Dateien per Shellskript synchronisieren?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Shetty, 25.11.2005.

  1. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Moin,

    also eigentlich handelt es sich nur um eine Datei, nämlich die iTunes Library. Möchte für zwei Rechner nur eine Bibliothek haben, aber das gestaltet sich als etwas schwierig. Dazu müssen nämlich beide Rechner die gleiche iTunes Library-Datei haben. Und eine Cron-Aktion, die diese Datei aktuell hält, wäre schon was feines... hat da jemand ne Idee?
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wenn es Dir darum geht, dass immer die neuere Datei auf die ältere kopiert wird, kannst Du das durch Vergleich der Zeitsempel machen.

    Was aber soll passieren, wenn beide Dateien seit dem letzten Abgleich geändert wurden?
     
  3. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Tja, das ist halt die Frage... das beste wäre ja, wenn eine neue Datei gebildet wird, die einfach aus allen Informationen besteht, die die anderen Bibliotheken enthalten. Also dass, wenn in einer Bib. Song1 und Song2 und in der anderen Bib. Song2 und Song3 enthalten sind, die resultierende Bibliothek, die dann schliesslich auf die Rechner übertragen wird, Song1, Song2 und Song3 enthält.
    Aber ich bin halt nicht im Geringsten ein Shellmaster, und hab deswegen keine Ahnung ob sowas überhaupt möglich ist.
    Im Prinzip wärs ja ganz einfach: Man hat einen zentralen Server für die iTunes Bibliothek. Wenn man neue Musik haben will, rippt man an genau diesem Server die CDs oder kauft im iTMS dort Musik. Danach beendet man iTunes und kopiert (per Skript oder so) die iTunes-Bibliotheks-Datei auf alle anderen Rechner im Netzwerk, somit ist auch dort die neue Musik verfügbar.
    Aber wirklich userfriendly ist das halt nicht...
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Gerüchten zufolge soll das hier hanz gut funktionieren ;).
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Eigentlich müßte es ausreichen, wenn in den Einstellungen von itunes/Gemeinsam nutzen der Punkt "Meine Musik gemeinsam nutzen" und "Gesamte Bibliothek gemeinsam nutzen" aktiviert ist. Dann sollte ein anderer User darauf zugreifen können, vorausgesetzt seine Einstellungen lauten "Nach gemeinsam genutzter Musik suchen".
     
  6. Shetty

    Shetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Cool, SyncTunes sieht ja gut aus, müsst ich mal probieren, dankeschön!

    Hmm. Gesamte Bibliothek gemeinsam nutzen bringt wenig, weil man mit der Musik garnichts machen kann ausser sie anzuhören. Keinerlei Playlists erstellen, nicht in die Partyjukebox schieben usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen