Das Palm - Chef - Sekretärin - Sync - Problem

Diskutiere mit über: Das Palm - Chef - Sekretärin - Sync - Problem im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.07.2002
    Hallo,

    es gibt Dinge, die scheinen einem einfach nur zu logisch, sind aber offensichtlich unmöglich...

    Die Situation:

    Mein Chef hat einen Palm Tungsten E und OS X Panther mit Palm Desktop, neueste Version. Seine Sekretärin hat auch Panther und Palm Desktop.

    Nun möchte er gerne (bzw. tut das immer schon) Adressen und Termine eingeben, synchronisieren, dann den Palm der Sekretärin geben, damit sie auch synchronisiert und alle auf dem gleichen Stand sind, sodass sie am Telefon Terminauskünfte geben kann und er die von ihr eigegebenen Adessen lesen kann.

    Nun geht das ja; aber eher schlecht als recht. Immer wieder werden Einträger verdoppelt und verdreifacht und vervielfacht.

    Er überlegt schon auf Windows CE umzusteigen (Aaah! wo ist mein Weihwasser?)

    Ich hatte die Idee dass man den Palm-Folder über's Netzwerk syncen kann. Geht das?

    Oder gibt's ein Tool mit dem man Palm Desktop zwischen 2 Computer nabgleichen kann?

    Palm sagt ganz lapidar: "Syncen Sie nur mit einem Computer!", was mir nicht viel weiter hilft. Und so absurd ist das Vorhaben ja nun auch nicht, oder?
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    ich habe mir den Palm Desktop für den Mac noch nicht angeschaut, doch unter Windows wird dieses Problem oft verursacht, wenn im Palm Desktop unter Synchronisations-Optionen die Option 'Duplikate zulassen' beim Synchronisieren aktiviert ist. Diese Option deaktiveren, vielleicht geht das ja auch beim Mac Palm Desktop im Hotsync-Manager unter EINRICHTEN.

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. MacApple

    MacApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    04.04.2005
    Sind die Macs in Eurem Büro nicht vernetzt ? Es wäre doch wesentlich einfacher, wenn Dein Chef der Sekretärin die Berechtigung auf seinen Kalender und Adressbuch geben würde. Kenne mich mit vernetzten Macs nicht aus, aber das müsste doch machbar sein. Dann spart man sich den komischen Umweg über den Palm.....
     
  4. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Der Weg, den sich dein Chef vorstellt, ist nicht zu empfehlen, da sich die HotSync-Software des Palm sonst ziemlich schnell verheddert, mal die eine und mal die andere Datenquelle zu synchronisieren.

    Die einfachste Methode, Dein Chef besorgt sich für die Firma einen .mac-Account und schon kann er seine Termine und noch viel mehr mit dem .mac-Server synchronisieren und andere können diese einsehen und verwenden. Kostet Geld.

    Die Spar-Alternative, Du suchst ein wenig bei macosxhints.com nach Stichwörtern wie "ical" und "webdav" und bastelst Dir für Deinen Chef diese Funktionalität selbst.

    EDIT: Ich vergaß noch zu sagen, dass dies bedeutet, dass er das Palm-Desktop nicht mehr benutzt. Ist sowieso nicht das Gelbe vom Ei.
     
  5. Onophrio

    Onophrio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.07.2002
    @Mine: diese Funktion habe ich unter HotSync noch nicht gesehen, ich schau' aber mal nach.

    @MacApple, ja, die sind vernetzt. Der vom Chef ist sogar dauernd an. Nur: gibt es da dann nicht Probleme, wenn 2 Computer auf die gleichen Dateien gleichzeitig zugreifen?

    Hillarious:

    Das ist die Idee, die ich auch hatte, einfach die Adresse der iDisk umpolöen (wir haben sogar einen eigenen WebDAV-Server (Panther)).

    Aber er hat sich schon so an Palm Desktop gewöhnt....
    Das ginge dann mit iCal und Adressbuch, oder?

    Es gibt dann aber immer noch kleine Dinge, wie z.B. dass Memos nicht gesynct werden, und dass iCal 3 Prioritätsstufen für Aufgaben hat und der Palm 5...
    Ich persönlich halte meinen Palm auch unter iCal....aber er hat sich bisher halt geweigert. Nunja, dann wird jetzt halt migriert....

    Dann wäre ja auch ein anderes Gerät (Symbian OS -> Nokia???) denkbar.
     
  6. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Onophrio, Palm (jetzt PalmOne) hatte mal vor fünf Jahren einen Palm Hotsync-Server herausgebracht, diesen aber kaum zwei Jahre später eingestampft. Denkbar wäre natürlich die Möglichkeit das Verzeichnis, in dem die Benutzerdaten von Deinem Chef liegen, auf euren WebDAV-Bereich zu verschieben und mit einem Symbolischen Link (also einer Verknüpfung auf Unix-Ebene per 'ln -s') zu »verdrahten«, so dass sich aus Sicht der Software 'PalmDesktop' sich nichts geändert hätte. Die Sektretärin könnte dann auch dadran. Spannend wird's nur, wenn einer der beiden die Datei gerade zum Lesen oder Schreiben geöffnet hat (und evtl. unbewusst nicht schließt). Vielleicht ein Ansatz... ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Palm Chef Sekretärin Forum Datum
Problem: iSync mit Palm TX unter Snowleopard - Wie? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 04.07.2011
Palm Pre Internet - komplett deaktivieren? Nur W-LAN? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 28.03.2011
Palm Touchbook und Pre 3 Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 09.02.2011
Palm Treo 500, Smartphone, Windows Mobile 6 mit Mac OX 10.6.6 synchronisieren Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 02.02.2011
Palm Treo650 mit MobileMe Kalender synronisieren Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 12.01.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche