Datei up- und download über Web

Diskutiere mit über: Datei up- und download über Web im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Kann ich irgendwie dafür sorgen, dass jemand von außen auf meinen Mac was hochladen kann?

    Ich brauche eine Funktion, um schnell Dateien austauschen zu können. Leider funktioniert der Dateitransfer in ICQ und AIM nicht zuverlässig.
    Deshalb hatte ich überlegt, per Web-Sharing oder FTP einen Ordner anzulegen, wo mein Chat-Partner die Sachen einfach up- und downloaden kann. Das ganze sollte via Internet möglich sein und durch 'ne Airport Express durch kommen.

    Danke für die Hilfe!

    Gruß,
    Christian
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    ich mache das über Sharing

    Systemeinstellungen-> Sharing --> Personal File Sharing
     
  3. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    OK, und dann? Welche Ordner sieht der andere? Welche Sachen kann er machen und wie schaut's mit Windows- und Linux-Nutzern aus?

    Gruß,
    Christian
     
  4. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    ZUm Uploaden mit verschiedenen Systemen würde ich FTP empfehlen.

    Aktiviere FTP unter Sharing. Teile deinen Kumpels Benutzername und Passwort mit (möglichst ein neuer Account mit wenig rechten) und schicke ihnen deine aktuelle "Internet-IP" zu.
    Schon können sie sich zu dir per FTP verbinden.

    Hast du einen Router, musste natürlich erst mal FTP auf deine IP vorwarden...

    Homer
     
  5. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    OK, gut, das habe ich alles eingestellt.

    Habe einen Gast-Account angelegt, allerdings weiß ich nicht so recht, wie ich da die Rechte notwendig beschränken kann, zum Beispiel auf bestimmte Ordner.

    Und wo landen die Dateien?

    CU
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    @Homer
    Wenn da ein Router dazwischen hängt, kommen so unwichtige Details wie NAT zum Tragen... sollte man vielleicht darauf hinweisen...
     
  7. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Das würde mich interessieren. Ich hab nämlich genau so ein System und das gleiche Problem: An meinem DSL Modem hängt ein Switch (über den uplinkport verbunden), an diesem Switch hängen alle Rechner, unter anderem ein windows 2000 Rechner, der die internetverbindung aufbaut, die dann alle anderen Rechner im Netzwerk mitbenutzen. Der Server, wie ich ihn mal nennen möchte, hat für das interne Netzwerk eine statisch vergebene IP-Adresse. Bei jedem neuen Verbindungsaufbau bekommt er logischerweise eine neue IP für das internet zugewiesen. Wie kann ich diese IP Adresse von einem anderen Rechner im Netzwerk auslesen (im interen Netzwerk hat er ja die statische Adresse)? Und wie kann ich anschließend festlegen, dass an diese Adresse geschickte Daten (z.B. per FTP) auch wirklich auf meinem Rechner im Netzwerk ankommen?

    Gruß Joost
     
  8. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    22.03.2003
    Falk: ja schon, aber das kommt ja dann erst, wenns um die Konfig geht. Wollen hier ja niemanden verwirren.

    Joost:
    Wenn der Windowsrechner als Router fungiert, wirds wohl schwierig mit dem Forwarden etc. Musst mal googlen, obs da Tools gibt oder ob Windows2000 das schon selbst kann.
    Mit der InternetIP: www.whatismyip.com -> zeigt auf jedem Rechner die InternetIP an.

    Homer
     
  9. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    moin joost,

    da ist bei dir aber ohnehin was nicht ganz sauber. bei dir stehen durch die aktion mit dem windows 2000 rechner am switch ja scheunentore offen.

    dein router (sei es nun ein win2000 rechner, linux rechner, os x oder ein integrierter router) gehoert zwischenswitch und dsl-modem. mit zwei netzwerkkarten (die gibts ab 5 eur bei jedem elektronik ramscher). und damit er Green (das gute netz (deins)) vom Roten Netz (böse, internet) trennt.

    das ist wichtig. mach das am besten so schnell wie moeglich

    wegen deinen sorgen mit der adresse: es gibt (kostenlose) internetdienste die deinen rechner immer unter der gleichen adresse verfuegbar machen. z.b. dyndns.org du brauchst dann noch ein kostenloses programm, was nach jeder einwahl deine aktuelle ip dem internetdienst mitteilt, damit der den DNS eintrag entsprechen aendern kann, z.b. defekter Link entfernt

    danach hast du nach jeder einwahl z.b. die adresse joost.dyndns.org

    gruesse,
    sbx

    edit: um ehrlich zu sein: brauchst du die win2k kiste noch als workstation? ansonsten wuerde ich mal fix ne linux distribution a'la ipcop da drauf tun. windows gehoert da nicht hin. oder verwende einen os x mac dafuer. (via systemeinstellungen->sharing->internet). und auch dan gehoert da eine zweite netzwerkkarte rein und das teil zwischen dslmodem und switch
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2005
  10. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    ...und man sollte dyndns.org nicht vergessen.
    @Joost: ich würde an Deiner Stelle mal darüber nachdenken das altmodische DSL-Modem und die inet-Verbindung über den w2k-server durch einen dsl-router zu ersetzen.
    Aus dem Windoof-Server kannst Du dann prima einen billigen Honeypot basteln.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Datei download über Forum Datum
Suche KEXT datei Internet- und Netzwerk-Hardware 02.10.2012
Extreme: WLAN instabil - Hilfe bei Log-Datei Internet- und Netzwerk-Hardware 12.06.2009
FileMaker-Datei von 8 Benutzern bearbeiten Internet- und Netzwerk-Hardware 04.02.2009
Über iChat Datei senden Internet- und Netzwerk-Hardware 18.01.2009
Datei auf dem FTP lässt sich nicht löschen :-( Internet- und Netzwerk-Hardware 21.11.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche