Das neue BOOTCD ist draußen!!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Nightwing, 01.06.2004.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

  2. RETRAX

    RETRAX Thread Starter Gast

    schön, mir fällt nur gerade kein Anwendungsbeispiel ein...

    Da es keine Viren für OS X gibt brauch ich auch keine bootbare Antiviren CD...

    Klär mich mal auf :)
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.942
    Zustimmungen:
    1.579
    Registriert seit:
    15.12.2003
    könnte ja rein theoretisch mal sein, das das OS nicht mehr geladen werden kann. Dann könnte man von CD booten und mit CCC sein letztes Image zurückspielen.

    Hä, OS bootet nicht mehr beim Mac, sorry, war gedanklich beim Windows PC!

    :D :D :D
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Da ist doch wieder was für deine liste unnötiger Software .Aber es finden sich immer Leute die den Firmen das Geld in den Rachen schmeißen.
     
  5. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    BootCd

    Mit BootCD könnt Ihr Eure HD bzw. Eure Konfiguration auf CD / DVD brennen und dann von selbiger starten. Dies ist von Vorteil, wenn man a.) ein neues System ausprobieren will und nicht weiß, obs funzt und b.) man keine externe HD zum Sichern hat. Zudem könnt Ihr ein konfiguriertes System von Mac zu Mac spielen etc.
     
  6. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.942
    Zustimmungen:
    1.579
    Registriert seit:
    15.12.2003
    Re: BootCd

     


    ne, mal im Ernst:
    klingt wirklich logisch und auch (bedingt) sinnvoll.
     
  7. RETRAX

    RETRAX Thread Starter Gast

    Re: Re: BootCd

     

    ...für Menschen aus der Apple Devleopper Connection die neue OS X Betas testen müssen...

    aber die werden eh alle eine zweite Festplatte haben von der aus sie das system booten können...
     
  8. Nightwing

    Nightwing Thread Starter Gast

    BootCD

    Außerdem ist ein kleiner Teil von mir vom (vorher gehabten) PC "verunreinigt" und sichert sich lieber einmal ein komplettes System auf ne DVD. Ne HD (auch extern) kann schneller kaputtgehen und da hab ich lieber noch was auf Silberscheibe. Übrigens gibts genug (siehe div. Threads), die hoffend auf das neue BootCD gewartet haben.

    Gruß
    Frank
     
  9. Cora2392

    Cora2392 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2004
    Hat es denn schon einer mal ausprobiert, ob es überhaupt brauchbar ist! Oder steht das irgendwo, daß es sicher funktioniert.
    Ich kann mich erinnern, daß ich mit einer früheren Version solche Probleme bekam, daß dann nur noch das Putzen der Partition half. Einem Kollegen ging es ähnlich und das führte an einem G3 fast zum gesamten Festplattenverlust. Für mich war das überhaupt nicht erklärbar wieso überhaupt beim Brennen dieser CD in der Quelldatei eine Veränderung eintritt.
    Also ich wäre da äußerst vorsichtig!
    Gruß
    Axel
     
  10. JoyZ

    JoyZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Na logisch ists brauchbar!

    Eine Boot-Disk mit Disk-Warrior ist SEHR gut zu haben.
    Verwechselt diesen nicht mit Antivirus-Plunder.

    cheers
    JoyZ
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen