Datei komprimieren und ins Netz stellen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von csb, 15.03.2007.

  1. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Liebe Freunde,
    ich habe einen 30 MB großen Ordner mit Fotos, den möchte ich komprimieren und zum downloaden auf meine Internetseite stellen. Wie mache ich das am besten mit DropStuff? Soll ich Option "Stuffit", "Zip" oder "Tar" wählen?

    Danke!

    Sebastian
     
  2. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Ich würde doch das Format wählen, dass die beste Kompression erzielt.
     
  3. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    rechtsklick (ctrl+klick) > archiv von ... oder finder > ablage > archiv ... macht dir ein *.zip ... imho am komlipkationslosesten ;)
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich würde das Format wählen, dass die Adressaten am auspacken können.
    Abgesehen davon bringt die Komprimierung bei jpeg Dateien relativ wenig, da diese ohnehin schon komprimiert sind.
     
  5. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Dankeschön!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen