Dateien selektiv überschreiben?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gaianchild, 09.10.2004.

  1. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Moin allerseits,

    folgendes Problem:

    Für ein Update eines CMS-Systems soll ich "die im Update enthaltenen Dateien bzw. Ordner einfach unter Beibehaltung der Ordnerstruktur ins schon existierende Installationsverzeichnis des CMS übertragen und dabei die bereits vorhandenen Dateien überschrieben."

    Die Ordnerstruktur ist sehr verzweigt, jeder Folder enthält wiederrum viele Subfolder und diese Subfolder wiederum Subfolder und Dateien.

    Nun macht es OSX leider anders als Windows: Wenn ich einen Ordner "CMS" in ein Verzeichnis kopiere, das schon einen Ordner "CMS" enthält, dann wird nicht (wie bei Windows) der Inhalt dieses Ordners beibehalten, sondern der komplette Inhalt des alten Ordners mit dem des neuen Ordners ersetzt. Das heißt wiederum, dass evtl. existierende Dateien im alten Ordner "CMS" verloren gehen, falls sie nicht im neuen Ordner ebenfalls existent sind.

    Soweit klar?

    Das bedeutet jedoch auch, dass ich mit OSX das Update (zumindest in der GUI) nicht durchführen kann, außer ich kopiere jede einzelne Datei in mühseliger Handarbeit... Richtig?

    Oder gibt es doch eine Lösung?

    Falls nicht: Wie würde das ganze im Terminal funktionieren?

    Danke für Eure Hilfe,
    GaianChild
     
  2. gaianchild

    gaianchild Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    58
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Da *muss* es doch eine Lösung für geben?
    *threadnachobenschieb*

    GaianChild
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen