Dateien-Handling

Diskutiere mit über: Dateien-Handling im Utilities und Treiber Forum

  1. magerquark

    magerquark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2002
    Moinsen.

    Also, ich bin frisch! Frisch von Windows auf OS X umgestiegen. Schönes Teil! Allerdings habe ich noch einige Umgewöhnungsschwierigkeiten. *welchwunder*
    Ich suche schon seit einiger Zeit - verzweifelt - ein Progi für OS X, mit dem ich Dateien besser handhaben kann. Ich habe da sowas wie den NortonCommander vor Augen. Sprich: Zwei Fenster, auf der einen Seite Quelle, auf der anderen das Ziel. Mit Tasten wie zB F5 fürs Kopieren und so. Das macht das Arbeiten - für mich - angenehmer, als das Durchhangeln über etwa "Macintosh HD" o.ä.

    Hat jemand eine Idee, ob es sowas gibt? (Übrigens auch schon beim Explorer von Windows extrem nervig, dass man nur einen Verzeichnisbaum hat...)

    Jemand einen Programm-Vorschlag?

    Schon einmal im voraus Danke.

    Grüße
    magerquark
     
  2. magerquark

    magerquark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2002
    Gefunden!

    Okay, ich habe es gefunden!

    Für alle Mac-User, die gerne mit einem Progi wie dem Commander von Norton arbeiten: Schaut einmal auf www.mucommander.com. Das Teil gibt es für OS X, Windows und Linux! Dabei werden sogar die "hidden files" angezeigt und eine FTP-Funktion ist ebenfalls dabei. Klasse!

    Grüße
    magerquark :D
     
  3. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Danke...

    ...für den tollen Tip. Das Proggie sieht echt ganz nett aus...

    Gruß, Vevelt.
     
  4. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Danke, ich habe es mir auch geholt.

    Yoda
     
  5. magerquark

    magerquark Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2002
    *uupps*

    Hoppala, da war die Freude größer als der Verstand. Sorry, habe mich vertan: Eine FTP-Funktion hat muCommander nicht, dafür eine Möglichkeit zu einem Server via SMB Kontakt aufzunehmen. Ist ja auch schon 'was... :) - Und es schmäler auch nicht meine Begeisterung für das Progi.

    Grüße
    magerquark
     
  6. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Als ehemaliger Windowsuser habe ich den NC vermisst. Mit der Zeit wirst du merken, dass das Arbeiten mit dem Finder einfacher und schneller ist. Ich habe wirklich einen riesigen Datenwust auf meiner Platte.
    Ziehe deine Datenplatte ins Dock. Beim Rechtsklick hast du den gesamten Pfad vor dir und kannst sehr schnell die gesuchten Ordner aufklappen.

    Gruß macuser30
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    Finder

    Hallo magerquark,

    wenn Du Jaguar verwendest, kann ich Deinen Wunsch nach einem anderen Programm zur Dateiansicht nicht nachvollziehen.

    Macuser30 hat schon einen nützlichen Tipp geliefert. Ich würde mir aber nur einen Ordner mit Alias von meinen Arbeitsverzeichnissen anlegen und diesen im Dock plazieren. Genauso mit den Apps. Die Titelleiste des Finders lässt sich auch schön anpassen. Ich hangel mich nirgendwo durch - ich such einfach. Sherlock war schon immer mein bester Freund und nun ist die Suchfunktion im Finder integriert - cool.

    Die hidden Files kann man sich bei Bedarf auch anzeigen lassen. Die FTP-Funktion ist noch nicht so stabil aber wenn das mal läuft lässt der Finder keine Wünsche mehr offen.

    Kopieren mit apfel-c und apfel-v noch eine neue Funktion, die nicht unerwähnt bleiben sollte. Der Finder lässt sich fast vollständig über die Tastatur steuern. Das geht alles viel schneller als mit der Maus - besonders bei iBooks und Powerbooks.

    Wenn Dir aber ein zusätzliches Programm lieber ist - warum nicht...

    Gruß Andi
     
  8. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Hallo Andi!

    kennst du zufällig auch eine Funktion beim Finder mit de man Ausschneiden kann - wie bei den DOSEN mit Strg X ?

    Gruss

    Yoda
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.825
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Yoda,

    was sollte das beim Kopieren für einen Sinn machen. Wenn Du nach apfel-x irrtümlich apfel-c drückst oder Stromausfall ist - was passiert dann mit Deinem File?

    Verschieben kannst Du die Dateien per drag&drop mit gedrückter alt- bzw apfel-taste je nach System...

    Gruß Andi
     
  10. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    Hi Andi,

    ist ein gutes Argument! :)

    Gruss

    Yoda
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dateien Handling Forum Datum
Programm für Statistiken zur Nutzung von Dateien gesucht Utilities und Treiber 25.11.2016
WinRar Dateien erstellen (mehrere Dateien bzw. Archive in einem Vorgang) Utilities und Treiber 22.03.2016
Doppelte Dateien suchen / löschen Utilities und Treiber 29.12.2015
Dateien auf externe Festplatte speichern aber wie? Utilities und Treiber 26.12.2015
CCC - Umgang mit vorhandenen Dateien? Utilities und Treiber 12.02.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche