Dasl letze Gerücht.....10.3.4

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von celsius, 21.04.2004.

  1. celsius

    celsius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Das letzte Gerücht: Mac OS 10.3.4 in der Pipeline?
    Einem Bericht der US-Mac-Insiderseite Think Secret zufolge hat Apple erste Builds von Mac OS 10.3.4 an die Entwicklergemeinde verteilt. Laut Beschreibung soll das Update Geschwindigkeitsverbesserungen bringen, außerdem wurde die Gerätekompatibilität erhöht - etwa bei TWAIN-Scannern, USB-Flash-Medien, SCSI-Platten und einigen PCMCIA-Karten. Auch soll es Updates in Sachen FireWire/USB 2.0-Zugriff auf den iPod geben. Andere veränderte Bereiche betreffen Core Audio, OpenGL, Grafik, Core OS und High Level Toolbox..

    quelle: macnews.de
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Ich hoffe doch, dass erst 10.4 wieder was kostet....:rolleyes:
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
     

    Seit wann kosten Updates 10.3.x Geld? ;)
     
  4. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    Registriert seit:
    12.01.2004
     
    lol 10.4 :D
    ich hoffe das dauert noch bissen, denn schon wieder 130€.... :rolleyes:
     
  5. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Frühling

    Es gilt als ausgemacht, dass 10.4 zur WWDC gezeigt wird und dann im nächsten Frühjahr heraus kommt.

    Da heißt es, schon jetzt mal mit sparen zu beginnen :D

    wavey

    Lynhirr
     
  6. HAL

    HAL Gast

     

    Wenn es noch ein bisschen dauert, hast Du bis dahin auch 130€ zusammengespart...
     
  7. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    Registriert seit:
    12.01.2004
    Mein Vater bezahlt sowieso :D nicht ich
    aber trotzdem... 130€ sind 130€
     
  8. Ceekay

    Ceekay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2004
    Was, so teuer sind Dezimalupdates bei Apple ?? Bei OS 11 wären €130,- für ein Uptdate von 10.X ja noch zu verkraften aber so ?

    :mad:
     
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
     

    Da kommen alle Switscher ins schwitzen.. :)

    Nein seit X ist jede Dezimale ein neues System...
    so in etwa
    Win 95 -> X.1
    Win 98 -> X.2 (Dieses Update war eine Revolution für X.1!!!)
    Win 2000 -> X.3

    Vorhin war es ja auch nicht sehr logisch (0.5er Schritte)...
    MacOS 7.0 -> 7.5 -> 8.0 -> 8.5 -> 9.0
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
     

    Hä?


    Ist doch völlig wurscht, wie das Ding heißt oder wie viele Nummern und Zahlen es hat?!



    ::edit:: Ach so, da gibt's ja noch nen anderen "Betriebssystem"-Hersteller, der das anders benamst...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen