Dateien löschen - mac os x vs. windows

Diskutiere mit über: Dateien löschen - mac os x vs. windows im Mac OS X Forum

  1. basi

    basi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2004
    stimmt das, dass man bei windows keine daten ganz löschen kann, sondern nur den verweis auf die datei? wie ist das bei apple....??

    (gestern bei money-trend gesehen)
     
  2. ente

    ente MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.07.2004
    ....das ist generell so, darum ist es ja möglich gelöschte daten wieder herzustellen - voausgesetzt sie wurden noch nicht von etwas anderem überschrieben.

    Ausser du gehst auf Papierkorb sicher entleeren, damit wird dieser Bereich überschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
  3. basi

    basi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2004
    ach dafür steht das sicher entleeren... danke
     
  4. HiJack

    HiJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2005
    es gibs aber speziele tools um es werklich zu löschen aber wozu

    firmen pc´s werden auch gannz weggeschmissen wen die in die jahren kommen also im kontainer von der spezielen firma zerstört

    aber wozu sollte ein normaler computer user so auf die sicherheit achten ?

    angst vor polizei wegen mp3´s oder so ?
     
  5. Amarony

    Amarony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2005
    Bei "Windows XP" und allen Dosen wird tatsächlich nur der verweis zur Datei gelöscht, bis der Bereich auf dem die Datei liegt, erneut genutzt wird. Das heißt wenn eine neue Datei erstellt wird oder kopiert wird und dieser Bereich genutzt wird. Kann man sich vorstellen wie ein Buch, wenn ich Seiten aus dem Inhaltsverzeichnis radiere, weiss ich auch nicht mehr was auf Seite 465 steht (ausser ich schaue nach, dafür gibt es auch Tools). Wie das beim Mac OS X aussieht kann ich leider nicht sagen. Habe mein PB erst seit Freitag :D
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Zu dem Thema ist der hier passend. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
  7. Darkseed

    Darkseed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    auch das ist so leider nicht ganz richitg, es handelt sich hier um ein hardwareproblem. wird ein track auf der festplatte überschrieben trifft der schreibkopf die alte spur nicht zu 100%! die zuvor auf den track geschriebenen daten sind also immernoch vorhanden. daran ändert auch ein mehrfaches überschreiben nicht unbedingt etwas, es erhöht lediglich die wahrscheinlichkeit die gelöschten daten zu vernichten.
    man sollte davon ausgehen das daten auf festplatten grundsätzlich (vom fachmann) wiederhergestellt werden können, es ist nur eine frage vertretbaren aufwands (und der damit verbundenen kosten).
    daher sollte man entscheiden wieviel aufwand diese daten denn nun wert wären.
    handelt es sich um extrem sensible daten sollte man den datenträger überhaupt nicht an dritte weitergeben, einige unternehmen verkaufen ihre alt-rechner nur noch ohne festplatten, die festplatten werden nicht verkauft, sie werden geshreddert.
    dürfte für privateanwender allerdings etwas überzogen sein ...
     
  8. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    gestern abend auch rtl geglotzt? :D

    im prinzip ist es bei allen dateisystemen gleich

    beim mac hast du z.b. das *festplatten dienstprogramm* dabei, mit der option platten achtfach zu überschreiben oder du nimmst srm:

    ins terminal eingeben
    Code:
    man srm
    dann kriegst du die manpage mit allen optionen für einigermassen sicheres löschen ...
     
  9. pierrem

    pierrem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2005
    normale user haben auch private daten....
    muss ja nicht jeder deine urlaubsfotos sehen
     
  10. HiJack

    HiJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2005
    also früher worde alles mitgenommen und zerstört bei großen firmen wie airbus wahr das so

    bildschirme worden aus zerstört weil man die läzten bilder wieder herstellen konnte die der bildschirm angzeigt hatte
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateien löschen mac Forum Datum
"löschbare Dateien" finden und löschen Mac OS X 28.11.2016
Löschen einzelner Ordner/Dateien nicht möglich (Fehler -43) Mac OS X 26.09.2016
Dateien sicher löschen Mac OS X 15.07.2016
Im Finder Dateien auf dem Netzlauferk löschen Mac OS X 06.03.2016
Mac OSX neu installieren ohne Dateien dabei zu löschen? Mac OS X 16.05.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche