuten im Finder nicht einsehbar sein sollen. Bearbeiten kann man die Datei nur als Root im Terminal, da sie vorn selbst auch einen Punkt trägt und nicht zu sehen ist, oder mit einem Texteditor der unsichtbare Dateien aufspüren kann.

    Sichtbar macht man alle Dateien eben dann auf dem umgekehrten Weg, es sei denn du möchtest sie löschen, so sind sie zumindest für das aktuelle Dateisystem auch unsichtbar und auch für das Terminal. Allerdings sichtbar bekommst du diese Daten nur wieder mit einer Recover-Software.
     
  4. cilly

    cilly Gast

    Es gibt mehrere Möglichkeiten:

    Path Finder z.B. als Finder-Ersatz erlaubt das Unsichbarmachen von Dateien, es gibt deren einige Utilities, u.a. auch File Buddy.

    Falls man die developer-tools installiert hat, kann man auch mit dem Befehl:
    Code:
    /Developer/Tools/SetFile -a V <Ordnername>
    Ordner unsichtbar machen.

    Eine weitere Möglichkeit: die Datei
    Code:
    /.hidden
    editieren und die zu versteckenden Dateinamen einfach darin auflisten, dies funktioniert allerdings nur für das Root-Volume.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche