Dateien kopieren Mac os X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von maanfilu, 19.09.2004.

  1. maanfilu

    maanfilu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Hallo,
    warscheinlich schon gefragt immer noch aktuell.

    Ich will meinen Mac verkaufen , System ist 10.35.
    Hab schon den neuen,habe beide Rechner per Firewire vernetzt.
    Taste T gedrückt. Nun mein Problem.
    Wenn ich meinen Ordner z.B. Programme komplett kopieren will,meldet das System , das einige Daten nicht kopiert werden können, da die Zugriffsrechte fehlen. Dann beginnt er mit dem kopieren.


    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    Ich vermute mal das es die Konfigurationsdateien mit einem Punkt davor sind. Das sind Unixdateien und für die hat meist nur der Besitzer Lese- und Schreibrechte und da du zwar den gleichen Nutzernamen auf beiden Macs haben kannst dies aber bei einem Unix trotzdem zwei verschiedene Benutzer sind wird er dir das so mitteilen.

    Wenn du auf beiden Macs den Root Account freigeschalten hast, dann müßte er diese Dateien trotzdem kopieren können.

    Ansonsten kann es wirklich nur jede Datei sein für die du eben besagte Rechte nicht hast.

    Öffne doch mal ein Terminal (Terminal.app) und gebe in dem Verzeichnis welches du gerade kopierst ein "ls -al" ein. Das listet dir alle Dateien auf, die sich in diesem Verzeichnis befinden, inklusive der "unsichtbaren" Unixdateien.

    Das gleiche machst du auf dem neuen Mac auch und ich denke da solltest du dann sehen, welche Dateien nicht kopiert wurden.

    Ein anderes Tool ist diff. Damit kannst du Texte, Dateien, Verzeichnisse vergleichen, das geht auch über das Netzwerk. Einfach die zwei Macs verbinden und dann mit "man diff" den richtigen Befehl zusammenbasteln. Geht auch, nur mach ich das nicht jeden Tag aber ich hab es damals als beinahe Unixdau auch hinbekommen. Jedenfalls gibt dir diff dann aus wo die Unterschiede liegen. Ich glaub das in XCode sogar ein Grafikfrontend für diff dabei ist, ob das allerdings so mächtig ist wie die Kommandozeile weiß ich nicht.

    Ansonsten kann ich da ich deinen Mac nicht kenne auch nur spekulieren, welche Dateien gemeint sind. Ich hab damals als ich gewechselt hab, einfach mein Homedirectory übers Netzwerk mit dem Befehl scp, also Secure Copy, vom alten auf den neuen Mac geschoben, dann die Rechte angepaßt und gut war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen