Datei mit Sonderzeichen löschen

Diskutiere mit über: Datei mit Sonderzeichen löschen im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. edi38

    edi38 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Hallo,

    ich habe eine Datei mit Sonderzeichen (das ö), die ich nicht löschen kann. Ich kann sie in den Papierkorb verschieben, aber wenn ich den Papierkorb leeren möchte, dann kommt eine Fehlermeldung. Im Terminal wird mir die Datei mit ???? angezeigt an der Stelle, wo die Sonderzeichen sich befinden. Wer kann mir helfen?

    Ich benutze MacOSX Server 10.1.4
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    wenn Du schon im Terminal warst, dann gib mal rm Dateiname ein... am besten den ersten Buchstaben und dann Magic-Tab, dann kannst Du Dich nicht verschreiben. Aber Vorsicht, die Datei landet nicht im Papierkorb sondern ist gleich weg!
     
  3. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    was ist, wenn du die Datei mal aus dem Papierkorb bewegst und einfach umbenennst?

    Wenn sie schon auf dem Schreibtisch liegt, kannst ja auch im Terminal unter ~/desktop

    rm Dateimitö

    eingeben. Das ö sollte durch \303\266 ersetzt werden, dem Unicode für ö.

    Dylan
     
  4. edi38

    edi38 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Das funktioniert nicht. Er vervollständigt den Dateinamen zwar, aber gibt mir dann die Fehlermeldung:

    rm : sch??nen dank.pdf: No such file or directory
     
  5. edi38

    edi38 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Vielleicht hilft diese Info noch:

    Aus dem ö (soweit es eins sein soll) macht er \355\265\266\355\264\242, wenn ich mit MagicQuote den Dateinamen vervollständige.
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
     

    Hm... den Code kenn ich nicht, aber wie schaut es damit aus?

    rm Dateimito\314\210/


    o\314\210/ soll das ö darstellen
     
  7. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Lässt sich die Datei umbenennen? (Ich vermute mal nicht, es ist aber trotzdem einen Versuch wert es zu probieren) In irgendwas ohne Sonderzeichen? Die umbenannte Datei sollte sich ja dann wunderbar löschen lassen...

    Grüße,
    Flo
     
  8. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    ;)
     
  9. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    hast Du denn die Rechte um die Datei zu löschen??
     
  10. edi38

    edi38 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Erstmal vielen Dank für Euren schnellen Antworten!

    Leider klappt weder die Variante mit dem UNICODE (wahrscheinlich ist es gar kein ö, wie man vermuten würde) noch dem Umbennen.

    Es ist einfach so das jede Funktion, die man auf diese Datei anwenden möchte mit der Fehlermeldung:

    [befehl]: sch??nen dank.pdf: No such file or directory

    quittiert wird.

    Das Problem ist wohl unter UNIX bekannt. Ich habe im Netz folgende betagte Seite gefunden:

    http://www.tu-berlin.de/zrz/dienste/beratung/fua/02/kurz.html

    Nach einem Klick auf den Link

    >>>Wie kann ich eine Datei löschen, deren Name Sonderzeichen enthält?

    steht ein nützlicher Hinweis, nur kann ich die UNIX-Befehle nicht für Darwin ummünzen.

    Weiterhin ratlos, Mike
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Datei Sonderzeichen löschen Forum Datum
Hartnäckige Datei im Papierkorb nicht zu löschen ? :-( Mac OS X - Unix & Terminal 06.10.2016
im trash .datei auch anzeigen Mac OS X - Unix & Terminal 22.10.2015
Nicht vorhandene Datei wird in Terminal angezeigt Mac OS X - Unix & Terminal 20.08.2013
Der Punkt bei Datei-Rechten....wozu dient dieser? Mac OS X - Unix & Terminal 31.01.2013
Shellscript. Neue Zeile am Anfang einer Log-Datei schreiben Mac OS X - Unix & Terminal 20.03.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche